info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Preisvergleich.de GmbH |

Internet-Flatrates fürs Handy Surfen ohne Grenzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)



Kinokarten direkt vom Bus aus zu reservieren und zu kaufen, stellt heute dank internetfähiger Handys kein Problem mehr dar. Wer die Vorteile seines Smartphones ohne Einschränkungen überall nutzen möchte, sollte sich für eine entsprechende Flatrate entscheiden. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de gibt Tipps zu den verschiedenen Angeboten.

Normale Handytarife (http://www.preisvergleich.de/mobile/contract/) sind für die Internetnutzung in den meisten Fällen nicht geeignet, da die alten Volumentarife den Nutzer teuer zu stehen kommen. Deshalb offerieren Anbieter jetzt passend zu den neuen Handymodellen Flatrates. Diese gibt es entweder als reine Internetoption oder als Kombination zum Surfen und Telefonieren. Kunden können ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechend zwischen Monatstarifen oder zeitlich begrenzter Nutzung wählen. Wer die Internetfunktion seines Handys nur in bestimmten Situationen nutzt, ist mit einem Tagestarif gut bedient. Für Vielsurfer eignet sich hingegen eine Flatrate für hohe Datenvolumina. Das günstigste Paket ist bereits für unter zehn Euro erhältlich, entspricht aber nicht immer den Wünschen des Kunden. Für das Anschauen von Videos beispielsweise ist es nur bedingt geeignet, da der versprochenen Surf-Freiheit nach Erreichen einer bestimmten Datenmenge durch eine reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit doch Grenzen gesetzt sind. Alternativen sind zum Beispiel teurere Flatrates von Aldi Talk oder blau.de, die bis zu einem Volumen von 5 Gigabyte hohe Übertragungsraten bieten.

Bei der Auswahl des Anbieters sollten Verbraucher die Laufzeit der Flatrate-Verträge beachten. Hier bewegen sich die Pakete zwischen einem Monat und zwei Jahren. Wer die Flatrate im Ausland nutzen möchte, sollte sich vorher genau über die Tarife informieren, um nicht in die Kostenfalle zu tappen.

Weitere Informationen:
http://www.preisvergleich.de/service/press/


Kontakt:

Preisvergleich.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.preisvergleich.de und www.best-price.com und tritt mit www.auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit www.auvito.at und www.auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und den Schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de und Automobile mit www.auto.de angeboten.




Web: http://www.preisvergleich.de/mobile/contract/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2647 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Preisvergleich.de GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Preisvergleich.de GmbH lesen:

Preisvergleich.de GmbH | 12.03.2012

Strom wird wieder teurer - Jetzt unbedingt Tarife und Anbieter vergleichen!

Bereits zum Jahreswechsel erhöhten viele Energieversorger ihre Tarife. Jetzt wird der Strom noch einmal merklich teurer. Insgesamt 183 Anbieter haben einen Anstieg der Preise im März und April angekündigt. Das Internetportal www.preisvergleich.de ...
Preisvergleich.de GmbH | 09.12.2011

Die liebsten Geschenke der Deutschen - Die Top 10 zu Weihnachten

In wenigen Wochen ist es soweit und Weihnachten steht wieder vor der Tür. Pünktlich zum ersten Dezember beginnt der Stress ums Geschenke kaufen und die Einkaufspassagen quellen wie jedes Jahr über vor gestressten Eltern, Großeltern, Freunden und ...
Preisvergleich.de GmbH | 01.12.2011

Preiserhöhungen für Strom und Gas stehen bevor - Über 200 Energieanbieter ändern ihre Tarife

Millionen Strom- und Gasverbraucher müssen sich auch in diesem Winter wieder auf Preissteigerungen einstellen. Die Aufschläge sind laut einer Erhebung des Portals www.preisvergleich.de nicht unerheblich. Im Durchschnitt steigen die Kosten um vier b...