info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Timotion GmbH |

Weltneuheit für unfallsichere Dacharbeiten kann besichtigt werden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Erstmalig wurde das absturzsichere Spezialschutzgerüst Vario-Motion-Guard in nur drei Stunden, an einem 22 Meter langen Dach in Österreich, fertig montiert.


Die Weltneuheit, das absturzsichere Spezialschutzgerüst Vario-Motion-Guard von der Firma Timotion GmbH aus Bad Hersfeld, kam bei einem Hallen-Neubau in Österreich erstmalig zum Einsatz.\r\n

Bad Hersfeld / Neukirchen am Großvenediger, 03.09.2010. Die Weltneuheit, das absturzsichere Spezialschutzgerüst Vario-Motion-Guard von der Firma Timotion GmbH aus Bad Hersfeld, kam bei einem Hallen-Neubau in Österreich erstmalig zum Einsatz.

Die einzigartige Konstruktion an der repräsentativen Maschinen- und Lagerhalle kann ab sofort in Neukirchen am Großvenediger, bei der Firma Holzbau Bachmaier besichtigt werden. Voraussichtlich bis Februar 2011 bleibt das Arbeits- und Schutzgerüst dort montiert, bevor die Arbeiten am Satteldach mit jeweils 22 Metern Dachseitenlänge und einer Firsthöhe von 6,8 Metern fertig gestellt werden.

Zwei Mitarbeiter konnten innerhalb von weniger als drei Stunden das passgenaue Gerüstsystem komplett montieren, bei höchster Unfallsicherheit.


Technische Informationen zum Aufbau des Vario-Motion-Guard an dieser Halle

Die relevanten technischen Parameter der Maschinen- und Lagerhalle für den Einsatz des Vario-Motion-Guard sind das Satteldach mit einer Dachseitenlänge von je 22 Metern, die Traufenhöhe von 5,15 Meter, die Firsthöhe 6,8 Meter und die Dachsparrenabstände von je 0,85 Meter.

Bereits am Boden sind die Dachsparren mit passgenauen 22 Millimeter Bohrungen für die Aufnahme der Hauptträgerkonsole des Gerüstes vorbereitet worden. Die Trägerkonsolen mit ihren Stahlmassivbolzen wurden eingehängt und verschraubt. Ein Teleskopkran brachte die Sparren mit Trägerkonsolen zum Verschrauben in ihre Endposition, auf das Dach.

Anschließend konnten mit einer Hubarbeitsbühne die Gerüstbeläge und Geländerrahmen eingehängt werden. Mit nur zwei Personen erfolgte der komplette Aufbau innerhalb von weniger als drei Stunden, an der 22 Meter langen Dachseite. "Dies ist nur möglich gewesen durch das einzigartige, passgenaue und modular aufbaufähige Gerüstsystem", freut sich Ulrich Fey, Geschäftsführer der Timotion GmbH. Abschließend sind zur Sicherung des optimalen Absturzschutzes, für Mitarbeiter und Arbeitsmaterialien, Dachfangnetze am Gerüstsystem montiert worden.

Mit den Dacharbeiten konnte begonnen werden, nachdem auf beiden Satteldachseiten das Vario-Motion-Guard Spezialschutzgerüst fertig montiert wurde. Somit steht die Unfallsicherheit von Anfang an auf über 44 Metern Dachseitenlänge im Vordergrund.

Die gebohrten Löcher in den Dachsparren können, nach Abbau des Gerüstes, mittels der speziellen Vollholzstopfen komplett verschlossen werden und sind somit unsichtbar. Für etwaige spätere Arbeiten am Dach, können diese wieder entfernt und die Bohrungen mehrfach genutzt werden.



Timotion GmbH
Dipl.-Ing. Ulrich Fey
Am Steffen 2
36251 Bad Hersfeld
+49 6621 8014906

www.timotion-gmbh.de



Pressekontakt:
VitaactivaConcept
Sabine Wimhöfer-Menjé
Michael-Schnabrich-Straße 4
36251
Bad Hersfeld
sabine@vitaactiva.de
0174-3608650
http://www.vitaactiva.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Wimhöfer-Menjé, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 2882 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Timotion GmbH lesen:

Timotion GmbH | 19.08.2010

Absturzsicheres Spezialschutzgerüst Vario-Motion-Guard erhält TÜV-Zertifikat

Bad Hersfeld, 19.08.2010. Für alle Handwerkerarbeiten am Dach bietet das einzigartige und neue Vario-Motion-Guard Sicherheitssystem eine hohe Unfallsicherheit und große optimale Bewegungsfreiheit, ohne den für die Handwerker oft hinderlichen Ansei...