info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 15.10.2017

Anerkennung der Schwer-/Behinderung - Kompetente Beratung im Fest-und Gleichstellungsverfahren


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
16.04.2013 - 18.04.2013
DE-69124 Heidelberg

Kurzbeschreibung

Das Verfahren zur Feststellung des Grades der Behinderung ist kompliziert. Hilfe und Beratung bei Antragstellung, Widerspruchsverfahren oder Neufeststellung gehören zu den Hauptaufgaben der Schwerbehindertenvertretung. Sie muss daher den behördlichen und gerichtlichen Verfahrensgang genau kennen und Kollegen Auskunft darüber geben können, wo und wann sie Unterstützung erhalten können. Eine qualifizierte Beratung durch die SBV schützt den behinderten Menschen vor falschen Schritten oder zu hohen Erwartungen an das Verfahrensergebnis.


Inhalt

Definition der Fachbegriffe

  • Von Behinderung bedroht, Behinderung, Schwerbehinderung
  • Gleichstellung
  • Grad der Behinderung

Antrag auf Feststellung der Behinderung

  • Zuständige Behörde, Ansprechpartner, Antragsvordrucke
  • Einzureichende medizinische Unterlagen
  • Entbindung von der Schweigepflicht

Verfahrensabläufe

  • Erst-, Neufeststellungsantrag, Verlängerung des Schwerbehindertenausweises
  • Widerspruch, Widerspruchsbescheid, Klageverfahren
  • Gleichstellungsantrag Ä Voraussetzungen, zuständige Behörde, Unterschiede zur Schwerbehinderteneigenschaft

Richtlinien zur ärztlichen Gutachtertätigkeit

  • Wozu dienen die Richtlinien'
  • Welche Ärzte begutachten was und wie'
  • Wer legt den Grad der Behinderung (GdB) fest'

Merkzeichen im Ausweis/Nachteilsausgleich

  • Bedeutung der Merkzeichen
  • Hilfen und Einsparmöglichkeiten (Nachteilsausgleich) Ä Laufzeit
  • Zuständige Behörden


  • Zielgruppe

    Schwerbehindertenvertreter

    Ziele

    In diesem Seminar erfahren Vertrauenspersonen und Betriebsratsmitglieder, wie sie Kollegen in den verschiedenen Verfahren beraten und begleiten können. Es werden die dafür notwendigen Kenntnisse über Verfahrensabläufe, Widerspruchs- und Klagemöglichkeiten vermittelt, damit sie qualifiziert über Chancen und Risiken Auskunft geben und vorhandene Unsicherheiten nehmen können.



    Preis: 895 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/Schwerbehindertenvertretung/Anerkennung-der-Schwer-Behinderung?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 15.10.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: