info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reise.com |

Mit der Rhätischen Bahn die schönsten Ecken der Schweiz entdecken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SINGEN, 8. September 2010 (w&p) – „Sie besticht durch ihren Charme und die teilweise einzigartige Landschaft“, lautet das Urteil eines Users im Experten-Forum des Online-Portals www.reise.com zur Rhätischen Bahn in der Schweiz. Einer ihrer bekanntesten Strecken, die Berninalinie, feiert 2010 Jubiläum: Sie ging vor 100 Jahren in Betrieb.

Mit der Rhätischen Bahn lassen sich über die Schiene einige der landschaftlich schönsten Ecken der Schweiz entdecken. Im Experten-Forum von www.reise.com, auf dem sich über 12.000 reise-affine User austauschen, wird die „Albulastrecke“ besonders empfohlen. Die Schmalstrecke ist – wie auch die Berninalinie – seit Juli 2008 UNESCO-Welterbe und führt von Chur aus 63 Kilometern durch sehenswerte Schluchten, über 55 Brücken und durch 39 Tunnels und Kehrtunnels bis nach St. Moritz.

Ein „Muss“ für Zugreisende ist die Bernina-Linie: Mit der legendären Gebirgsbahn geht es von St. Moritz aus über den Berninapass bis in das italienische Tirano. „Bei gutem Wetter mit Gletscherblick ist dies wohl das Schönste, was die Rhätische Bahn zu bieten hat“, wird im Experten-Forum von www.reise.com geschwärmt. Im aktuellen Reisejahr zeigt sich die Berninabahn zum 100. Geburtstag von ihrer besten Seite: Entlang der Strecke finden das ganze Jahr hindurch Feierlichkeiten zum runden Jubiläum statt.

Die Rheinschlucht erfahren können Bahnreisende auf der Strecke von Chur nach Ilanz. Von dort geht es weiter nach Disentis, wo sich ein Zwischenstopp mit Besuch der berühmten Benediktinerabtei anbietet, sowie per Zahnstange über den auf 2.000 Metern Höhe gelegenen Oberalppass mit beeindruckendem Serpentinenabstieg nach Andermatt.

Als meistfotografierte Sehenswürdigkeit der Rhätischen Bahn gilt der Landwasserviadukt, eine 65 Meter hohe und 136 Meter lange Eisenbahnbrücke in der Nähe des Bahnhofs Filisur. Über0 22.000 Züge überqueren jährlich das Wahrzeichen der Albulalinie, die seit Juli 2008 Weltkulturerbe der UNESCO ist.

Ausführliche Informationen und Meinungen nicht nur zur Rhätischen Bahn finden sich im Experten-Forum von www.reise.com. Reise-affine User haben hier die Möglichkeit, Fragen rund um das Reisen als Experte zu beantworten und dadurch ihr Wissen mit anderen zu teilen. Zugleich können Fragen direkt an einzelne Experten oder an die ganze Community gestellt werden.

Über reise.com:
reise.com ist das Reiseportal der wetter.com AG und präsentiert sich als Reise-Marktplatz für Lastminute- und Pauschalurlauber. Sie finden mittels der neuen und übersichtlichen Suchfunktion die günstigsten Angebote aller großen Veranstalter, Hotels und Ferienhäuser, Mietwagen der großen Anbieter sowie die Flüge aller Airlines auf einen Blick. Tagesaktuelle Meldungen aus der Reisewelt informieren Reisende über die beliebtesten Destinationen und Flugziele weltweit. Im Forum beantworten über 12.000 Experten Fragen rund um das Thema Reisen.

Für weitere Presseinformationen:
Marion Krimmer I Daniela Gruber
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 900
info@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner
www.twitter.com/WildePR

Web: http://www.reise.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandro Stark, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3178 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reise.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reise.com lesen:

reise.com | 03.06.2011

Vom Sightseeing direkt an den Strand:

SINGEN, 01. Juni 2011 (w&p) - Stadt trifft Strand: In zahlreichen Metropolen Europas können Reisende ein abwechslungsreiches Sightseeing-Programm optimal mit erholsamen Stunden am Meer verbinden. Das Online-Reiseportal reise.com hilft bei der Auswah...
reise.com | 29.03.2011

Auf den Spuren der Paparazzi:

Ein Klassiker unter den beliebtesten Zielen der Stars und Sternchen ist die Côte d’Azur. Denn nicht nur zu den jährlichen Filmfestspielen tummeln sich in Cannes und Nizza die Reichen und Schönen. Besonders im nahe gelegenen St. Tropez geben sich ...
reise.com | 15.01.2011

Turku entzündet Feuerwerk der Kultur-Events:

SINGEN, 14. Januar 2011 (w&p) – Der Countdown läuft: Am 15. Januar 2011 läutet Turku die Feierlichkeiten als „Kulturhauptstadt Europas 2011“ ein. Die älteste Stadt Finnlands überrascht seine Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm rund...