info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH | 26.06.2017

Leistungsorientierte Entlohnungsmodelle - Motivation für mehr Leistung


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Management
20.06.2017 - 20.06.2017
DE-65527 Niedernhausen
Firmenlogo von BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH

Variable Mitarbeitervergütung hilft das Verhalten von Mitarbeitern in der Produktion und in der Verwaltung im Sinne der Unternehmensziele zu beeinflussen und zu besseren Leistungen zu motivieren.

Die Aufgabe moderner Vergütungssysteme muss sein, um

• konkretisierbare Ertragsverbesserungen zu erreichen
• mehr Konzentration auf Leistung zu richten
• Anziehungskraft für leistungsstarke Mitarbeiter zu entwickeln
• mehr Selbststeuerung und Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu erzielen

In diesem spannenden Business-Quickforum zeigen wir Ihnen, wie Sie durch moderne leistungsorientierte Entlohnungsmodelle, nicht nur das Umsetzungstempo in Ihrem Unternehmen steigern, sondern auch den Profit.

Ihr Vorteil: Keine langatmigen theoretischen Vorträge oder Binsenweisheiten, sondern kurz und effektiv, mit sofort umsetzbaren, praktischen Hilfen und gut strukturierten Unterlagen.

ZIELGRUPPE
Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalentscheider aus Verwaltung und Produktion

WAS KÖNNEN SIE NACH DEM BUSINESS-QUICKFORUM ERWARTEN?
Sie erhalten mit sinnvollen Entlohnungssystemen ein wichtiges Steuerungsinstrument zur Leistungssteigerung in allen Bereichen Ihres Unternehmens und
• fördern die Übernahme von Selbstverantwortung durch Ziele
• steigern die Leistungorientierung der Mitarbeiter und Führungskräfte
• reduzieren Durchlaufzeiten, Zeitverluste und Verschwendungen
• erhöhen Ihre Deckungsbeiträge
• reduzieren Fehlerquoten, Ausschuss und Nacharbeitsraten
• erkennen die rechtlichen Rahmenbedingungen, die bei der Einführung von neuen Lohnsystemen zu beachten sind
• erhalten 5 Fallstudien aus der Praxis.

THEMENSCHWERPUNKTE
• Welche grundlegenden Bausteine müssen Sie bei der Einführung neuer Entlohnungsmodelle berücksichtigen?
• Mit welchen Widerständen müssen Sie rechnen bzw. auf welche müssen Sie vorbereitet sein?
• Welche Ansatzpunkte zur Steigerung der Leistung der Mitarbeiter gibt es?
• Was bedeutet eine stärkere Einbeziehung der Mitarbeiter, welche neuen Aufgaben leiten sich daraus für Führungskräfte ab?
• Mit welchen besonderen Ergebnissen und Vorteilen können Sie hinsichtlich Qualität, Kosten und Flexibilität rechnen?
• Welche besonderen Bausteine müssen in einem optimierten Programm zur Zielerreichung enthalten sein?
• Wann sind Produktivitätszuwachsprogramme und Bonussysteme richtig und wichtig?
• Wie bauen Sie Bonussysteme auf?
• Welche Bedeutung haben Unternehmensziele auf neue Entlohnungsmodelle?
• Welche notwendigen Voraussetzungen benötigen prozessbezogene Ziele dabei?
• Was setzt Entlohnung nach Zielvereinbarungen voraus?
• Entlohnung nach Zielvereinbarungen mit welchen Zielgrößen - Hilfen für die Praxis.
• So sieht ein variables Vergütungssystem mit Bonuszahlungen aus.
• Welche wichtigen Punkte sind bei Betriebsvereinbarungen zu berücksichtigen?
• Rechtliche Bestimmungen in Gesetzen, Verordnungen und Tarifverträge, die Sie zu beachten haben.
• Mögliche Problemfelder der Entlohnung im Rahmen von Betriebsvereinbarungen.
• So kann ein Stufenplan zur Einführung neuer Entlohnungskonzepte aussehen.

DAUER
4 Stunden

UHRZEIT
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

INVESTITION
EUR 350,00 + MwSt.

Dieses Seminar findet regelmäßig für folgende Orte statt:
Wiesdaden, Frankfurt, Nürnberg, Leipzig, Halle, Düsseldorf, Wuppertal, Hannover, Stuttgart


Zur Veranstaltungsseite: http://www.bxb.de/seminare/seminar_BQ_1_leistungsorientierte_entlohnungsmodelle.html

Unternehmenseintrag: BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH

Eingestellt am: 26.06.2017 von: Buecherl.

Weitere Events von BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH: