info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) |

WISI auf der IBC 2010: Innovation trifft Vision

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kopfstellen- und IPTV-Systeme im Fokus – Vorpremiere für zwei neue Systeme


Niefern, 7. September 2010 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) stellt mit ihrer schwedischen Tochter a2b Lösungen und Kopfstellensysteme für den Auf- und Ausbau leistungsfähiger Kabel- und IPTV-Netze in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts am Stand 3. A61 in Halle 3 auf der führenden Broadcastingmesse IBC (10. bis 14. September 2010) in Amsterdam. Zu den Höhepunkten zählen die Kopfstellensysteme COMPACT HEADEND OH und WISI OXM sowie die WISI Streamline. Zudem will das führende internationale Pionierunternehmen mit seiner Tochter a2b die Messe nutzen, um erstmals über zwei neue innovative Kopfstellensysteme zu informieren.

WISI: Kopfstellensystem OH

Das neue WISI COMPACT HEADEND OH vereinigt alle Vorzüge einer zukunftssicheren und effizienten Kopfstelle. Diese innovative, wirtschaftliche Lösung eignet sich bestens für den Einsatz in kleinen CATV-Netzen, mittelgroßen Wohnanlagen, Hochhäusern, Freizeiteinrichtungen, Krankenhäusern und Hotels. OH bietet leistungsstarke Technik, ist kompakt in seinen Abmessungen, modular aufgebaut, lässt sich jederzeit äußert flexibel erweitern und eignet sich alternativ für die Wand- oder Rackmontage. Es besteht aus der Basiseinheit OH 50, die mit zu 14 Modulen bestückbar ist. Dies erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge TV-Kanäle bzw. 28 digitale Transponderströme. Zum Bestücken der Basiseinheit gehören DVB-Module, Twin DVB-S/S2-Module sowie zahlreiches Zubehör, unter anderem für die Programmierung und Fernüberwachung.

Im Fokus: WISI STREAMLINE

STREAMLINE ist eine umfassende Lösung für MPEG Over-IP Anwendungen. Ein wichtiger Baustein ist das DVB IP Gateway OS XX für die integrierte Bündelung und Aufbereitung audiovisueller Inhalte. OS XX kann bis zu sechs Transportströme von verschiedenen Quellen (DVB-S/S2, DVB-T, DVB–C, ASI, IP, AV, SDI) empfangen und diese als MPTS oder SPTS auf eine Gigabit Ethernet Schnittstelle aggregieren und ausgeben. So lassen sich bis zu 96 Programme empfangen und über „IP“ verteilen oder als Broadcast Zuführung für das Einspeisen in IPTV-Systeme einsetzen.

WISI OXM

Das sehr flexible Kopfstellensystem WISI OXM empfängt, ver- und entschlüsselt, remultiplext und remoduliert jede digitale TV-Signalquelle in die meisten gängigen digitalen oder analogen Output-Formate. Zum System gehört der DVB-T Kanalprozessor OTX 200, ein digitaler terrestrischer Receiver und Prozessor, der DVB-T MPEG-2 und MPEG-4 Eingangssignale verarbeiten kann. Weitere Module sind der DVB-S Kanalprozessor OSX 200, ein digitaler Satellitenreceiver und Prozessor für die Eingangsformate DVB-S/S2 sowie der DVB-C Kanalprozessor OCX 200, ein digitaler Kabelreceiver und Prozessor für die Verarbeitung von Eingangssignalen in DVB-C Formaten. Alle drei Module können über eine CI-Schnittstelle auch verschlüsselte Empfangssignale verarbeiten und sind mit einem integrierten Remultiplexer bestückt, mit dem sich der Betreiber seine eigenen Ausgangsmultiplexe zusammenstellen kann. Über Softwareupdates können Zusatzfunktionen integriert werden.


WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.




Pressekontakte:

WISI Communications GmbH & Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Pano Joakimidis
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: pano.joakimidis@wisi.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4310 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) lesen:

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) | 20.05.2015

WISI auf der ANGA COM 2015

Niefern-Öschelbronn, 19. Mai 2015 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) stellt zur ANGA COM 2015 (9. bis 11. Juni) am Stand E9 in Halle 10.2 ihre Produktinnovationen für den Aufbau- und Ausbau leistungsstarker TV-Verteilungen und von CAT...
WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) | 11.01.2011

WISI rüstet HD-Receiver für Empfang von HD+ auf

Niefern-Öschelbronn, 11. Januar 2011 – WISI, Spezialist für digitale Empfangs- und Verteiltechnik, weitet das Einsatzspektrum seiner HD-Satellitenreceiver deutlich aus und rüstet die Endgeräte per Softwareupdate für den Empfang der HD+ Plattfor...
WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) | 21.12.2010

WISI-Schulungen im 1. Halbjahr 2011

Niefern, 21. Dezember 2010 – Bis zum Ende der analogen Satellitenverbreitung sind es nur noch knapp16 Monate. Bis zum 30. April 2012 müssen noch rund fünf Millionen analoge Satellitenhaushalte und über 40.000 Kopfstellen auf den Digitalempfang um...