Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Fachkraft für Schutz und Sicherheit


Deutsche Bahn

Branche:

Adresse:

44135 Dortmund

Gültig bis:

01.01.2014

Web:


Beschreibung:

Mindestabschluss: HSA
Ausbildungsbeginn: 01.09.
Ausbildungsjahr: 2012
Ausbildungsplaetze: 3
Freie Ausbildungsplaetze: 3
Zusätzliche Ausbildungsinhalte: Aufgaben: Die Praxis: Als kundenorientierter Dienstleister sind Sie im Bereich der öffentlichen und privaten Sicherheit und Ordnung tätig. Durch vorbeugende Maßnahmen schützen Sie im Auftrag der DB AG ihre Fahrgäste und Kunden sowie Verkehrsanlagen und Verkehrsmittel und sind bei evtl. Vorkommnissen und Sicherheitslagen maßgeblich bei Ermittlungen beteiligt. Dabei berücksichtigen Sie stets rechtliche Grundlagen und arbeiten eng mit der Bundespolizei und anderen Dienstleistern zusammen. Die Theorie: Ausbildungsinhalte sind Rechtsgrundlagen und Handlungsfelder für Sicherheitsdienste, Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsdienstleistungen, Beurteilung von Gefahren-potenzialen und die Planung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Teamarbeit, kundenorientierte Kommunikation und der Umweltschutz. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden. Anforderungen: Sie sind mindestens 18 Jahre und können einen guten Hauptschulabschluss oder besser sowie ein einwandfreies Führungszeugnis vorweisen. Sie sind körperlich fit, können schnell und situationsbezogen reagieren und haben eine gute Beobachtungsgabe.Sie haben ein ausgeprägtes Rechtsempfinden und Interesse an rechtsbezogenen Themen.
Einstellungstest: Ja
Onlinebewerbung erwüscht: N
Postalische Bewerbung erwüscht: J

Eingestellt am: 18.05.2017

Weitere Stellenanzeigen von Deutsche Bahn: