info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fonds Direkt AG |

Renditekick am Devisenmarkt mit neuem Multi-Strategie-Zertifikat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fonds Direkt bringt Devisen-Zertifikat mit breiter Streuung


Um an einem Mix der fünf profitabelsten Handelssysteme der seit Jahren im Devisenhandel erfolgreichen Schweizer Firma FX Wave GmbH teilzunehmen zu können, mussten Anleger bisher über Fonds Direkt entweder ein persönliches Managed Account eröffnen oder auf dem Wege der Privatplatzierung den FX Wave Diversified Fund zeichnen. Durch das neue FX Wave EUR/USD Diversified Portfolio wird die Investition am Devisenmarkt jetzt erheblich erleichtert. Durch das FX Wave EUR/USD Diversified Portfolio-Zertifikat können Investoren sich bis 27.09.2010 in der Zeichnungsphase oder ab 1.10.2010 über die Börse in Frankfurt beteiligen. Emittentin ist die 50%ige BNP Paribas Tochter Exane S.A. \r\n

Durch das neue FX Wave EUR/USD Diversified Portfolio Zertifikat wird die Investition am Devisenmarkt (Foreign Exchange) erheblich erleichtert: Es kann über jede Bank oder Sparkasse unter der WKN A1E1RS / ISIN FR0010935353 an der Börse Frankfurt (Scoach) erworben werden. Bisher konnten Anleger über Fonds Direkt entweder ein persönliches Managed Account eröffnen oder auf dem Wege der Privatplatzierung den FX Wave Diversified Fund zeichnen, um an einem Mix aus fünf erfolgreichen Handelssystemen teilzunehmen.



Seit 2005 wurden in jedem Jahr weit überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt, allerdings bisweilen unter kräftigen Monatsschwankungen. Mit dem FX Wave EUR/USD Diversified Zertifikat können diese Schwankungen erheblich abgemildert werden, ohne die Renditechancen zu schmälern.



Erreicht wird dies durch die Kombination von fünf unterschiedlichen Handelsstrategien, die die Risiken untereinander erfolgreich abfedern. Alle handeln im Währungspaar EUR/USD, das tägliche Risiko beträgt in der Summe ca. 2% des Depotvolumens und alle Positionen werden am Ende eines Handelstages geschlossen.



Die Portfolios der Privatanleger haben sich durch die Finanzkrise gewandelt: Transparenz ist gefragt und jederzeitige Liquidierbarkeit. Es war also nur eine Frage der Zeit, auch Währungsstrategien zu berücksichtigen. Denn die Devisenmärkte sind von allen die liquidesten, Transaktionen lassen sich via Internet en Detail verfolgen, und obwohl Anlagen an den Forex-Märkten spekulativ sind, kann man damit gutes Geld verdienen: Das beweisen etablierte Handelssysteme wie die von FX Wave, die bei Fonds Direkt zum Einsatz kommen.



Emittentin ist die Exane Finance, eine Tochter der BNP Paribas, Paris. Die Mindestanlage beträgt 5000 Euro, dann folgen 1000 EUR Schritte. Das Zertifikat kann ab sofort ohne Agio gezeichnet werden, die Erstnotiz wird am 1. Oktober 2010 erfolgen.



Fonds Direkt AG
Thorsten Dreilich
Seifgrundstr. 2
61348
Bad Homburg
thorsten.dreilich@fonds-direkt.de
06172-76450
http://www.fonds-direkt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Dreilich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2069 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema