info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schumacher Packaging KG |

Aus Luce wird Schumacher: neue Kollektion hochwertiger Geschenkverpackungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schumacher Präsentverpackungen setzen für die Saison 2010-2011 neue Trends


Bielefeld, 24. August 2010 +++ Die Schumacher Packaging
Unternehmensgruppe (www.schumacher-packaging.com), hat ihre neue Kollektion 2010-2011 vorgestellt. Zur Herbst-Winter-Saison haben die renommierten „Luce Präsentverpackungen“ einen neuen Namen bekommen – die Kollektion trägt jetzt den Namen der Inhaberfamilie: „Schumacher Präsentverpackungen“. Auch unter dem neuen Markennamen setzt der Schumacher Katalog für die Geschenk-Saison wieder zahlreiche Trends. Zu den besonderen Highlights zählt das Motiv „Brillanz“, eine Strukturprägung, die als Hintergrund einen Farbverlauf in Gold-, Silber- und Kupfertönen zeigt. Das eigentliche Motiv – Weihnachtskugeln in verschiedenen Naturtönen und Größen – ist mit einer goldenen Heißfolien- und einer Reliefprägung veredelt. In den klassischen Weihnachtsfarben zeigt sich das Motiv Winterwald: Die rote Kartonage wird im unteren Teil von einem umlaufenden Band aus goldgeprägten Tannenbäumchen und Sternen stimmungsvoll eingerahmt. Purismus und Eleganz strahlt das neue Motiv „Noblesse“ aus. Noblesse, in ecru-farbener Offener Welle und mit einer silbernen Heißfolienprägung umgesetzt, gehört als edles Ganzjahresmotiv schon jetzt zu den aktuellen Favoriten im Schumacher Sortiment.

Der neue Katalog zeigt: Bei den Farben für Geschenkverpackungen sind Naturtöne angesagt, von Hellbeige bis hin zu tiefem Dunkelrot und ‑braun. Mit den Farben Ecru und Aubergine hat der Verpackungsspezialist zwei Trendfarben herausgegriffen und sie in Offener Welle und in der neuen Strukturoberfläche „FineLine“ umgesetzt. Eine völlig neue Präsentverpackung hat Schumacher mit der „Tasche Style“ geschaffen. Style setzt eine Flasche Wein, Sekt oder auch Mischpräsente perfekt in Szene: ein ovales, hinterklebtes Fenster gibt den Blick auf den köstlichen Inhalt frei. Roswitha Schumacher, als Mitglied der Geschäftsleitung seit Jahren auf das Thema Präsentverpackungen spezialisiert, erklärt die Philosophie hinter der Kollektion: „Wir sind überzeugt davon, dass ein Präsent durch die richtige Verpackung, durch ihre farbliche und stilistische Harmonie deutlich aufgewertet wird. Dieser Gedanke leitet uns bei der Kreation unserer Standardkollektion. Auch alle individuellen Kundenwünsche, zum Beispiel unsere Premium-Motive, können wir durch unsere leistungsfähigen Produktionslinien zeitnah umsetzen.“ Bei Schumacher kann man sich nicht nur im Katalog über die neue Herbst-Winter-Kollektion informieren: seit Juni gibt es im pfälzischen Werk Hauenstein der Gruppe einen eigenen Showroom für das komplette Schumacher Präsentverpackungssortiment.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ralph marmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2640 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schumacher Packaging KG

Die inhabergeführte Schumacher Packaging Unternehmensgruppe mit Zentrale in Ebersdorf bei Coburg (www.schumacher-packaging.com) ist einer der führenden Experten für maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe und ausgezeichnet mit dem Deutschen Verpackungspreis 2009 für Display-und Promotionsverpackungen. Mit einem Display für Weingeschenkverpackungen konnte Schumacher bereits 2004 die Jury des Deutschen Verpackungspreises erfolgreich von der Qualität seiner Produkte überzeugen. Bis zum August 2009 firmierte das familiengeführte, mittelständische Unternehmen noch als Crimpack-Gruppe. Das breite Produktspektrum von Schumacher Packaging für verschiedenste Branchen reicht von Transport-, Automaten- und Verkaufsverpackungen bis hin zu Faltschachteln, Trays, Präsent-Verpackungen und Displays im Flexo- und Offsetdruckverfahren. Schumacher Packaging entwickelt und fertigt auch kundenspezifische, schlüsselfertige Verpackungslösungen und bietet als Full-Service-Lieferant eine umfangreiche Palette an Serviceleistungen für alle Stufen der Value Chain.

Das Stammhaus befindet sich seit der Unternehmensgründung 1948 in Ebersdorf bei Coburg. Heute hat Schumacher Packaging außer der Zentrale in Ebersdorf weitere Produktionsstandorte in Sonneberg, Bielefeld, Nürnberg, Schwarzenberg, Hauenstein und im polnischen Wrocław. Mit seinen insgesamt rund 1.300 Mitarbeitern erwirtschaftete Schumacher Packaging im Geschäftsjahr 2008 Umsätze von rund 245 Millionen Euro. Zu den renommierten und anspruchsvollen Referenzkunden von Schumacher Packaging zählen unter anderem Bosch-Siemens Hausgeräte, Lindt, Loewe und Toshiba.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schumacher Packaging KG lesen:

Schumacher Packaging KG | 28.09.2010

Schumacher MultipleX ist das erste Display aus bedarfsgerechten Modulen

Ebersdorf bei Coburg, 27. September 2010 +++ Die Schumacher Packaging Unternehmensgruppe, ein führender mittelständischer Hersteller für maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), stellt ein völ...
Schumacher Packaging KG | 14.06.2010

Verpackungsmarke Luce heißt ab sofort Schumacher Präsentverpackungen

Ebersdorf bei Coburg, 14. Juni 2010 +++ Die Schumacher Unternehmensgruppe führt ab sofort ihr komplettes Produktportfolio zur Verpackung von Präsenten für Wein- und Mischpräsente sowie Spirituosen unter dem Markennamen Schumacher Präsentverpacku...
Schumacher Packaging KG | 25.04.2010

Vorvertrag unterzeichnet: Schumacher Packaging übernimmt polnische Polpak-Gruppe

Ebersdorf bei Coburg, 23. April 2010 +++ Die Schumacher Packaging Unternehmensgruppe, ein führender mittelständischer Hersteller für maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe, hat im März 2010 einen Vorvertrag mit dem polnisc...