info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 12.12.2017

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat I


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
21.11.2017 - 24.11.2017
DE-40210 Düsseldorf

Kurzbeschreibung

Die Unternehmenspolitik von Kapitalgesellschaften darf nicht nur dem Wunsch der Aktionäre und Eigentümer nach Dividende folgen, sondern muss auch die Sicherung und Leistungsfähigkeit des Unternehmens beinhalten. Auch die Arbeitnehmerseite entsendet zur Wahrung ihrer Interessen Mitglieder in den Aufsichtsrat. Das Aufsichtsratsmandat stellt dabei als besonders verantwortungsvolle Tätigkeit hohe Anforderungen an die Mitglieder bei der Ausübung ihrer Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsrechte. Arbeitnehmervertreter benötigen weitreichende Kenntnisse und Kompetenzen, um sowohl die Rechtmäßigkeit von Entscheidungen als auch Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung kritisch prüfen zu können.



Inhalt

Die Unternehmenspolitik von Kapitalgesellschaften darf nicht nur dem Wunsch der Aktionäre und Eigentümer nach Dividende folgen, sondern muss auch die Sicherung und Leistungsfähigkeit des Unternehmens beinhalten. Auch die Arbeitnehmerseite entsendet zur Wahrung ihrer Interessen Mitglieder in den Aufsichtsrat. Das Aufsichtsratsmandat stellt dabei als besonders verantwortungsvolle Tätigkeit hohe Anforderungen an die Mitglieder bei der Ausübung ihrer Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsrechte. Arbeitnehmervertreter benötigen weitreichende Kenntnisse und Kompetenzen, um sowohl die Rechtmäßigkeit von Entscheidungen als auch Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung kritisch prüfen zu können.


Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie Ihre Rechte, Pflichten und Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied kennen und erlangen die grundlegenden Kenntnisse für Ihre erfolgreiche Tätigkeit im Aufsichtsrat.


Rechtliche Grundlagen der Arbeit im Aufsichtsrat



  • Zusammensetzung nach dem Mitbestimmungsgesetz und dem Drittelbeteiligungsgesetz

  • Der Deutsche Corporate Governance Kodex – Inhalt, Zweck und Grenzen

  • Geschäftsordnung des Aufsichtsrats


Aufgaben, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats



  • Bestellung/Abberufung von Vorstand und Geschäftsführung

  • Kontrolle der Anstellungsverträge

  • Angemessenheit von Vorstandsvergütungen und Abfindungen

  • Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsaufgaben

  • Informationspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat

  • Rechtsgeschäfte, die der Zustimmung des Aufsichtsrats bedürfen

  • Berichtspflicht und Feststellung des Jahresabschlusses

  • Compliance und Ethikrichtlinien


Rechtsstellung der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat



  • Schutz vor Benachteiligung und Behinderungsverbot

  • Vergütung und Aufwendungsersatz für die Tätigkeit im Aufsichtsrat

  • Verschwiegenheitspflicht, Insiderregeln und Transparenzgebot

  • Informationsansprüche des einzelnen Aufsichtsratsmitglieds


Haftung der Aufsichtsratsmitglieder



  • Schadensersatzansprüche der Gesellschaft

  • Straf- und Bußgeldvorschriften

  • Versicherungen für Aufsichtsräte






Zielgruppe

Aufsichtsrat,Betriebsrat

Preis: 1195 €


Zur Veranstaltungsseite: http://poko.de/Betriebsrat/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/Aufsichtsrat/Arbeitnehmervertreter-im-Aufsichtsrat-I?utm_source=PDW&utm_medium=link&utm_campaign=seminarsuchmaschinen

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 12.12.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: