info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IME Institut für Management-Entwicklung | 24.10.2017

Conducting International Negotiations


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
18.05.2017 - 19.05.2017
DE-59174 Mercure Hotel Kamen Unna
Kamen Karree 2

How to reach your targets in a multicultural setting.

“Successful negotiation is 10 percent analysis and 90 percent psychoanalysis.”

Even if we are negotiating in the same spoken language, how do I apply my skills and insights when my partner has a different cultural background, and with that, a different negotiation style and expectations?
Successful international negotiations emphasize cultural appreciation and at its core, strong communication. By developing strategies of preparedness, knowledge and skills, this seminar will equip you with the skills and solid closing techniques essential for every transaction and provides effective strategies and systematic approaches to improve the results of international negotiations.



Inhalte


  • Techniken zum Aufbau der Interviewbeziehung
    Feinjustierung auf unterschiedliche Gesprächstypen
    Nutzen des Columbo-Effektes: Warum direktes Fragen nicht weiter bringt, sondern Kontrolle und Passivität auslöst
  • Verbale und Non-verbale Signale
    Welche gibt es und welches Aussageverhältnis haben sie?
  • Persönliche Beurteilungsfehler erkennen und aussteuern
  • Fragetechniken
    Wie verhindere ich die geschlossene Gesprächsführung?
    Warum kann ich nicht wie ein Richter fragen?
  • Das kognitive Interview
    Wie funktioniert es und warum ist es für die Ermittlung essentiell?
  • Die „strukturierte Vernehmung“
    Leitfaden mit Gesprächsphasen zum Aufbau und Handhabung komplexer Befragungen
  • Glaubhaftigkeitsanalyse
    Welche Realkennzeichen gibt es?
    Wie erfrage ich sie?
    Welche Validität haben sie?
  • Woran erkenne ich Phantasie und Lüge?
  • Deeskalationstechniken
    Was tue ich, wenn die Befragung die Auskunftsbereitschaft gefährdet?
  • RPM-Technik
    Wie spreche ich gezielt Antriebskräfte des Interviewten an, um Zugeständnisse/Geständnisse zu ermöglichen?


Methoden


Trainerinput, Übungen zum kognitiven Interview, zu Glaubhaftigkeitsmerkmalen und Fragetechniken, Plenumsdiskussion zu Verprobungsansätzen der von Teilnehmern mitgebrachten Fälle, Coaching von Rollensequenzen



Uhrzeit: 09:00 - 16:59

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter in Unternehmen aus der Revision, der Compliance, anderen Abteilungen, der Vorstandsetage oder mit dem Auftrag unternehmensinterner oder/und externer Ermittlung.



Maximale Teilnehmerzahl: 8

Preis: € 1350 zzgl. MwSt.



Zur Veranstaltungsseite: https://www.ime-seminare.de/seminare/conducting-international-negotiations-2




Unternehmenseintrag: IME Institut für Management-Entwicklung

Eingestellt am: 24.10.2017 von: IME Institut für Management-Entwicklung.

Weitere Events von IME Institut für Management-Entwicklung: