info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vereon AG | 17.10.2017

Effiziente Organisationsstrukturen in der Wasser- und Abwasserwirtschaft


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Energie & Umwelt
20.09.2016 - 20.09.2016
DE-10115 Berlin

Erfolgsfaktoren | Organisationsbalance | Asset Management | Unternehmenssteuerung

20. September 2016, Berlin
16. November 2016, Düsseldorf

Angesichts des demografischen Wandels, der Harmonisierung europäischer Standards und des Klimawandels wird die Herausforderung immer grösser das hohe Niveau der deutschen Wasserversorgung zu halten. Daher nimmt die Wichtigkeit von Organisationsbalance, Asset Management sowie Unternehmenssteuerung stetig zu.

Damit die Wasserversorgungsunternehmen für den Modernisierungsprozess und das effiziente Management Ihrer Anlagen richtig aufgestellt sind, haben wir den Intensivkurs „Effiziente Organisationsstrukturen in der Wasser- und Abwasserwirtschaft“ neu konzipiert.

Highlights aus dem Programm
• Typische Strukturen und Auffälligkeiten in der Wasserwirtschaft
• Kritische Erfolgsfaktoren für effiziente Strukturen
• Entwicklung und Umsetzung neuer Strukturen
• Abbildung eines eindeutigen Rollenverständnises in der Organisation
• Welche Aufgaben werden im Asset Management angesiedelt?
• Praxisbeispiel: Asset Management zur Erreichung der Unternehmensziele
• Steuerungsobjekte für Wasserversorger und/oder Abwasserentsorger identifizieren
• Praxisbeispiel: Unternehmenssteuerung

Das Referenten-Team besteht aus
• Dr. Johannes Brunner, Bereichsleiter Betriebswirtschaft und IT, Hamburger Wasserwerke
• Dr. Christoph Donner, Leiter Technik, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft
• Dr. Bernd Gagsch, Vorstand, Fichtner Management Consulting
• Manuel Landgrebe, Senior Consultant, Fichtner Management Consulting
• Dr. Jochen Stemplewski, Präsident, AöW und Vizepräsident, DWA.

Wer sollte teilnehmen?
Dieser Intensivkurs richtet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger aus der Wasser- und Abwasserwirtschaft.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person EUR 1’295.- zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.vereon.ch/osw


Zur Veranstaltungsseite: http://www.vereon.ch/osw

Unternehmenseintrag: Vereon AG

Eingestellt am: 17.10.2017 von: Annabell Schlensog.

Weitere Events von Vereon AG: