info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 19.08.2017

Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
14.07.2016 - 15.07.2016
DE-90518 Altdorf b. Nürnberg (Weiterbildungszentrum Altdorf)
Fritz-Bauer-Str. 13

Kurzbeschreibung


Elektrische Anlagen und Betriebsmittel dürfen nur von Elektrofachkräften errichtet, geändert, instand gesetzt und betrieben werden. So bestimmt es die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) Elektrische Anlagen und Betriebsmitte...

Seminarinhalt


  • Was bedeutet Arbeitssicherheit?
    • Aufgaben, Pflichten, Verantwortung
  • Unfallbeispiele in Wort und Bild aus dem Elektrobereich
  • Die DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)
    „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel”
  • Wirkungen des elektrischen Stromes
  • Schutz gegen gefährliche Körperströme
  • Sicherheit gegen Gefahren des elektrischen Stromes
  • Fehler in elektrischen Anlagen
  • Schutzziele, Schutzmaßnahmen und persönliche Schutzmittel beim Bedienen elektrischer Anlagen
  • Tätigkeiten von elektrotechnisch unterwiesenen Personen
  • Besondere Verhaltensregeln für elektrotechnisch unterwiesene Personen
  • Der Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Zertifikatsprüfung:
    Fachkenntnisnachweis I: Fakultative Zertifikatsprüfung durch den Personalzertifizierer TAW Cert GmbH

Dieser Lehrgang gilt auch als rechtsverbindliche Jahres­unterweisung gemäß § 12 (1) des Arbeits­schutzgesetzes und des § 4 (1) der DGUV Vorschrift 1 (ehemals BGV A1) sowie der Betriebs­sicher­heitsverordnung (BetrSichV).

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 25

Preis


995€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Lehrunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/81122108W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 19.08.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: