info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 21.10.2017

Digitalisierung der Energiewende


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
19.09.2016 - 20.09.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Die Digitalisierung der Energiewende macht Marktprozesse effizienter, ermöglicht die bedarfsgerechte Steuerung von Infrastrukturen und ist Motor für unterschiedlichste Produktinnovationen. Smart Home Lösungen sind dafür ein exzellentes Beispiel. Hier ...

Seminarinhalt


Begriffsklärung und energiewirtschaftlicher Rahmen
    • Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende
    • Anforderungen und Technologien in der digitalen Energiewirtschaft
    • Produkte und Zielsegmente in der Smart Home Vermarktung
Anwendungsfälle in den Bereichen Digitalisierung und Smart Home Lösungen
    • Intelligente Infrastrukturen und mobile Endgeräte als Enabler für Mehrwertdienste
    • Monitoring, Analyse und Steuerung des Nutzungsverhaltens sowie technischer Komponenten
    • Integration energiewirtschaftlicher Anwendungen (Lademanagement, Flexibilitätsvermarktung etc.)
    • Entwicklung, Integration und Erbringung von Mehrwertdiensten (Health Care, Objektschutz etc.)
Schwerpunkte in der Produktentwicklung
    • Welche Segmente profitieren in den nächsten Jahren am stärksten vom Rollout einer digitalen Infrastruktur?
    • Wann ist die Implementierung intelligenter Messsysteme außerhalb regulatorischer Vorgaben interessant?
    • Wie kann der Bedarf nach Dezentralisierung und Eigenversorgung durch profitable Lösungen gedeckt werden?
    • Welche Prozesse, Systeme und Schnittstellen sind anzupassen?
Identifikation regionaler Wertschöpfungspotenziale
    • Spezifische Herausforderungen in ländlichen bzw. städtischen Räumen
    • Kundenkommunikation von der Bedarfsanalyse bis zur Markteinführung
    • Entwicklung von Testprodukten und ihrer Validierung über Pilotkunden
    • Kundenbedürfnisse in Abhängigkeit von Wohn- und Lebensverhältnissen
Methoden des smarten Produktmanagements
    • Strategieentwicklung und Unternehmenskommunikation
    • Entwicklung smarter Produktportfolien
    • Management von Veränderungs-­ und Innovationsprozessen
    • Markteinführung und kennzahlenbasierte Geschäftsfeldsteuerung
    • Steuerung von Kooperationspartnern sowie von internen und externen Dienstleistern
Ausblick - Markt- und Technologietrends
    • Einsatz von Speichersystemen und selbstlernenden Steuerungs- und Prognosetools
    • Innovative Applikationen und Komponenten

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


1030€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51122166W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 21.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: