info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 15.10.2017

Der Konzernbetriebsrat


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
14.05.2013 - 16.05.2013
DE-22761 Hamburg

Kurzbeschreibung

In Konzernen fallen wesentliche Entscheidungen häufig nicht auf Unternehmens-, sondern auf Konzernebene. Der Gesetzgeber hat daher für Konzerne die Möglichkeit eröffnet, als Repräsentanten aller im Konzern beschäftigten Arbeitnehmer einen Konzernbetriebsrat zu bilden. Angesichts immer komplexerer Unternehmensverflechtungen nimmt dessen Bedeutung in der Praxis ständig zu.


Inhalt

Der Konzernbegriff

  • Unterordnungs- und Gleichordnungskonzern
  • Vertrags- und Eingliederungskonzern
  • Gemeinschaftsunternehmen
  • Der Konzern im Konzern
  • Konzerne mit Auslandsbeziehung

Errichtung und Zusammensetzung des Konzernbetriebsrats

  • Beschlüsse der Gesamtbetriebsräte
  • Entsendung der Mitglieder
  • Regelung der Mitgliederzahl
  • Amtsniederlegung, Abberufung und Ausschluss von Mitgliedern

Die Zuständigkeit des Konzernbetriebsrats

  • Originäre (gesetzliche) Zuständigkeit
  • Zuständigkeit kraft Auftrags
  • Besondere Zuständigkeiten

Die Geschäftsführung des Konzernbetriebsrats

  • Vorsitzende(r) und stellvertretende(r) Vorsitzende(r)
  • Der Konzernbetriebsausschuss
  • Die Konzernbetriebsrats-Sitzung
  • Beschlüsse des Konzernbetriebsrats

Die Konzernbetriebsvereinbarung

Arbeitnehmerüberlassung und betriebsbedingte Kündigung im Konzern



Zielgruppe

Betriebsräte, Betriebsratsmitglieder

Ziele

In unserem Seminar erfahren Sie, wann und wie ein Konzernbetriebsrat gebildet werden kann, für welche Aufgaben er zuständig ist, welche Bestimmungen für seine Geschäftsführung gelten und wie die Beteiligungsrechte in der Praxis genutzt werden.



Preis: 895 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/GBR-KBR-und-Euro-BR/Der-Konzernbetriebsrat?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 15.10.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: