info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nürburgring Automotive GmbH |

Deutsche Freestyle Motocross Meisterschaft am Nürburgring

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vom 3. bis 5. September verwandelt sich die Grüne Hölle in ein Biker-Mekka. Spannende und actionreiche Rennen der internationalen Rennfahrer-Elite werden nicht nur im Rahmen der Superbike WM auf der Rennstrecke geboten. Ein weiteres Highlight ist auch in


Vom 3. bis 5. September verwandelt sich die Grüne Hölle in ein Biker-Mekka. Spannende und actionreiche Rennen der internationalen Rennfahrer-Elite werden nicht nur im Rahmen der Superbike WM auf der Rennstrecke geboten. ...

Am Samstag, den 4. September, können sich die Nürburgring-Besucher wieder auf einiges gefasst machen. Beim Bikerfestival geht es in der ring-arena für die Fahrer der Freestyle Motocross Meisterschaft (FMX) auf ihren Motorräder wieder hoch hinaus: über Sprungschanzen springen Sie in die Luft, wo sie der Jury und den Fans ihr Können präsentieren. Ob doppelter Rückwärtssalto (Double Backflip), Handstand mit gebeugten Knien auf dem Lenker (Tsunami Scorpion Style) oder beim Sprung mit gestrecktem Körper auf dem Lenker stehend (Cliffhanger) - bei der FMX gibt es über 30 verschiedene Sprünge. Eigens für diese Veranstaltung werden 25 LKW-Ladungen Erde in der ring-arena aufgeschüttet.

Letztes Jahr fand die Deutsche Freestyle Motocross Meisterschaft erstmalig in der ring-arena statt. Hier konnte sich Frederik "Freddy" Peters noch vor Hannes Ackermann platzieren und auch final den Meisterschaftstitel für sich gewinnen. Dieses Jahr geben sich Hannes Ackermann und Fabian Bauersachs ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ihnen immer auf den Fersen: die Nachwuchsfahrer im FMX Sport. Diese messen sich mit den Profis, um sich für die internationalen Wettbewerbe zu empfehlen. Spannung ist dabei garantiert!

Erwachsene zahlen 16 EUR Eintritt, mit einem Wochenend- oder Samstagticket für die Superbike WM sogar nur 12 EUR. Für Jugendliche (13-17 Jahre) kostet das Ticket 10 EUR und auch hier gibt es als Inhaber eines Superbike-Tickets einen vergünstigten Eintritt von 6 EUR. Für Kinder unter 13 Jahre ist der Eintritt frei. Beginn der Deutsche Freestyle Motocross Meisterschaft am Samstag ab 18.00 Uhr in der ring-arena.




Nürburgring Automotive GmbH
Stefanie Hohn
Otto-Flimm-Straße
53520 Nürburg
02691 - 30 2 - 0

www.nuerburgring.de



Pressekontakt:
Dederichs Reinecke und Partner
André Schmidt
Schulterblatt 58
20357
Hamburg
andre.schmidt@dr-p.de
040-20 9198 220
http://www.dr-p.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1907 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nürburgring Automotive GmbH lesen:

Nürburgring Automotive GmbH | 15.12.2010

Historisches Fahrerlager Nürburgring: Restaurierung der Legende

Viele maßgebliche Episoden internationaler Renngeschichte wurden im Historischen Fahrerlager geschrieben. Früher lag es rechts neben dem Rennhotel "Tribüne" unterhalb der Zuschauerränge und am Fuße der Sprecherkabine. Vom Fahrerlager aus führte...
Nürburgring Automotive GmbH | 12.11.2010

Bezaubernde Adventsklänge am Nürburgring

Am 5. Dezember startet am Nürburgring die neue Konzertreihe ring°kultour mit Highlights aus dem erfolgreichen Musical Ludwig II zu einer musikalischen Reise in die winterlichen bayerischen Alpen. Festliche Klänge versetzen die Besucher in eine bes...
Nürburgring Automotive GmbH | 28.10.2010

Fußball auf dem Ring - im Geiste Fritz Walters

Auf dem Nürburgring erleben zu Beginn des nächsten Jahres nicht nur Motorsport-Fans jede Menge Spaß, Spannung und abwechslungsreichen Sport: Vom 7. bis 16. Januar 2011 laden der Fußballverband Rheinland und der Nürburgring zum 2. Hallenfußballt...