info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 18.10.2017

Betriebssicherheitsverordnung und Technische Regeln für Betriebssicherheit in der Elektrotechnik richtig umsetzen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
31.08.2016 - 31.08.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Seit einigen Jahren ist im Arbeitsschutz ein echter Leitbildwechsel zu beobachten: Der Staat läuft im Bereich des Arbeitsschutzes den Berufsgenossenschaften den Rang ab. Besonders spürbar war dies seit der erstmaligen Inkraftsetzung der Betriebssicher...

Seminarinhalt


  • Übergeordnete Rahmenbedingungen 
    • Europäisches Recht
      • EU-Rahmenrichtlinien Arbeitsschutz
    • Nationales Recht
      • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 
    • Grundlegendes zur neuen „Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln“ vom 01.06.2015 
    • Inhaltlich Vorstellung der Betriebssicherheitsverordnung
      • Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
      • Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen (Gefährdungsbeurteilung, Grundpflichten des Arbeitgebers, Anforderungen an die zur Ver-fügung gestellten Arbeitsmittel, grundlegende Schutzmaßnahmen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln, vereinfachte Vorgehensweise bei der Verwendung von Arbeitsmitteln, Schutzmaßnahmen bei Gefährdungen durch Energien, Ingangsetzen und Stillsetzen, weitere Schutzmaßnahmen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln, Schutzmaßnahmen bei Instandhaltung oder Änderung von Arbeitsmitteln, besondere Betriebszustände, Betriebs-störungen und Unfälle, Unterweisung und besondere Beauftragung von Beschäftigten, Zusammenarbeit verschiedener Arbeitgeber, Prüfung von Arbeitsmitteln)
    • Zusätzliche Vorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen (Prüfung vor Inbetriebnahme und vor Wiederinbetriebnahme nach prüfpflichtigen Änderungen, wiederkehrende Prüfung, Prüfaufzeichnungen und –bescheinigungen, Erlaubnis- und Anzeigepflicht) 
    • Vollzugsregelungen und Ausschuss für Betriebssicherheit (Mitteilungspflichten, behördliche Ausnahmen, Ausschuss für Betriebssicherheit) 
    • Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, Schlussvorschriften (Ordnungswidrigkeiten, Straftaten) 
    • Anhänge 
      • Anhang 1 (zu § 6 Absatz 1 Satz 2) – Besondere Vorschriften für bestimmte Arbeitsmittel 
      • Anhang 2 (zu §§ 15 und 16) – Prüfvorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen 
      • Anhang 3 (zu § 14 Absatz 4) – Prüfvorschriften für bestimmte Arbeitsmittel 
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)  
    • Technische Regeln als Konkretisierung der Betriebssicherheitsverordnung
    • TRBS 1111 (Gefährdungsbeurteilung)
    • TRBS 1112 (Instandhaltung)
    • TRBS 1201 (Prüfungen)
    • TRBS 1203 (Befähigte Personen)

  • Gegenüberstellung von berufsgenossenschaftlichen und staatlichen Vorschriften 
    • Welchen Bereich deckt die jeweilige Vorschrift ab? 
    • Welche rechtliche Bedeutung haben sie jeweils? 
    • Wo liegen die Gemeinsamkeiten verschiedener Vorschriften von Staat und BG? 
    • Wo bestehen Unterschiede in den Vorgaben? 
    • Wonach muss man sich zukünftig richten, um sich gerichtssicher zu organisieren? 

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 20

Preis


660€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51122141W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 18.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: