info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 19.10.2017

Absicherung von Währungsrisiken


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
06.12.2016 - 06.12.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Währungsschwankungen können sich - gerade bei langfristigen Geschäften - erheblich auf den Erfolg einzelner Projekte oder auf Bilanz und Gewinn des Unternehmens insgesamt auswirken. Wer Waren oder Dienstleistungen in Fremdwährungen einkauft oder verka...

Seminarinhalt


  • Währungsmanagement als Teil der Risikopolitik
    • Ermittlung der Bedeutung des Währungsmanagements für das einzelne Unternehmen
    • Einfluss gesetzlicher Regelungen: KonTraG, MaRisk, EMIR
    • Ablauf des Risikomanagement-Prozesses
    • Vergleich der Methoden zur Risikomessung: Szenario-Analyse, Sensitivitätsanalyse, Value at Risk
  • Systematisierung der Währungsrisiken
    • Quellen und Bestandteile des Währungsrisikos in Export und Import
    • Transaktionsrisiken und Translationsrisiken
    • Ökonomisches Risiko und strategische Risiken
  • Analyse des konkreten Währungsrisikos
    • Währungsprognose: Analyse fundamentaler, technischer und psychologischer Daten
    • Bildung von Währungsszenarien
    • Ermittlung von Währungsexposure und -sensitivität
    • Kennzahlen und Benchmarks zur Risikoüberwachung
    • Folgerisiken durch Absicherungsinstrumente: bilanzielle Risiken, Belastung der Banklinien
  • Instrumente zur Absicherung
    • Operative Absicherungsinstrumente: Cash Pooling, Netting, Währungsgleitklauseln, Natural Hedging
    • Absicherung mit Finanzinstrumenten: Devisentermin­geschäfte, Devisenoptionen, Cross-Currency-Swaps, Fremdwährungskredite
    • Welche Absicherungsinstrumente sind wann (nicht) sinnvoll?
  • Währungsmanagement im Praxisbeispiel
    • Risiko-Identifizierung am Beispiel eines export- und eines importorientierten Unternehmens
    • Live-Simulation: Ermittlung des Währungsrisikos und Einsatz verschiedener Absicherungsinstrumente
  • Organisation des Währungsmanagements
    • Praktische Umsetzung des Währungsmanagements
    • Richtlinie zum Währungsmanagement
    • Etablierung eines Währungsgremiums
    • Möglichkeiten der EDV-Unterstützung
    • Projektmanagement zur Einführung

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 18

Preis


660€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/50710112W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 19.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: