info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hummer Racingteam Europe |

Aus Deutschland startet beim Dakarlauf das Hummer Racingteam aus Bochum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Erste Hummer H1 vom Deutschen Rallyemeister auf einem Dakarlauf !


Der Erste Hummer H1 vom Deutschen Rallyemeister auf einem Dakarlauf ! Die Silk Way Rallye startet am 11.09.2010 in Saint Petersburg mit ca. 100 Teams und führt die Rallyeteilnehmer quer durch Russland durch die Tundra bis hin zum Ziel nach Sochi am 19.11. ...

Die Silk Way Rallye startet am 11.09.2010 in Saint Petersburg mit ca. 100 Teams und führt die Rallyeteilnehmer quer durch Russland durch die Tundra bis hin zum Ziel nach Sochi am 19.11.2010, wo in 2014 die olympischen Spiele stattfinden werden.

Bereits jetzt steht das erfolgreiche Team aus Bochum in der Vorbereitungsphase für die spannendste und interessanteste Rallye ihrer Laufbahn. Für Zirbes und sein Team geht somit ein Traum in Erfüllung, den er sich bereits in 2008 nach der ersten gewonnen Deutschen Rallye-Meisterschaft zum Ziel gesetzt hat.

Der Racing Hummer H1 der seinerzeit unter zahlreichen TV-Dokumentationen aufgebaut wurde, im Jahr 2009 noch die Deutsche Rallyemeisterschaft eingefahren ist, wird nun für die Internationale Klasse FIA-Konform aufgebaut. In Notzingen bei Kirchheim fand man nach langen Suchen, einen der wenigen Motorsport-Experten, Herrmann Motorsport, die einen FIA Käfig auch für aussergewöhnliche Fahrzeuge, wie der Hummer H1 vom Hummer Racingteam, bauen können.
Bereits in 2007 wurde dem Team angeblich ein FIA- konformer Käfig verkauft, doch dieses stellte sich im Nachhinein als Nichtig heraus. Die Verantwortlichen Techniker in Holland, schickten das Racingteam nach der Abnahme wieder nach Hause, da der Käfig nicht die notwendigen Sicherheitsbestimmungen eingehalten hatte.

Desweiteren wurde der Motor des Hummer H1 Monster von Frankies Garage, dem Motortuner des Hummer Racingteam noch mal optimiert, damit er die fast 9.000 KM, davon 4.800 KM Wertungsetappe die man nun bewältigen muß, sorglos übersteht. Speziell für dieses High Light in diesem Jahr, hat das Racingteam in den letzten Wochen erhebliche Umbaumaßnahmen am H1 durchgeführt. So wurde u.a. das komplette Kühlsystem nach hinten versetzt und optimiert, damit man Wasser- und Schlammdurchfahrten problemlos im Renntempo bewältigen kann.

Für den Eigner und Fahrer Uwe Zirbes ist dieses eines der größten Herausforderungen seiner Rennkarriere. In der Silk Way Rallye gibt es nur wenige Privatfahrer bzw. private Rennteams. Hier bei den ganz großen Jungs mit dabei sein zu können, Erfahrungen zu sammeln und von den Werkteams zu lernen, dass ist ein Traum, so Zirbes in einem Interview.

Am Start steht nicht nur das Werksteam von VW sondern auch die besten 100 Rallyeteams der Welt. Die Rallye wird nicht nur national im TV übertragen, sondern auch auf Eurosport.

Die Sponsoren des Hummer Racingteam (hunting heads International, Fuchs Schmierstoffe, Frankies Garage, Power Transmissie, Becker Carbon u.a.) dürften sich demnach durch den hohen Medientrubel erfreuen. Selbst der russische Prime Minister Vladimir Putin wird die Rallye eröffnen!

Für das Bochumer Hummer Racingteam geht somit die Erfolgsstorry auf internationalem Boden weiter. Start der Abreise von Bochum ist 6. September 15.00 Uhr mit dem Renn Truck, sowie weiteren Service-Fahrzeugen. Erwarten können wir das Team zum 23. 09.2010 in Bochum, nachdem es von Sochi über Rumänien die Heimreise angetreten hat.

U. Zirbes weiß dass er mit seinem schweren Rennboliden in einem WM Lauf keine Siegchancen hat, doch als echter Idealist und Hummerfan will er es seinen Gegnern auch nicht leicht machen.

Innerhalb der Dakarserie wird somit zum Ersten Mal, mit einem echten Hummer H1 das Rennen gestartet. Vorgänger Robby Gordon hatte zwar eine Hummer H2 Karosse, doch darunter befand sich ein Gitterrohrrahmen was mit einem Hummer, wenig was zu tun hatte.

Das Hummer Racingteam wird somit mit seinem Monster Hummer H1 nach dem Start in die Geschichtsbücher der Dakar eingehen!



Hummer Racingteam Europe
Andre Radivojevic
Wattenscheiderstrasse 142
44793
Bochum
presse@hummer-racingteam.de
02335-848496
http://www.Hummer-Racingteam.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Radivojevic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 3768 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema