info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IME Institut für Management-Entwicklung | 21.11.2017

Risiko-, Claim- und Krisenmanagement in Projekten


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
06.11.2017 - 07.11.2017
DE-61440 Mövenpick Hotel Oberursel
Zimmersmuehlenweg 35

Projekte unter erschwerten Bedingungen erfolgreich managen.

Berliner Großstadtflughafen oder Elbphilharmonie. Gerät ein Großprojekt in eine Krise, so stellt die Öffentlichkeit zwei Fragen. Wie früh hätte man das Krisenszenario erkennen müssen? Wie lässt sich die Krise überwinden? Auch wenn die meisten Projekte gelingen, ein Projektmanager braucht gerade für schwierige Situationen einen verlässlichen Werkzeugkoffer.

Im Laufe Ihrer Projektkarriere lernen Sie, dass das Erreichen aller Ziele und Anforderungen Ihren Job ausmacht. Dem wirtschaftlichen Erfolg gilt die höchste Aufmerksamkeit; werden Zielrenditen nicht erreicht oder Budgets nicht eingehalten, ist der Weg zum Misserfolg früh vorgezeichnet. Nehmen Sie die Dynamik Ihres Projektes an und übernehmen Sie eine aktive und verantwortlich gestaltende Rolle.

Dennoch können Projekte scheitern. IT-Projekte und große Bauvorhaben führen die schwarze Liste an, aber auch mittelständische Unternehmen bekennen offen, dass Projekte regelmäßig nicht den gewünschten Erfolg verzeichnen.

Nachhaltigen Projekterfolg erreichen Sie über ein effektives Risiko, Change und Claim Management. Und dieses beginnt bereits vor dem Projektstart. Entwickeln Sie Ihr Risikomanagement zu einem effektiven Frühwarnsystem, leisten Sie gezielt Prophylaxe und sehen Sie der Realität ins Auge: Machen Sie sich klar, wo vertretbare Zielabweichungen enden und Krisen beginnen. Werden Sie zum Krisenmanager, legen Sie einen „Plan B“ rechtzeitig in die Schublade und nehmen Sie das Heft des Handelns aktiv in die Hand.



Inhalte


Rahmenbedingungen in Kundenprojekten

  • Externes und internes Stakeholder Management
  • Verantwortungsbereiche in der Projektorganisation
  • Vertragsgrundlagen in Kundenprojekten

 

Änderungsmanagement

  • Change Requests bearbeiten
  • Nachträge identifizieren und klären
  • Haltung im Projekt gegenüber Änderungen des ursprünglichen Auftrages
  • Konfigurationsmanagement

 

Risiko Management

  • Qualitative Risiko-Analysen
  • Quantitative Risiko-Analysen
  • Intensität und Häufigkeit von Risiko-Analysen
  • Risiko-Monitoring im Projektablauf

 

Claim Management

  • Claims identifizieren und von Change Requests abgrenzen
  • Identifizierte Claims gewichten und bearbeiten
  • Claim und Risiko Management kombinieren
  • Risiko- und Claim-Strategien entwickeln

 

Krisenmanagement

  • Abweichungen, Änderungen, Konflikte und Krisen im Projekt differenzieren
  • Bewährte Konfliktstrategien
  • Projektspezifische Lösungen entwickeln
  • Krisenszenarien und Strategien zu Krisenbewältigung

 

Lessons learned

  • Risikomanagement als Frühwarnsystem für Konflikte und Krisen
  • Krisenfeste Projektmethodik


Methoden


Trainer-Input, Diskussion, Gruppenarbeit, Teilnehmerfälle, Feedback



Uhrzeit: 09:00 - 16:59

Teilnehmerkreis:

Portfoliomanager, Projektmanager, Teilprojektleiter, Auftraggeber, Projektkunden sowie Führungskräfte und Experten in einem projektgeprägten Umfeld.



Maximale Teilnehmerzahl: 10

Preis: € 1270 zzgl. MwSt.



Zur Veranstaltungsseite: https://www.ime-seminare.de/seminare/risiko-claim-und-krisenmanagement-in-projekten




Unternehmenseintrag: IME Institut für Management-Entwicklung

Eingestellt am: 21.11.2017 von: IME Institut für Management-Entwicklung.

Weitere Events von IME Institut für Management-Entwicklung: