info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 18.08.2017

Kundengerechte und kostengünstige Produkte entwickeln Produkte schnell und sicher konstruieren


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
12.09.2016 - 13.09.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18
Firmenlogo von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Kurzbeschreibung


Verstärkter Wettbewerb, anspruchsvollere Kunden und kürzere Produktlebenszyklen zwingen zur schnellen Entwicklung leistungsstarker, kundengerechter, technologisch führender und kostengünstiger Qualitätsprodukte. Die frühe Produktentstehungsphase ist e...

Seminarinhalt


Kostenverantwortung und -verursachung in Entwicklung und Konstruktion 
Kostenbegriffe, Methoden der Kostenrechnung
Anstösse und Management von Innovationen
Innovationstypen, Kennzahlen für Marktinnovationen
Kundenorientierte Innovationen, Lieferanten
Intuitive Kreativitäts-Methoden zur Lösungsfindung 
Systematische Kreativitäts-Methoden
Morphologie
TRIZ (Theorie zur Lösung von Aufgaben beim Erfinden) 
Beispiele und Übungen   
Ideen und Lösungen bewerten 
Punktbewertung
Einfache Rangfolge
Nutzwert-Analyse (VDI-Richtlinie 2225)
Beispiele und Übungen (Gruppenarbeit)
Strukturierte Vorgehensweisen von Entwicklung bis zur Produktion
Schritte bei der schlanken Produktentwicklung 
Entwicklungspartner, Einkauf, Lieferanten Einbinden
Priorisierung von Prozessen/Projekten, Arbeitsorganisation und Arbeitsabläufe, verfügbare Methoden 
Stufenmodell zur Einführung und Umsetzung 
Unterstützung durch die Arbeitsvorbereitung
Bereitstellung von Kosteninformationen für Entwickler und Konstrukteure 
Zielkostenrechnung und -management; verfügbare Methoden zur Kostenermittlung, benötigte Informationen und Hilfsmittel
Produktstruktur, Stückzahl, Standort, Randbedingungen, Kostentreiber und -anteile 
Kurzkalkulation, Schnellkalkulationen in der Konzeptphase
Methoden der Kostenschätzung 
notwendige/erreichbare Genauigkeit bei unreifen Produkten
Kalkulation der Fertigung von rotationssymmetrischen und prismatischen Teilen
Markt- und kundenorientierte Produktentwicklung
Bedeutung methodisches Vorgehen 
Montageverfahren frühzeitig berücksichtigen, Optimierung Gesamtprodukte und Reduzierung der Teileanzahl: DFA (Design for Assembly)
Beeinflussung der Produktlebenskosten
Methoden zur Produktoptimierung
Fertigungsgerechte Teilegestaltung: DFM (Design for Manufacturability)
Optimierungsregeln
Anwendung und Umsetzung 
Workshop Produktoptimierung 
Bewertung von Teilen aus dem Teilnehmerkreis  

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


895€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51213102W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 18.08.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: