info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hu-Friedy |

Umweltschutz lohnt sich mit Hu-Friedy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Instrumenten-Recycling-Aktion von Hu-Friedy


Instrumenten-Recycling-Aktion von Hu-Friedy Rotterdam, 31.8.2010. Am 1. September startet Hu-Friedy in Deutschland eine besondere Recycling-Aktion. ...

Rotterdam, 31.8.2010. Am 1. September startet Hu-Friedy in Deutschland eine besondere Recycling-Aktion. Das Angebot: Wer beim Kauf neuer Scaler, Küretten, Piezospitzen oder Magneto-Einsätze alte Instrumente eintauscht, bekommt kostenlose Instrumente hinzu. Die abgenutzten Instrumente werden fachgerecht gesammelt und wiederverwertet. Zahnärzte können so aktiv zum Umweltschutz beitragen und gleichzeitig durch die Verwendung hochwertiger Instrumente die Wertschöpfung in ihrer Praxis steigern.

Hu-Friedy bietet allen Zahnärzten, die ihre alten Instrumente recyceln, einen hohen Gegenwert. Wer zum Beispiel beim Kauf von sechs EverEdge-Scalern oder -Küretten genauso viele gebrauchte Scaler oder Küretten abgibt, erhält zwei weitere EverEdge-Instrumente kostenlos dazu. Dabei ist es unwichtig, von welchem Hersteller die alten Instrumente stammen. Ein ähnliches Angebot gilt für den Kauf von fünf Piezospitzen aus der Symmetry-Reihe: Hier bekommen Zahnärzte zwei weitere Ultraschallspitzen nach Wahl, wenn sie fünf gebrauchte eintauschen. Für Magneto-Einsätze gilt: 2 alte eintauschen, 4 neue kaufen und 2 neue zusätzlich erhalten.

Recyceln schont die Umwelt
"Grund für die Initiative war die Überlegung, dass jährlich unzählige abgenutzte Instrumente im Müll landen", berichtet Bernard Quétin, Sales Manager Europe bei Hu-Friedy. Geht man davon aus, dass jeder der rund 66.000 deutschen Zahnärzte in einem Jahr nur zwei Scaler-Sets mit je sechs Instrumenten kauft und diese dann entsprechend dem Abnutzungsgrad nach ein bis anderthalb Jahre entsorgt, kommt eine unglaubliche Menge an Metall zusammen.
Hu-Friedy führt die alten Instrumente der Wiederverwertung zu. Aus Sicherheitsgründen wird das recycelte Altmetall nicht für medizinische Zwecke eingesetzt; außerdem müssen die alten Instrumente vor der Rückgabe sterilisiert werden.

Hoher Recycling-Wert
"Mit der Initiative will Hu-Friedy Zahnärzten einen starken Anreiz bieten, ihre unbrauchbaren Instrumente zu recyceln und damit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten", sagt Quétin. Sowohl die EverEdge-Instrumente als auch die Symmetry-Piezospitzen von Hu-Friedy überzeugen durch außergewöhnlich hohe Qualität und lange Lebensdauer und stellen somit hohes Wertschöpfungspotenzial für jede Praxis dar.

So behalten mit der EverEdge-Edelstahllegierung versehene Instrumente ihre außergewöhnliche Schärfe wesentlich länger als gewöhnlich und müssen seltener nachgeschärft werden. Gleichzeitig ermöglichen sie komfortables und präzises Arbeiten. Das bedeutet weniger Ermüdung der Hände - ein Effekt, den die ergonomische Gestaltung der einzigartigen Diamant-Rändel-Griffe sowie das optimal austarierte Gewicht der Instrumente verstärken.
Die Symmetry-Piezospitzen sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt, der eine optimale Ultraschallübertragung bei verminderten Vibrationen gewährleistet. Sie erlauben präzises und schonendes Arbeiten auch an schwierigen Stellen. Symmetry-Piezospitzen sind auch mit NSK, Satelec- und EMS-Geräten kompatibel.

Die Recycling-Aktion läuft in Deutschland noch bis zum 31. Dezember 2010. Rücksendeverpackungen für alte Instrumente können telefonisch hier angefordert werden: 00800 48 37 43 39 (gebührenfrei).


Außerdem stehen auf den Fachdentals sachkundige Hu-Friedy-Ansprechpartner für diese Aktion zu Ihrer Verfügung:
Fachdental Leipzig 17./18.9.2010 Halle 5 Stand 262
Norddental Hamburg, 24./25.09., Halle A, Stand H31
Fachdental München, 16.10., Halle A6, Stand B23
Fachdental Stuttgart, 29./30.10., Halle 4, Stand A01
Infodental Frankfurt, 12./13.11., Halle 5.0, Stand A30



Hu-Friedy
Customer Care Department Hu-Friedy Mfg. BVEuropean Headquarters
Beursplein 37
3011 AA Rotterdam
00800 48 37 43 40

www.hu-friedy.eu



Pressekontakt:
Faktum GmbH
Frau Knuth
Brückenstraße 45
69120
Heidelberg
ch.hilsmann@faktum-kommunikation.de
06221458918
http://www.faktum-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Knuth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3973 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hu-Friedy lesen:

Hu-Friedy | 12.07.2011

Doppelt wirksam: Das neue IMS Sterilisationsvlies von Hu-Friedy

Rotterdam, 12. Juli 2011 - Das neue IMS Sterilisationsvlies von Hu-Friedy gewährleistet die sterile Lagerung von Instrumentenkassetten und dient nach deren Entpacken zusätzlich als hygienische Abdeckung für den Schwebetisch. Zahnarztpraxen und Kra...
Hu-Friedy | 20.08.2010

Hu-Friedy informiert über "Professional Scaling"

Rotterdam/Leimen, 20. August 2010. Die nächsten Termine für die Hu-Friedy-Veranstaltungsreihe "Professional Scaling" stehen fest. Im Rahmen der Abendveranstaltungen geben erfahrene Dozenten ihr Wissen weiter und erläutern ausführlich verschiedene...
Hu-Friedy | 28.05.2010

Neue Scaling-Website online: www.prophylaxe-mit-iq.de

Rotterdam, 28.5.2010. Hu-Friedy hat eine neue Website zum Thema professionelles Scaling an den Start gebracht. Beleuchtet werden wesentliche Praxisaspekte wie Effizienz, Sicherheit und Komfortabilität sowie die ausgewogene Kombination von Hand- und ...