info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Team Werbelabel |

Hausboot-Premiere bei Inter-Yacht-West

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit der SunCamper 30 ins Revier der Behaglichkeit


„Living Comfort“ lautet das Motto der jüngsten Premiere aus dem Hause Inter Yacht West. In Kooperation mit der polnischen Werft Baltic Yacht debütiert das Erftstädter Yachtunternehmen nach nunmehr 15-jährigem, erfolgreichem Vertrieb von Segel- und Motoryachten mit der neuen Hausboot-Generation „SunCamper 30“.

Ob der erfrischende Urlaub zu zweit, unterwegs mit Freunden und Familie, der romantische Abstecher in den Spätsommer oder aber der lang gehegte Wunsch nach Ruhe und Besinnlichkeit - die Motivationen, mit einem Hausboot on Tour zu gehen, sind vielfältig.
Besonders beliebt sind die schwimmenden Ferienhäuser nicht zuletzt wegen ihrer in vielen Ländern geltenden Führerscheinfreiheit. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Skandinavien und den Niederlanden darf die Hektik des Alltags ohne große Formalismen über Bord geworfen werden.
Sanftes Schippern und besinnliches Erleben der Natur – mit der SunCamper 30 wird die Entspannung dank individuellem Innenraumkonzept jetzt noch perfekter.

Komfort mit dem gewissen Funken Individualität

Ausgelegt für bis zu sechs Personen (zwei genügen für die Hausbootsteuerung) verwöhnt die SunCamper 30 über wie unter Deck mit viel Komfort und einer Optionsliste, die Individualistenherzen höher schlagen lässt. Bei schönem Wetter lockt das Sonnendeck des schwimmenden Ferienhauses zum ausgiebigen Sonnenbaden. Sehr gefällig zeigt sich das ausfahrbare Dach mit rollbaren Seitenteilen, welches ein in sich abgeschlossenes Cockpit ermöglicht. Auch die rundum verglaste Kabine verspricht ein visuelles Erlebnis bei jedem Wetter. Hochwertige Verarbeitung und reichlich Platz zum Wohlfühlen zeichnen das Innenleben der SunCamper 30 aus. Ob Nasszelle, Pantry mit bis zu 2 Kühlschränken, Fernseher, Dinette oder den möglichen sechs Schlafplätzen, die Innenraumaufteilung ist durchdacht und bietet auch bei Mehrtagestouren genügend Platz für die gesamte Hausboot-Crew. Der Aufenthaltsraum ist einladend gestaltet, die Haptik der verwendeten Materialien aufwendig.
Wer warme Innenraumfarben bevorzugt, stellt sich sein Interieur in entsprechenden Hölzern und Stoffen zusammen; kühle Seebären entscheiden sich für dezent frische Dekore. Mit der SunCamper setzt der Eigner jetzt seine eigenen Akzente.

Top in Preis, Leistung und Handling

Das Herzstück der SunCamper 30 bildet ein Yanmar-Motor. Für den nötigen Vortrieb für See wie Binnenschifffahrt sorgen Innenborder mit 21, 30 und 40 PS wie Außenbordmotoren mit wahlweise 10 bis 25 PS Leistungsvermögen. Im Handling überzeugt die Sun Camper mit leichter Manövrierbarkeit dank effektivem Bugstrahlruder und direktem Innensteuerstand. Dass die SunCamper 30 trotz einer Gesamtlänge von 9,50 m noch trailerbar bleibt, ist ein weiteres dickes Plus für das neue Hausboot der Inter Yacht West, was sie insbesondere im Wettbewerbsfeld positiv hervorhebt.
Mit einem Startpreis von 75.500 Euro (inkl. Innenborder 21 PS) ist die SunCamper 30 dabei ein attraktiver Neuzugang im Segment der CE-Klassifizierung und dürfte preisbewusste Kapitäne, die nicht auf den nötigen Komfort verzichten wollen, schnell für sich erobern.

Technische Daten SunCamper 30:

Länge über alles 9,50 m
Rumpflänge 8,48 m
Breite 2,98 m
Gewicht 3.000 kg
Tiefgang 0,45 m
Höhe über Wasserlinie 2,80 m
Stehhöhe: 2,10 m
Schlafplätze 6
max. Anzahl der Personen 10
Leistung Innenborder/ Außenborder 21, 31, 40 PS / 10-25 PS
Tankinhalt 60 - 90 l
Wassertank 200 – 400 l
CE-Klassifizierung: C


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseservice, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3230 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Team Werbelabel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Team Werbelabel lesen:

Team Werbelabel | 06.06.2012

Diabetes und Sport – Mit Aktivität zu mehr Lebensqualität

Bewegung hilft bei Typ-2-Diabetes Übergewicht gehört zu den Hauptrisikofaktoren des Typ-2-Diabetes-Krankheitsbildes. Sport in Verbindung mit einem gesunden Ernährungs- und Gewichtsmanagement kann hier präventiv wie kurativ erfolgreich eingeset...
Team Werbelabel | 15.05.2012

Dem Jojo-Effekt davonlaufen

Ursachen des Jojo-Effekts Die schnelle Gewichtszunahme nach einer Diät begründet sich hauptsächlich durch den gesunkenen Energiebedarf des Körpers. Zum einen ist der Grundumsatz gefallen, weil eine bestimmte Menge an Gewicht verloren geht, zum...
Team Werbelabel | 03.05.2012

Maxim Sports Nutrition begleitet Rekorde und Bestzeiten in Hamburg

Weltklassezeiten in Hamburg Streckenrekord mit 2:05:58 hieß es schließlich nach 42,195 km für den Äthiopier Shami Dawit und 2:23:47 für die Kenianerin Rael Kiyara. Damit hat Hamburg 2012 für Damen wie Herren die Bestmarken der Hansestadt neu g...