info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 06.08.2017

Dienst- und Schichtplangestaltung


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
30.05.2017 - 02.06.2017
DE-65929 Frankfurt/Main
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Dienst- und Schichtpläne mit Erstreckung auf Nacht und Wochenende nehmen in Deutschland tendenziell zu. Als Arbeitszeitmodell werden sie zur besseren Auslastung der Produktionsanlagen und bei Auftragsspitzen eingesetzt. Sie sind aber auch häufig Folge spezieller Kundenwünsche und (Zu)Lieferzeiten des Geschäftszweiges, in dem der Betrieb angesiedelt ist. Schichtarbeit ist immer mit Belastungen verbunden. Sie birgt das Risiko gesundheitlicher Beeinträchtigungen wie z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlafstörungen, Depressionen. Sie beeinträchtigt die Erholungsphasen und behindert die sozialen Aktivitäten der betroffenen Arbeitnehmer.



Inhalt

Dienst- und Schichtpläne mit Erstreckung auf Nacht und Wochenende nehmen in Deutschland tendenziell zu. Als Arbeitszeitmodell werden sie zur besseren Auslastung der Produktionsanlagen und bei Auftragsspitzen eingesetzt. Sie sind aber auch häufig Folge spezieller Kundenwünsche und (Zu)Lieferzeiten des Geschäftszweiges, in dem der Betrieb angesiedelt ist. Schichtarbeit ist immer mit Belastungen verbunden. Sie birgt das Risiko gesundheitlicher Beeinträchtigungen wie z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlafstörungen, Depressionen. Sie beeinträchtigt die Erholungsphasen und behindert die sozialen Aktivitäten der betroffenen Arbeitnehmer.


Auf den Punkt: Bei der Planung von Schichtarbeit muss der Arbeitgeber daher die allgemeinen Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes und die gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse über die menschengerechte Gestaltung der Arbeit beachten. Ihre Aufgabe als Betriebsrat ist es, die bestehenden oder geplanten Dienst- und Schichtpläne einer kritischen Prüfung zu unterziehen und mit dem Arbeitgeber über erforderliche Änderungen zu verhandeln und diese zu vereinbaren. Dieses Seminar vermittelt die dafür erforderlichen Kenntnisse im Arbeitszeitrecht und in der Mitbestimmung. Es werden Beispielpläne analysiert und Sie lernen, arbeitnehmerfreundliche Dienst- und Schichtpläne zu gestalten.

Rechtlicher Rahmen für die Dienst- und Schichtplangestaltung



  • EU-Richtlinie zu Arbeitszeit, Arbeitszeitgesetz und Gesundheitsschutz

  • Regelungen zu Entgeltfragen (insbesondere vertragliche und betriebliche Vereinbarungen, Tarifverträge)

  • Wege-, Wasch- und Umkleidezeiten und Vergütung


Schutz der Mitarbeiter



  • Gesundheitsgefährdung bei Schicht- und Nachtarbeit

  • »Kurze Wechsel«: Gesundheitsschonende Schichtplanung, aber wie?

  • »Holen aus dem Frei« - alternative Modelle

  • Sonderformen der Arbeit (Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft)


Beteiligungsrechte des Betriebsrats



  • Erstmalige Einführung von Dienst- und Schichtplänen

  • Änderung bestehender Systeme und Einbindung der Mitarbeiter

  • Personal- und Einsatzplanung: Mitarbeiterwünsche berücksichtigen

  • Tarifliche Vorgaben


Regelungsinstrument Betriebsvereinbarung



  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zur Dienst- und Schichtplanung

  • Vorhandene Betriebsvereinbarungen überprüfen

  • Anwendungsbeispiele mit Vor- und Nachteilen


Dienst- und Schichtpläne in der Praxis



  • Analyse und Beurteilung der bestehenden Schichtpläne

  • Erstellung von Schicht-/Dienstplänen - was ist zu beachten?

  • Checkliste Einführung/Änderung Schichtprojekt

  • Checkliste Software zur Schichtplanung


Betriebsratsmitglied und Schichtarbeit



  • Betriebsratssitzungen bei Schichtarbeit

  • Entgeltschutz

  • Freistellung von Schichtarbeit vor/nach der Betriebsratssitzung



Zielgruppe

Ausschuss für Arbeitssicherheit,Betriebsausschuss,Betriebsratsmitglied,Gesamtbetriebsrat,Personalausschuss,Betriebsrat

Preis: 1295 €


Zur Veranstaltungsseite: http://poko.de/Betriebsrat/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Arbeitszeit-und-Entlohnung/Schichtplangestaltung-in-der-Praxis?utm_source=PDW&utm_medium=link&utm_campaign=seminarsuchmaschinen

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 06.08.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: