info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 21.08.2017

Homeoffice und mobile Arbeit


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
15.11.2017 - 17.11.2017
DE-10115 Berlin
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Ob auf eigenen Wunsch oder auf Initiative des Arbeitgebers: Immer mehr Arbeitnehmer erledigen Tätigkeiten teilweise oder ganz von zu Hause oder ohne Festlegung eines bestimmten Arbeitsortes. Bei aller Attraktivität birgt die Arbeit in den eigenen vier Wänden oder von unterwegs aber auch zahlreiche Probleme. Nicht nur die Abgrenzung zwischen privaten und dienstlichen Dingen steht hierbei im Vordergrund, sondern auch zahlreiche Fragen rund um Arbeitszeiten, Nutzung von Computern und Software, Kostentragung für das Arbeitszimmer, Arbeitssicherheit und Datenschutz.



Inhalt

Ob auf eigenen Wunsch oder auf Initiative des Arbeitgebers: Immer mehr Arbeitnehmer erledigen Tätigkeiten teilweise oder ganz von zu Hause oder ohne Festlegung eines bestimmten Arbeitsortes. Bei aller Attraktivität birgt die Arbeit in den eigenen vier Wänden oder von unterwegs aber auch zahlreiche Probleme. Nicht nur die Abgrenzung zwischen privaten und dienstlichen Dingen steht hierbei im Vordergrund, sondern auch zahlreiche Fragen rund um Arbeitszeiten, Nutzung von Computern und Software, Kostentragung für das Arbeitszimmer, Arbeitssicherheit und Datenschutz.


Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie die verschiedenen rechtlichen Aspekte der Arbeit zu Hause und unterwegs kennen. Neben den sich hierbei ergebenden Problemen zeigen wir Ihnen die typischen Umsetzungs- und organisatorischen Probleme sowie Risiken auf, auch um Ihre Kollegen bei Wünschen nach Flexibilisierung unterstützen zu können.


Homeoffice, Telearbeit, mobiles Arbeiten



  • Die Begriffe Homeoffice, Telearbeit und mobile Arbeit

  • Welche Berufsbilder und Tätigkeiten eignen sich wofür?

  • Vorteile und Risiken der unterschiedlichen Beschäftigungsformen

  • Kombination mit Jobsharing-Modellen


Umsetzung der Beschäftigungsformen



  • Rechtliche Stellung der Arbeitnehmer

  • Umsetzungsanspruch oder Umsetzungspflicht?

  • Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung

  • Rückkehrrechte des Arbeitnehmers

  • Qualifizierung während der Arbeit außerhalb des Betriebs


Typische rechtliche Probleme der Beschäftigungsformen



  • Arbeits- und Datenschutz in den eigenen vier Wänden und unterwegs

  • Haftung des Arbeitgebers und Versicherungspflicht

  • Arbeitszeitfragen und Vertrauensarbeitszeit

  • Kostentragung, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen


Risiken der alternativen Beschäftigungsformen



  • Immer im Dienst? Verschwimmen von Beruf und Privatleben

  • Familiäre Konflikte vermeiden

  • Schutz vor Überforderung bei freier Zeiteinteilung


Mitbestimmung des Betriebsrats



  • Mitbestimmung bei Einrichtung und Ausgestaltung von Homeoffice und Telearbeit

  • Informations- und Kontrollrechte des Betriebsrats, Auswahlrichtlinien

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung bei Fragen der Arbeitszeit


Wichtige Eckpunkte für eine sachgerechte Betriebsvereinbarung






Zielgruppe

Betriebsausschuss,Betriebsratsmitglied,BR-Vorsitz/Stellvertretung,Gesamtbetriebsrat,Personalausschuss,Wirtschaftsausschuss,Betriebsrat

Preis: 995 €


Zur Veranstaltungsseite: http://poko.de/Betriebsrat/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Kuendigung-Personalabbau-Umstrukturierung/Personalabbau-und-betriebsbedingte-Kuendigung?utm_source=PDW&utm_medium=link&utm_campaign=seminarsuchmaschinen

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 21.08.2017 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: