PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Windows Server 2019 - WS-011T00 - Windows Server 2019 Administration

Von PROKODA GmbH

Seminarbeschreibung:

Windows Server 2019 - WS-011T00 - Windows Server 2019 Administration
Inhalte:
  • Modul 1: Übersicht über die Windows Server-Verwaltung
  • In diesem Modul wird beschrieben, wie man verschiedene Windows Server 2019-Editionen und -Techniken für Bereitstellung, Wartung und Aktivierung unterscheidet. In diesem Modul wird auch Windows Server Core eingeführt und mit der Desktop Experience-Version verglichen. Das Modul beschreibt Tools und Konzepte zum Verwalten von Windows Server, z. B. Windows Admin Center, PowerShell und Delegieren von Berechtigungen.
  • Lektionen
  • - Einführung in Windows Server 2019
  • - Windows Server Core-Übersicht
  • - Übersicht über die Verwaltungsprinzipien und Tools von Windows Server
  • Modul 2: Identitäts-Services in Windows Server
  • Dieses Modul führt Identitäts-Services ein und beschreibt Active Directory-Domain-Services (AD DS) in einer Windows Server-Umgebung. Das Modul beschreibt die Bereitstellung von Domain-Controllern in AD DS sowie das Azure Active Directory (AD) und die Vorteile der Integration von Azure AD in AD DS. Das Modul behandelt auch die Grundlagen der Gruppenrichtlinie und das Konfigurieren von Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects, GPOs) in einer Domainumgebung. Schließlich beschreiben die Module die Rolle der Active Directory-Zertifikatdienste und die Zertifikatsverwendung.
  • Lektionen
  • - Übersicht über AD DS
  • - Bereitstellen von Windows Server-Domain-Controllern
  • - Azure AD Übersicht
  • - Implementieren der Gruppenrichtlinie.
  • - Active Directory-Zertifikatsdienste Überblick
  • Modul 3: Netzwerkinfrastruktur-Services in Windows Server
  • In diesem Modul wird beschrieben, wie Sie die wichtigsten Netzwerkinfrastruktur-Services in Windows Server implementieren. In den Modulen wird beschrieben, wie DNS und IPAM bereitgestellt, konfiguriert und verwaltet werden. In den Modulen wird auch die Verwendung von RAS-Services beschrieben.
  • Lektionen
  • - Bereitstellen und Verwalten von DHCP
  • - Bereitstellen und Verwalten des DNS-Services
  • - Bereitstellen und Verwalten von IPAM
  • - RAS-Services in Windows Server
  • Modul 4: Dateiserver und Speicherverwaltung in Windows Server
  • In diesem Modul wird beschrieben, wie Sie Dateiserver und Speicher in Windows Server konfigurieren. Das Modul behandelt die gemeinsame Nutzung von Dateien und die Bereitstellung der Speicherplatz-Technologie. Das Modul beschreibt, wie Sie die Datendeduplizierung, den iSCSI-basierten Speicher in Windows Server implementieren und schließlich DFS bereitstellen.
  • Lektionen
  • - Volumes und Dateisysteme in Windows Server
  • - Implementieren der Freigabe in Windows Server
  • - Implementieren von Speicherbereichen in Windows Server
  • - Datendeduplizierung implementieren
  • - Implementierung von iSCSI
  • - Bereitstellen eines verteilten Dateisystems
  • Modul 5: Hyper-V-Virtualisierung und Container in Windows Server
  • In diesem Modul wird beschrieben, wie Sie Hyper-V-VMs und -Container implementieren und konfigurieren. Das Modul behandelt die wichtigsten Funktionen von Hyper-V in Windows Server, beschreibt die VM-Einstellungen und die Konfiguration von VMs in Hyper-V. Das Modul umfasst auch Sicherheitstechnologien, die bei der Virtualisierung verwendet werden, z. B. geschützte VMs, Host Guardian Service, von Administratoren und TPM vertrauenswürdige Bescheinigungen sowie KPS.
  • Lektionen
  • - Hyper-V in Windows Server
  • - Konfigurieren von VMs
  • - Sichern der Virtualisierung in Windows Server
  • - Container in Windows Server
  • - Übersicht über Kubernetes
  • Modul 6: Hochverfügbarkeit in Windows Server
  • Dieses Modul beschreibt aktuelle Hochverfügbarkeitstechnologien in Windows Server. Das Modul beschreibt das Failover-Clustering und Überlegungen zur Implementierung sowie das Erstellen und Konfigurieren des Failover-Clusters. Das Modul erläutert auch Stretch-Cluster und OptioZielgruppe:

    Dieser Kurs richtet sich an IT-Experten, die bereits Erfahrung mit Windows Server haben und nach einem fünftägigen Kurs suchen, der die wichtigsten Verwaltungskomponenten und -technologien in Windows Server 2019 behandelt. Dieser Kurs hilft auch Serveradministratoren aus früheren Windows Server-Versionen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Windows Server 2019 zu aktualisieren. Darüber hinaus kann dieser Kurs Personen helfen, die nach Vorbereitungsmaterialien suchen, um Prüfungen im Zusammenhang mit Windows Server zu bestehen. Der Kurs richtet sich auch an Personen aus einer Service Desk-Rolle, die in die Serverwartung wechseln möchten.

    Voraussetzungen:

    - Kenntnisse und Erfahrungen mit AD DS-Konzepten und -Technologien (Active Directory Domain Services) in Windows Server 2012 oder Windows Server 2016.
    - Kenntnisse und Erfahrungen mit AD DS-Konzepten und -Technologien (Active Directory Domain Services) in Windows Server 2012 oder Windows Server 2016.
    - Erfahrung und Verständnis von Kernnetzwerktechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP).
    - Erfahrung im Umgang mit und Verständnis von Microsoft Hyper-V und grundlegenden Server-Virtualisierungskonzepten.
    - Ein Bewusstsein für grundlegende bewährte Praktiken im Sicherheitsbereich.
    - Erleben Sie die praktische Arbeit mit Windows-Client-Betriebssystemen wie Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10.
    - Grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell.

    Hinweise:


    Preis: 2500,- € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer.
    Uhrzeit: Von 09:00
    Teilnehmergruppe: 3 bis 8
    Dauer in Std: 40
Eingestellt am: 23.10.2022 von: .

Verwandte Events

Von PROKODA GmbH

31.08.2022
Effektive teamorientierte Softwareentwicklung mit Visual Studio und Team Foundation Server/Azure DevOps Server
31.08.2022
kuk 220-21 Exchange Server 2019 für Administratoren - Der erweiterte tägliche Betrieb
31.08.2022
ITSEC: Step 9 Reversing und Sophistic Exploitation
31.08.2022
Linux Shellprogrammierung mit der Bash
31.08.2022
Windows Server Update Services (WSUS) - Workshop
31.08.2022
Java Erweiterungen II - Vertiefung
31.08.2022
Funktionsweise und Aufbau einer Windows-PKI
31.08.2022
Step 8 Advanced Development (S8AD)
31.08.2022
ITSEC: Step 8 Advanced Development
31.08.2022
MS Outlook im professionellen Einsatz