info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 21.10.2017

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) unterirdischer Anlagen für Fortgeschrittene - Teil 1


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
21.11.2016 - 23.11.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Zur Anwendung des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) als Außenschutz von Rohrleitungen und Behältern vermittelt der Lehrgang fundierte Kenntnisse zur Planung und Errichtung von kathodischen Korrosionsschutzanlagen und entsprechenden messtechnischen...

Seminarinhalt


  • Planung von kathodischem Korrosionsschutz (KKS)
    - Anlagen für Rohrleitungen,
    - in Stadtgebieten 
    - bei Fernleitungen
  • Planung von kathodischen Korrosionsschutzanlagen
    für Behälter und Tanklager
  • Dimensionierung von Schutzanlagen
    - Berechnung des Schutzstrombedarfs
    - Berechnung von Anodenanlagen
    - Berechnung der Schutzbereichslänge bei Rohrleitungen
  • Beeinflussung von Rohrleitungen durch Hoch­spannungsfreileitungen und Wechselstrom­bahnen
  • Wechselstromkorrosion und Schutzmaßnahmen
  • Streustrombeeinflussung und Maßnahmen zur Verringerung von Streuströmen an Rohrleitungen, Kabeln und Stahlbetonbauwerken
  • Teilzertifikatsprüfung zur Erlangung der international gültigen Zertifikate nach 
    DIN EN 15257 Grad 2 und “KKS-Fachkraft / CP-Specialist“

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


1630€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Lehrunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen) Seminargebühr enthält Teilzertifikatsprüfgebühr für KKSFachkraft / CP-Specialist Kosten für die akkr. Prüfung nach DIN EN 15257 Grad 1: € 350,- zzgl. MwSt. durch TAW ...


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51025114W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 21.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: