info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
pressedienst-fahrrad GmbH |

Fahrradhelme für Kinder - ein Interview des pressedienst-fahrrad

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


[pd-f] Ein Helm schützt nicht vor Unfällen, kann aber deren Folgen mildern, ergo sollten Kinder beim Roller-, Laufrad- oder Radfahren stets mit Helm unterwegs sein. ...

[pd-f] Ein Helm schützt nicht vor Unfällen, kann aber deren Folgen mildern, ergo sollten Kinder beim Roller-, Laufrad- oder Radfahren stets mit Helm unterwegs sein. Wie man die Kleinen mit Freude und ohne Zwang dazu bringt, beim Radeln jederzeit einen Helm zu tragen, darüber sprach der pressedienst-fahrrad mit Torsten Mendel vom Helmhersteller Abus (www.abus.de).

pressedienst-fahrrad: Herr Mendel, ihre Firma stellt verschiedenste Fahrradhelme her. Was empfehlen Sie den Eltern, um ihre Kinder an das Helmtragen zu gewöhnen?
Torsten Mendel: Das Thema Fahrradhelm ist so eine Sache. Wir Erwachsenen kennen das ja: Eigentlich weiß man, dass der Helm für unsere eigene Sicherheit sehr wichtig ist, aber ... Bei Kindern darf es dieses "aber" nicht geben. Um so wichtiger ist es, sie schon früh an das Helmtragen zu gewöhnen. Wenn schon bei den ersten Radausflügen im Kindersitz oder -anhänger dafür gesorgt wird, dass das Kind einen passenden Helm trägt, dann gewöhnt es sich schneller daran, ihn immer aufzusetzen. So wie bei einer Mütze.

pressedienst-fahrrad: Aber wie kann ich dafür sorgen, dass das Helmtragen so normal wird, wie das Mütze Aufsetzen?
Torsten Mendel: Wichtig für die Gewöhnung an den Helm ist, dass dem Kind der Kopfschutz gefällt. Gerade im jungen Alter läuft viel über die Farbe. Wenn die kleine Prinzessin den lilafarbenen Helm mit den Blumen liebt oder Sohnemann den blauen mit den Haien drauf, dann wollen sie ihn auch überall mit hin nehmen und aller Welt zeigen. Für eine solche emotionale Bindung an den Fahrradhelm sollten Sie ihr Kind unbedingt zum Kauf desselben mitnehmen. So kann es sich selbst aussuchen, welcher Helm ihm am Besten gefällt.

pressedienst-fahrrad: Worauf sollten Eltern beim Helmkauf noch achten?
Torsten Mendel: Eltern sollten sich nicht von Schnäppchen im Discounter verführen lassen, sondern sich besser ausführlich im Fachhandel informieren! Wichtig ist, dass der Helm passt und dafür muss er aufprobiert werden. Um die richtige Größe des Helmes zu finden, orientiert man sich zunächst am Kopfumfang. Keinesfalls darf ein zu großer Helm zum ?Hineinwachsen" gekauft werden! Es gibt Helme schon ab 45 cm Kopfumfang, wie zum Beispiel den Baby-Helm "Smiley" von Abus. Stimmt die Helmgröße, kann er mit dem Kopfring feiner eingestellt werden. In der richtigen Einstellung lässt er sich leicht aufsetzen, aber nicht drehen oder weit verschieben.


Passende Neuheiten der Eurobike 2010/Saison 2011 zum Interview-Thema:

Helm in Basecap-Optik "Metronaut"
Leichtes Laufrad "LR XL"
Günstiger Kindertransporter "Cheetah"
Familien-Rad mit Rückenwind "F1"
Leuchtender Helm "Urban I"


pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083
Göttingen
grafik@pd-f.de
0551-9003377-0
http://www.pd-f.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Fehlau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 2808 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: pressedienst-fahrrad GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von pressedienst-fahrrad GmbH lesen:

pressedienst-fahrrad GmbH | 02.09.2011

Twentyniner 2012: Große Räder für jeden Zweck

Bislang waren es vor allem tourenlastige Mountainbikes, die mit der aktuellen 29-Zoll-Technik für Aufmerksamkeit sorgten; für die Saison 2012 jedoch haben die Hersteller nachgelegt und machen das Konzept auch anderen Fahrradgattungen zugänglich. B...
pressedienst-fahrrad GmbH | 01.09.2011

Offroad 2012: Schnell und sicher abseits des Asphalts

Mit Rennrad-Geometrie flott auf befestigten und unbefestigten Wegen: Cyclocross ist ein Schlagwort der Offroad-Saison 2012. Ein anderes lautet Enduro - hier sind all jene richtig aufgehoben, bei denen Spaß beim Biken erst ab einem gewissen Gefälle ...
pressedienst-fahrrad GmbH | 01.09.2011

Alles, was schnell macht

Neue Komponenten, ein Falt-Rennrad und ein elektrifizierter Straßenflitzer: Die Rennradwelt wird vielfältiger und bunter; immer mehr Radfahrer finden so Spaß am flotten Gleiten über glatten Asphalt. Schön, dass der Radbranche die Ideen nie auszu...