info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 15.10.2017

Jugend- und Auszubildendenvertretung II - Auszubildende professionell unterstützen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
15.01.2013 - 18.01.2013
DE-22761 Hamburg

Kurzbeschreibung

Eine qualifizierte Ausbildung ist für den weiteren Lebensweg entscheidend. Betriebliche Abläufe und wechselnde Tätigkeiten, Lernstoff in der Berufsschule und Prüfungen müssen erfolgreich gemeistert werden. Die JAV kann die Rahmenbedingungen für eine gute Ausbildungszeit maßgeblich beeinflussen und dafür sorgen, dass sich Auszubildende auf die Ausbildung konzentrieren können. Dafür muss die JAV wissen, wie Ausbildungsverträge und die Rechte und Pflichten der Auszubildenden ausgestaltet sind und welche gesetzlichen Schutzbestimmungen zu beachten sind.


Inhalt

Interessen wirkungsvoll vertreten (1,5 Tage)

Erfolgreich verhandeln als JAV

  • Verhandeln in der JAV-Arbeit
  • Wie komme ich in Verhandlungen zum Erfolg'
  • Das Harvard-Konzept und andere Methoden der Verhandlungsführung

Professionell argumentieren in Verhandlungssituationen

  • Verhandlungen richtig vorbereiten
  • Professionell fragen in Verhandlungen
  • Umgang mit Einwänden und Totschlagargumenten
  • Verhandlungsergebnisse sichern

Verhandlungs- und Gesprächssituationen aus der JAV-Praxis

  • Praktisches Training mit Beispielen aus der JAV-Praxis
  • Trainer- und Gruppenfeedback
Rechtliche Grundlagen des Berufsausbildungsverhältnisses (2,0 Tage)

Abschluss und Inhalt des Berufsausbildungsvertrags

  • Einstellungsgespräch, Fragebogen und Einstellungstests
  • Wesentlicher Inhalt des Ausbildungsvertrags
  • Beteiligung der JAV und des Betriebsrats

Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis

  • Arbeitspflicht des Auszubildenden, Vergütungspflicht des Arbeitgebers
  • Vermittlung der notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Besuch der Berufsschule und Führen des Berichtshefts
  • Gesetzliche Schutzbestimmungen (BBiG, JArbSchG, MuSchG)

Beendigung des Ausbildungsverhältnisses

  • Beteiligung der JAV und des Betriebsrats
  • Ausbildungszeugnis

Streitschlichtung durch IHK/HWK oder Arbeitsgericht

Zielgruppe

Jungend- und Auszubildendenvertreter

Ziele

In unserem Seminar erlangt Ihr das notwendige arbeitsrechtliche Know-how anhand von Beispielen aus der Praxis. Im Kommunikationsteil lernt Ihr, als JAV erfolgreich zu verhandeln und zu argumentieren. Mit Hilfe von Praxisfällen aus der JAV-Arbeit trainiert Ihr in diesem Seminar, Gespräche und Verhandlungen sicher und erfolgreich durchzuführen.



Preis: 995 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/Jugend-und-Auszubildendenvertretung/Jugend-und-Auszubildendenvertretung-II?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 15.10.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: