info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 24.08.2017

Gesundheitsmanagement im Betrieb


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
20.06.2017 - 23.06.2017
DE-25980 Rantum/Sylt
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Fehl- und Ausfallzeiten wegen Krankheit können ein beträchtliches Konfliktpotenzial im Betrieb darstellen. Aktuell steigt die Zahl krankheitsbedingter Ausfalltage in deutschen Betrieben stark an. Der Betriebsrat hat die Aufgabe, innerbetriebliche Ursachen für erhöhte Fehlzeiten zu erkennen und sich aktiv für das Gesundheitsmanagement im Betrieb einzusetzen.



Inhalt

Fehl- und Ausfallzeiten wegen Krankheit können ein beträchtliches Konfliktpotenzial im Betrieb darstellen. Aktuell steigt die Zahl krankheitsbedingter Ausfalltage in deutschen Betrieben stark an. Der Betriebsrat hat die Aufgabe, innerbetriebliche Ursachen für erhöhte Fehlzeiten zu erkennen und sich aktiv für das Gesundheitsmanagement im Betrieb einzusetzen.


Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie, was aus rechtlicher Sicht beim Thema Krankheit zu beachten ist, wie Sie die Situation im eigenen Betrieb analysieren können und wie Sie ein gut funktionierendes Gesundheitsmanagement einführen. Sie lernen, den Arbeitgeber mit guten Ideen und Konzepten von der Wichtigkeit betrieblicher Gesundheitsarbeit zu überzeugen und dabei Ihre Mitwirkungsrechte strategisch sinnvoll zu nutzen.

Gesundheit und Recht (1,0 Tage)


Rechte und Pflichten bei Arbeitsunfähigkeit



  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, insbesondere Reform 2016

  • Rolle des sozialmedizinischen Dienstes

  • Anspruch auf Entgeltfortzahlung

  • Anspruch auf einen Schonarbeitsplatz

  • Krankheitsprävention als Pflicht des Arbeitgebers


Beteiligung des Betriebsrats



  • Kranken- und Rückkehrgespräche

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

  • Stufenweise Wiedereingliederung arbeitsunfähiger Arbeitnehmer (Hamburger Modell)

  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zum Gesundheitsschutz


Betriebliches Gesundheitsmanagement (2,5 Tage)


Bedeutung des betrieblichen Gesundheitsmanagements



  • Unterschied zwischen Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

  • Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)

  • Kosten und Auswirkungen von Fehlzeiten - Wirtschaftlichkeit und Nutzen des BGM


Analyse der Gesundheitssituation und Belastung im Betrieb



  • Fehlzeiten und ihre Ursachen

  • Belastungsfaktoren: Stress, Arbeitszeit, Betriebsklima usw.

  • Gesundheitsgefährdende Arbeitsplatzbedingungen


Einführung eines wirksamen Gesundheitsmanagements



  • Projektstruktur

  • Bestandsaufnahme und Bedarfsermittlung für den eigenen Betrieb

  • Ansätze für ein wirksames Gesundheitsmanagement: Zielsetzung, Instrumente, geeignete Maßnahmen

  • Kommunikationsstrategien – den Arbeitgeber überzeugen und die Belegschaft motivieren

  • Regelmäßige Erfolgskontrollen

  • Förderung und Zuschüsse



Zielgruppe

Ausschuss für Arbeitssicherheit,Betriebsratsmitglied,Personalausschuss,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Preis: 1295 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Gesundheitsschutz-psychosozialer-Stress-Sucht/Gesundheitsmanagement-im-Betrieb?utm_source=PDW&utm_medium=link&utm_campaign=seminarsuchmaschinen

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 24.08.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: