info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba |

Business-Perfomance für jedes Budget: Die neue Toshiba Satellite Pro A40-Notebook-Serie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kleine und mittlere Unternehmen mit begrenzten IT-Budgets benötigen leistungsstarke und rentable Arbeitsplätze, die auf businessrelevante Einsätze zugeschnitten sind. Darüber hinaus müssen auch in der modernen Arbeitswelt in zunehmendem Maße multimediale Inhalte auf dem Bildschirm präsentiert werden. Die neue Satellite Pro A40-Notebook-Serie von Toshiba erfüllt die Bedürfnisse nach effizienten Investitionen in funktionale Office-Notebooks. Als Nachfolger der Satellite Pro A30-Serie bietet sie mit 2,6 GHz Intel® Celeron®- beziehungsweise 2,66 GHz Mobile Intel® Pentium® 4- Prozessor moderne Arbeitsplätze mit umfangreicher Audio- und Video-Funktionalität. Verbesserte (shared) Grafikchipsets und virtueller Raumklang ermöglichen den multimedialen Einsatz. Ein brillanter Bildschirm erhöht den Arbeitskomfort. Das vorinstallierte Microsoft® Windows® XP Pro-Betriebssystem und die ohne Aufpreis mitgelieferte Notizaufzeichnungs- und -verwaltungssoftware Microsoft® Office OneNoteTM 2003 unterstützen den produktiven und rentablen Notebookeinsatz im alltäglichen Geschäftsbetrieb. Beide Modelle sind ab sofort für 1.249,- Euro (Celeron®-Variante) beziehungsweise 1.599,- Euro (Pentium® 4-Variante) empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

Gehobene Rechnerleistung …
Toshiba entwickelt mit dem Toshiba Satellite Pro A40 ihre Produktlinie leistungsstarker und für Geschäftsanwendungen im Small Medium Business konzipierter Business-Notebooks konsequent fort. Die Satellite Pro A40-Serie vereinigt dabei leistungsstarke Komponenten mit verbesserter Multimediaausstattung zu einer attraktiven Investition für den modernen Büroalltag. Intel® Celeron® - bzw. Mobile Intel® Pentium® 4- Prozessoren mit 2,6 GHz beziehungsweise 2,66 GHz sorgen für eine leistungsstarke Taktung. 2 x 256 MB DDR 333 RAM (1 x 256 MB DDR 333 RAM bei der Celeron®-Variante) stehen dem Anwender serienmäßig als Arbeitsspeicher zur Verfügung (erweiterbar bis zu 2.049 MB). Eine 40-GB-Festplatte rundet die Rechenperformance ab.
…im günstigen Licht
Das Intel® 852GME Chipset leitet Daten über einen 533 MHz System-Bus weiter. Neben den DDR 266-Modulen werden nun auch die serienmäßig integrierten DDR 333-Module unterstützt. Die AGP4x-Schnittstelle bietet eine hohe Bandbreite für 2D- und 3D-Darstellungen sowie für Video-Streams. Intels Extreme Graphics 2 Technology stellt Bilder scharf dar und ermöglicht ein schnelles Rendering. Bewegungsabläufe wirken glatt, Details werden im hohen Maße unterstützt. In Verbindung mit dem hellen 15 Zoll TFT XGA LCD Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten ist diese Notebook-Serie bestens für multimediale Anwendungen gerüstet.
Raumklang-Ambiente
Toshiba bringt mit der SRS® TruSurround-XTTM-Technologie virtuellen Raumklang in das mittelständische Büro. Die Software-Lösung ermöglicht auch die Wiedergabe von 5.1-Raumklang-Formaten auf den vorhandenen zwei Notebook-Lautsprechern. Damit greift Toshiba die durch das DVD-Format gestiegenen Ansprüche an raumfüllende Akustik auf. Play Controle Buttons steuern die CD- und MP3-Wiedergabe.
Komplett-Arbeitsplatz
Standardmäßig ist die Satellite Pro A40-Serie mit Microsoft® Windows® XP Professional ausgestattet. Im Bundle erhält der Benutzer ohne Aufpreis mit Microsoft® Office OneNote™ 2003 eine schnelle Verarbeitung von Notizen. Mitschriften und Kommentare in Form von Text, Grafiken und Tabellen können bequem per Copy und Paste einfach und ohne weitere Formatierungen eingebunden werden. Das ebenfalls mit jedem Gerät ausgelieferte Toshiba Power Saving Utility senkt den Stromverbrauch je nach tatsächlich benötigter Rechenleistung. Dies ermöglicht eine Akkuleistung von bis zu 4,2 Stunden.
Das integrierte CD-RW-/DVD-ROM-Laufwerk und optional erhältliche Peripherie sowie die umfangreiche Schnittstellenausstattung ergänzen die Satellite Pro A40-Serie zum vollständigen Arbeitsplatz. Zudem verfügen die Modelle über ein V90-Modem (V92 ready), einen Typ II PC-Card-Slot sowie ein integriertes 10/100 MBit Ethernet (100BaseT) LAN für die schnelle Implementierung in das Netzwerk. Vier USB 2.0 Ports übertragen Daten mit einer Rate von 480 Mbps. Anwender gelangen mit dem Console-Button direkt zu den System-Management-Applikationen und -Programmen. Dies ermöglicht die schnelle individuelle Anpassung der Notebooks und die Untersuchung von Netzwerkverbindungen sowie die komfortable Definition von Sicherheitseinstellungen und Passwörtern.
Verfügbarkeit, Preis und Garantie
Beide Modelle der Satellite Pro A40 Notebook-Reihe sind ab sofort für 1.249,- Euro (Celeron®-Variante) beziehungsweise 1.599,- Euro (Pentium 4®-Variante) empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich. Toshiba gewährt auf Notebooks der Satellite Pro A40-Serie eine internationale Herstellergarantie von zwei Jahren.
Im Servicefall kann sich der Anwender allein in Deutschland und Österreich an über 170 autorisierte Servicepartner wenden. Darüber hinaus beinhaltet das Toshiba Serviceprogramm eine Vielzahl von Optionen wie zum Beispiel Garantieverlängerungen auf bis zu fünf Jahre, höhere Servicelevel oder die Möglichkeit eines internationalen On-Site-Services.
Druckfähiges Bildmaterial (JPEG Format, 300dpi-Auflösung, Bildgröße: 13 x 18 cm) finden Sie auf der Toshiba Homepage unter http://computer.toshiba.de
Diese Presseinformation finden Sie auch in elektronischer Form unter http://www.harvard.de
Toshiba bietet eine Infoline (0,12 Euro/min aus dem Festnetz der deutschen Telekom) unter der Telefonnummer 01805 / 224240 in Deutschland und 0800 / 295074 in Österreich. (Bitte diese Nummern bei Veröffentlichungen angeben)
Toshiba Europe GmbH; Computer Systeme Deutschland/Österreich
Weltweit sind derzeit über 19 Millionen mobile PCs von Toshiba im Einsatz, über 5,5 Millionen davon in Europa. Das Angebot reicht vom günstigen Einsteigermodell und Standard Notebook über leistungsstarke High-End Notebooks bis hin zu super-leichten Ultra-Portables. Zudem umfasst das Produktportfolio die Server-Linie "Magnia" sowie Pocket PC Modelle für den Business- und den Consumerbereich. Gemeinsam mit Partnern realisiert Toshiba auf Basis der Magnia-Server Komplettlösungen wie z.B. WLAN HotSpot, Datenkomprimierung oder Security. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal der Toshiba-Produktpalette sieht das Unternehmen in der Produktqualität. Toshiba verfügt über alle Schlüsseltechnologien zur Entwicklung und Fertigung von Computersystemen. Deutscher Firmensitz ist Neuss. Die europäische Fertigungsstätte für Notebooks und Server ist Regensburg. Weltweit sind über 166.000, bei Toshiba Europe in Neuss – inklusive der Produktionsstätte in Regensburg – 1.051 Mitarbeiter für den Technologiekonzern tätig.

Facts & Figures
• Intel® Celeron® 2,66 GHz bzw. Intel® Mobile Pentium® 4 2,66 GHz
• Arbeitsspeicher: 256 + 256 MB DDR-RAM (P4) beziehungsweise 256 MB DDR-RAM (Celeron), bis zu max. 2 GB DDR-RAM erweiterbar
• 40 GB S.M.A.R.T-Festplatte
• CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk
• 15-Zoll XGA TFT-Farbdisplay (1024 x 768 Bildpunkte, 16,7 Mio. Farben)
• Internationales V.90-Modem (V.92 vorbereitet)
• 10/100-Ethernet, 4 x USB 2.0, 1 TYP II PC Card Slot
• Empfohlener Verkaufspreis (inkl. MwSt.): Euro 1.249,- (Celeron®-Variante) bzw. 1.599,- Euro (Pentium®-4-Variante)

Technische Spezifikationen Satellite Pro A40

Prozessor Satellite Pro A40
• Mobiler Intel Celeron Prozessor
• 2.6 GHz
• 12 KB instruction/ 8 KB data Level1 Cache
• 128 KB Level 2 Cache
• 400 MHz Front Side

Prozessor Satellite Pro A40
• Mobiler Intel Pentium 4 Prozessor
• 2.66 GHz
• 12 KB instruction/ 8 KB data Level1 Cache
• 512 KB Level 2 Cache
• 533 MHz Front Side Bus

Speicher Satellite Pro A40
• 256 MB DDR-RAM 333 (Celeron-Variante)
• 256 MB + 256 MB DDR-RAM 333 (Pentium-4-Variante)
• erweiterbar bis zu 2.048 MB
BIOS
• ACPI kompatibel (1.0b)
• SM BIOS (2.3)
• PCI BIOS (2.1)
• DPMS Support

Festplatte
• 40 GB S.M.A.R.T

Optionales, USB-Diskettenlaufwerk
• Optional 3,5 Zoll,
1,44 MB/720 KB

Optisches CD-RW/ DVD-ROM-Laufwerk
• 24-fache Geschwindigkeit CD-ROM/CD-R
• 10-fache Geschwindigkeit CD-RW
• 8-fache Geschwindigkeit DVD-ROM
• Kompatibilität: CD-ROM, CD-R(lesen/schreiben), CD-RW(lesen/schreiben), DVD-ROM, DVD-R(nur lesen), DVD-RW(nur lesen), DVD-RAM(nur lesen)

Farbbildschirm
• 15,0 Zoll TFT-Farbdisplay

• 1.024 X 768 Bildpunkte
• Bis zu 16,7 Mio. Farben

Grafik-Adapter
• Intel 852GME
• Bis 64 MB RAM UMA
• 3D Grafikbeschleuniger
• 64-bit AGP-Grafikbeschleuniger
• Dual-Display-Modus

Interner Videomodus
• 1.024 X 768 Bildpunkte
• Bis zu 16,7 Mio. Farben

Externe Videomodi
• 640 x 480 Bildpunkte
• 800 x 600 Bildpunkte
• 1.024 x 768 Bildpunkte
• 1.280 x 1.024 Bildpunkte
• 1.400 x 1050 Bildpunkte
• 1.600 x 1.200 Bildpunkte
• 1.920 X 1.440 Bildpunkte
• 2.048 x 1.536 Bildpunkte
• Bildwiederholfrequenz bis zu 100 Hz; non-interlaced

Sound System
• Toshiba Bass Enhanced Sound System
• 16-bit Stereo Sound Blaster Pro-kompatibel
• TruSurroundXT-Technologie
• Direct3DSound
• MIDI Support
• Integr. Stereolautsprecher

Komforttastatur
• 86 ergonomisch geformte Tasten
• 2 Windows Tasten
• 13 Hotkeys
• Euro-Taste
• Integr. Ziffernblock
• Touchpad

Schnittstellen
• Parallele Schnittstelle
• 4 x USB 2.0

• Anschlüsse für externe Mikrofon und Kopfhörer
• Anschluss für externen Monitor
• RJ-11 Modem-Anschluss
• RJ-45 LAN-Anschluss

Akku
• Herausnehmbarer Lithium-Ionen-Akku
• Bis 4,2 Std. Betriebsdauer laut Herstellerangaben

Stromversorgung
• Wechselstromadapter mit automatischer Spannungserkennung von 100 bis 240 Volt für weltweiten Einsatz
• 50/60 Hz AC-Adapter für weltweiten Einsatz

Abmessungen
• 337 x 298 x 37 /50 mm

Gewicht
• 3,5 kg

Betriebssystem

• Windows XP Professional

Vorinstallierte Software
• Microsoft® Office OneNote 2003
• Win DVD
• Drag’n Drop CD
• Online Benutzerhandbuch
• Config Free™

Besondere Merkmale
• System-Passwort
• Kensingtonkabel-Anschluss
• 2 Jahre internationale Bring-in Herstellergarantie, erweiterbar bis auf 5 Jahre internationale Garantie, verschiedene Servicelevel möglich
• Mitgelieferter AC-Adapter

Optionales Zubehör
• 128, 256, 512 , 1024 MB Speichererweiterungen
• USB 2.0 Port Replicator
• Zusätzlicher Lithium-Ionen Akku
• AC-Adapter

Ansprechpartner der Redaktion für Informationen und Bildmaterial:
Harvard Public Relations, Tom Henkel, Westendstraße 193-195, 80686 München, Tel: (089) 53 29 57 20, Fax: (089) 53 29 57 888, E-Mail: ToshibaCSGA@harvard.de.

Toshiba Europe GmbH Computer Systeme Deutschland/Österreich, Tanya Quijano, Hammfelddamm 8, 41460 Neuss,
Tel: (02131) 158-107, Fax: (02131) 158-900, E-Mail: Tanya.Quijano@toshiba-teg.com, World Wide Web: http://computer.toshiba.de

Weitere Informationen und Bildmaterial können im World Wide Web unter der Adresse http://computer.toshiba.de abgerufen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fess, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1079 Wörter, 9956 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba lesen:

Toshiba | 13.07.2010

Fachgroßhandel CEF neuer Partner für das innovative LED-Licht von Toshiba

Neuss, 13. Juli 2010 – Der neue Licht-Geschäftsbereich von Toshiba hat die bekannte CEF Elektrofachgroßhandlung GmbH als weiteren großen Vertriebspartner für seine LED-Beleuchtungssysteme gewonnen. Damit sind alle LED-Leuchtmittel und –Leuchten...
Toshiba | 27.04.2010

LED-Beleuchtungsysteme von Toshiba jetzt bei Conrad erhältlich

Neuss, 27. April 2010 – Mit Conrad Electronic kann der neu in Deutschland gestartete Lighting-Geschäftsbereich von Toshiba einen ersten großen Vertriebspartner vorweisen. Ab sofort können über den Online-Store des Elektronikfachhandels (www.conr...
Toshiba | 13.04.2010

Toshiba präsentiert auf der Light+Building 2010 das hellste LED-Lampen-Portfolio am Markt

Neuss, 13. April 2010 – Toshiba New Lighting Systems präsentiert auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main neben innovativen LED-Technologien erstmals sein umfassendes Portfolio an Leuchtmitteln. Hierzu zählt insbesondere die branchenweit l...