info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 20.10.2017

Haftung und Verantwortlichkeit von Lebensmittelunternehmen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
24.11.2016 - 24.11.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Beim Umgang mit Lebensmitteln sind von den Verantwortlichen zahlreiche gesetzliche Vorschriften zu beachten. Beispielsweise enthalten die Verordnung der (EG) Nr. 178/2002 (Basis-Verordnung) sowie das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) umf...

Seminarinhalt


  • Die Haftung nach Werk- und Kaufvertragsrecht
    • Die Sachmän­gel­haftung
    • Garantieerklärungen
    • Die Haftung für Folgeschäden
  • Die Produ­zen­ten­haftung nach § 823 BGB
    • Grund­sätze
    • Produktbezogene Pflichten (Produktbeobachtungspflicht einschließlich Produkt­warnung und Produktrückruf)
    • Betriebsbezogene Pflichten (Organisationspflichten, Pflichten gegenüber dem Personal)
    • Haftung aufgrund von Verstößen gegen lebens­mit­tel­recht­liche Vorschriften (Lebens­mittel- und Futtermittelgesetzbuch, Lebens­mittelkennzeichnungsverordnung, Hygienevorschriften)
    • Möglich­keiten des Haftungsausschlusses, Beweislastumkehr
    • Haftungsumfang
  • Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz
    • Ersatz­pflichtige (Hersteller, Zulie­ferer, Importeure)
    • Mögliche Fehler des Produkts im Bereich von Lebens­mitteln, Pflichten des Herstellers
    • Verschuldungsunabhängige Herstellerhaftung, Haftungsumfang
    • Möglich­keiten der Entlastung, Haftungsausschluss, Beweislast
  • Minderung des Haftungs­ri­sikos
    • Betriebliche Überwachungs- und Kontrollpflichten (Vorgaben der Lebens­mittelhygieneverordnung, HACCP-Konzept)
    • Quali­täts­ma­na­ge­ment­systeme, Ausge­staltung von Liefer­be­zie­hungen
    • Haftungsfolgen arbeits­tei­liger Wirtschaft
    • Delegation von Verkehrssicherungspflichten: Horizontale und vertikale Arbeits­teilung
    • Kommu­ni­kation (Rückruf und Infor­mation der Öffent­lichkeit)
  • Rechte und Pflichten gegenüber den Überwa­chungs­be­hörden
    • Handlungspflichten im Krisenfall (Lebens­mittel- und Futtermittelgesetzbuch, Basis-Verordnung)
    • Infor­mationsansprüche von Verbrau­chern nach dem VIG
    • Auskunftspflichten / Schutz vor Veröf­fent­li­chungen
    • Verhalten bei Ordnungs­wi­drig­keiten- und Straf­ver­fahren
    • Melde­pflicht der Labore

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


690€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/50522108W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 20.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: