info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 20.10.2017

Flüssigkeitspumpen in der industriellen Anwendung


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
20.06.2016 - 21.06.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Pumpen zur Förderung von Flüssigkeiten finden ihre Anwendung in allen Industriebereichen. Eine gute Pumpenauswahl und Auslegung sichert die Produktion und führt zu einem wirtschaftlichen Pumpenbetrieb. Aus dem ersten Ziel, den Aufwand für Strom- und ...

Seminarinhalt


  • Wirkungsweise und Auswahlkriterien von Flüssigkeitspumpen
    • Wirkprinzipien, Betriebsverhalten verschiedener Pumpenarten
    • Charakterisierung der Förderaufgabe, Eigenschaften des Fördermediums
    • Auswahl geeigneter Pumpentypen und Werkstoffe der Pumpenkomponenten
  • Bestimmung der Betriebsparameter
    • Berechnung des erforderlichen Förderstroms und der Förderhöhe in der Planung
    • Die Anlagenkennlinie: Berechnung und Bewertung
  • Analyse der Herstellerinformationen
    • Welche Informationen erhalten wir aus den Angaben im Angebot und den Kennlinien der Pumpenhersteller?
    • Der Mindesteffizienzindex (MEI) gem. Ökodesign Richtlinie 2009/125/EG , Verordnung 547/2012 und die neue Prüfnorm DIN 9906 – irreführend oder informativ?
  • Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten bei bestehenden Pumpenanlagen und in der Planung
    • Betriebs- und Wartungskosten ( Life Cycle Costs )
    • Optimaler Betriebspunkt – Pumpen richtig dimensionieren und betreiben
    • Geringste mechanische Belastung des Pumpenaggregats bei größter energetischer Effizienz
  • Rohrleitung und Armaturen im Pumpensystem
    • Energetische Einsparpotenziale in der Peripherie
    • Unerwünschte Druckminderer in der Rohrleitung
    • Beispiele „Energiefresser“ und Best Practice 
  • Auswahl/Konzeption von Antriebs- und Regelungstechnik 
    • Drehstrommotoren, Übersetzungen und drehzahlveränderliche Antriebe
    • Einstellung der Betriebsparameter durch Regelung
    • Regelkonzepte und lastoptimierte Fahrweise
  • Praxisübungen an einer Kreiselpumpenanlage 
    • Aufnehmen einer Pumpenkennlinie nach Messprotokoll, Wirkungsgradbestimmung
    • Gegenüberstellung Drosselregelung und Drehzahl­regelung mit Frequenzumrichter
  • Schlussbetrachtung Planung – Bewertung - Umsetzung
    • Checklisten für die Planung und die Verbesserung von Pumpenanlagen 
    • Vorgehensweise bei der Bewertung des Pumpensystems 
    • Von der Analyse zum Maßnahmenkatalog
    • Gegenüberstellung der Einsparpotenziale zu den Kosten der Umsetzungsmaßnahmen 

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


1145€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51161104W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 20.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: