info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ferienfabrik.de / New Way Travel GmbH |

ferienfabrik.de erstattet Kunden die Luftverkehrssteuer zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Reisestore will Verunsicherung seiner Kundschaft vermeiden


Die Bundesregierung führt ab 2011 die Luftverkehrssteuer ein, doch vieles ist noch unklar. Deshalb garantiert ferienfabrik.de die Übernahme der Kosten dieser Steuer für alle Reisenden, die mit ferienfabrik.de verreisen\r\n

ESSEN (05.09.2010) Als erstes Internet-Reiseportal in Deutschland reagiert ferienfabrik.de auf die vom Bundeskabinett beschlossene Abgabe auf Flugtickets und erstattet seinen Kunden die Luftverkehrssteuer zurück. Ab 2011 gilt das neue Gesetz der Bundesregierung und soll sogar rückwirkend ab September 2010 angewendet werden. Doch genau wie die rückwirkende Anwendung sind auch viele andere Dinge rund um das Thema völlig unklar. ferienfabrik.de möchte eine Verunsicherung seiner Kunden vermeiden und garantiert daher die Übernahme der gesamten Steuer für alle Urlaubsreisen im Jahr 2011, die bis zum 30. November 2010 über ferienfarbik.de gebucht werden.

Spätestens ab Januar 2011 werden je nach Länge der Flugstrecke bis zu 45 Euro pro Person und Strecke erhoben. Für eine vierköpfige Familie könnte dies, zum Beispiel bei einer Reise in die Dominikanische Republik, bis zu 360 Euro allein an Steuern bedeuten. Mit der Rückerstattung der Flugsteuer und den aktuellen Frühbucherpreisen bei ferienfabrik.de, lassen sich noch bis zum 30. November einige Hundert Euro sparen. "Laut einer Umfrage planen 53,1 Prozent der Deutschen, ihre Flüge einzuschränken. Wir möchten unseren Kunden noch die Möglichkeit geben, die neue Flugverkehrsteuer zu sparen", erklärt ferienfabrik.de Geschäftsführer Heiko Rettke. Nach vollständiger Bezahlung der Reise bekommt der Kunde gegen Nachweis die anteilige Luftverkehrssteuer innerhalb von 48 Stunden auf sein Konto überwiesen

Ein Risiko geht der Kunde nicht ein, wenn er seinen Urlaub für 2011 schon jetzt bucht. Viele Reiseveranstalter, zum Beispiel Neckermann, bieten zusätzlich noch die Möglichkeit bis zum 30. November kostenlos zu stornieren. ferienfabrik.de bietet nicht nur die Möglichkeit, Angebote von vielen namhaften Veranstaltern zu vergleichen, sondern jetzt auch noch die Luftverkehrssteuer zu sparen. Ganz klar getreu dem Motto der ferienfabrik.de: "Vergleichen lohnt sich!" Weitere Informationen gibt es auch unter www.ferienfabrik.de



ferienfabrik.de / New Way Travel GmbH
Rettke
Kupferdreher Straße 181
45257 Essen
+49 (0) 2 01 / 48 89 67

www.ferienfabrik.de



Pressekontakt:
New Way Travel GmbH
Timo Krause
Kupferdreher Straße 181
45257
Essen
t.krause@ferienfabrik.de
+49 (0) 175 / 5 88 44 37
http://www.ferienfabrik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Krause, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2316 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ferienfabrik.de / New Way Travel GmbH lesen:

ferienfabrik.de / New Way Travel GmbH | 02.11.2010

ferienfabrik.de verkauft 500 Bahntickets quer durch Deutschland für 9,99 Euro

ESSEN (02.11.2010) Frei nach dem Motto, was die großen Discounter in Deutschland können, das kann ferienfabrik.de auch: ferienfabrik.de bietet am kommenden Montag zwischen acht und 13 Uhr 500 Bahntickets quer durch die Republik nach Bodenmais im Ba...
ferienfabrik.de / New Way Travel GmbH | 01.10.2010

ferienfabrik.de schenkt 2.000 Kunden das "Weltcup-Fan-Paket" im Partnerort Bodenmais

ESSEN (01.10.2010) Ab sofort startet das Essener Reiseunternehmen ferienfabrik.de eine neue, exklusive Aktion für seine Kunden - besonders für die Sportbegeisterten: 2.000 ferienfabrik.de Kunden bekommen das "Weltcup-Fan-Paket" im Partnerort Bodenm...