info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 15.10.2017

Das Direktionsrecht des Arbeitgebers - Von der zulässigen Weisung bis zur notwendigen Änderungskündigung


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
14.05.2013 - 16.05.2013
DE-90471 Nürnberg

Kurzbeschreibung

Kein Arbeitsvertrag regelt vollständig alle in Betracht kommenden Aufgaben der Arbeitnehmer. Der Gesetzgeber hat für diese Fälle mit dem durch die Rechtsprechung näher ausgeformten Direktionsrecht Vorsorge getroffen. Doch nicht jede Weisung des Arbeitgebers ist vom Direktionsrecht auch tatsächlich gedeckt. In der Praxis gibt es daher viel Unsicherheit und Streit um die Frage, wann den Anweisungen des Arbeitgebers zu folgen ist und wann nicht und was genau die Konsequenzen für die Beteiligten von möglicher Arbeitsverweigerung bis zu einer erforderlichen Änderungskündigung sind.


Inhalt

Pflichtenkreis und Vorrang des Arbeitsvertrags

  • Typische Regelungsinhalte des Arbeitsvertrags
  • Öffnungsklauseln und unbestimmte Regelungen
  • Verhältnis zwischen Arbeitsvertrag und Direktionsrecht
  • Konkretisierung der Leistungspflichten durch betriebliche Übung'

Inhalt und Umfang des Direktionsrechts

  • Rechtsgrundlagen, Umfang und Grenzen
  • Zugriff auf Ort, Zeit und Art der Arbeitsleistung
  • Wer übt das Direktionsrecht im Einzelfall aus'

Typische Probleme des Direktionsrechts

  • Zumutbarkeit und stark beeinträchtigende Folgen
  • Sich wandelnde Arbeitsplätze und Notfallsituationen
  • Übertragung geringwertiger Tätigkeiten
  • Durchsetzung des Direktionsrechts
  • Leistungsverweigerungsrechte des Arbeitnehmers

Änderungskündigung

  • Änderungsvertrag als Alternative zur Änderungskündigung
  • Wann ist eine Änderungskündigung erforderlich'
  • Formalien der Änderungskündigung
  • Rechtsschutz und Reaktionsmöglichkeiten

Mitbestimmung des Betriebsrats

  • Die Mitbestimmungsmöglichkeiten im Überblick
  • Direktionsrechtsausübung und Versetzung
  • Die besondere Bedeutung des Beschwerderechts


  • Zielgruppe

    Betriebsräte, Betriebsratsmitglieder

    Ziele

    In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Direktionsrechts in Abgrenzung zum Arbeitsvertrag kennen. Sie erkennen, was erlaubt ist, wann die Grenzen des Direktionsrechts überschritten sind und welche Handlungsoptionen dann für den betroffenen Arbeitnehmer, den Arbeitgeber und den Betriebsrat bestehen.



    Preis: 895 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Grundlagen-der-Betriebsratsarbeit/Das-Direktionsrecht-des-Arbeitgebers?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 15.10.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: