info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNFALLMAXX |

Brandneu: Betriebliche Unfallversicherung jetzt auch ohne Kosten und ohne Verwaltungsaufwand.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Leben ist gefährlich. Nicht nur für Dachdecker und Forstwirte. Zwei Drittel aller Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Doch gerade dann ist die gesetzliche Versorgung löchrig wie ein Schweizer Käse. Viele Arbeitgeber wollen ihren Mitarbeitern gerne


Das Leben ist gefährlich. Nicht nur für Dachdecker und Forstwirte. Zwei Drittel aller Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Doch gerade dann ist die gesetzliche Versorgung löchrig wie ein Schweizer Käse. ...

Ohne Moos nix los. Das weiß jedes Kind. Und Erwachsene erst recht. Manch einer bringt sich um den Schlaf, wenn er an den nächsten Monatsersten denkt. Eine aktuelle Studie zu den größten Zukunftsängsten der Deutschen belegt dies eindrucksvoll: Der Schuh drückt fast immer an der gleichen Stelle. 48 Prozent der Männer bangen um die dauerhafte finanzielle Versorgung ihrer Familie. Am Gelde hängt doch alles!

Wer auf Dauer unabhängig bleiben will, braucht Geld. Das ist ein eisernes Gesetz. Deshalb ist die Hauptsache: Man ist gesund und hat Arbeit. Doch gegen Krankheit oder Unfall ist niemand gefeit. Und damit steht das Arbeitseinkommen auf des Messers Schneide.

Eine ergänzende private oder betriebliche Unfallversicherung macht daher für den Großteil der Bevölkerung durchaus Sinn. Immerhin ereignen sich von etwa neun Millionen Unfällen pro Jahr in Deutschland ca. 2/3 in der Freizeit. Und während dieser Zeit greift der ohnehin schon stark eingeschränkte Unfallschutz der Berufsgenossenschaft nicht. Gesetzliche Versorgung? Fehlanzeige!

Berufstätige und deren Angehörige rutschen also genau dann durch die Maschen der gesetzlichen Versorgung, wenn sie den Schutz am nötigsten brauchten - in ihrer Freizeit. Das ist fatal, aber wahr! Frauen, Männer, Kinder - alle sind gleichermaßen betroffen. Alle 11 Minuten verunglückt ein Kind beim Spielen oder beim Freizeitsport. In fast 90 Prozent aller Fälle besteht kein oder kein ausreichender Versicherungsschutz. Damit wird eine finanziell gesicherte Zukunft für die Betroffenen zum Glücksspiel.

Vorausschauende Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern inklusive deren Partnern und Kindern auf eine sehr galante Art und Weise helfen. Wenig bekannte Mitarbeiter-Unfallprogramme ermöglichen den Beschäftigten eine außerordentlich günstige Vorsorge. Dabei handelt es sich nicht um eine betriebliche Gruppenunfallversicherung im klassischen Sinn. Vielmehr verschafft der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern lediglich den Zugang zu extrem günstigen Gewerbe- und Industriekonditionen, welche man so als Einzelperson nicht erhalten kann. Während andere Firmen viel Wind um nichts machen, schafft man so ganz simpel und höchst effektiv eine Top-Versorgung für seine Mitarbeiter.

Mit diesen Rahmenverträgen schlägt der Arbeitgeber dann auch gleich 2 Fliegen mit einer Klappe: Er bietet seinen Mitarbeitern vorbildliche Sozialleistungen, welche weit über den marktüblichen Standard hinaus gehen und profitiert selbst vom deutlichen Imagegewinn. Gerade in schwierigen Zeiten, in denen gesetzliche Sozialleistungen bröckeln wie die Fassade des Kölner Doms, setzt der Unternehmer damit weithin sichtbar deutliche Signale: "Wir tun viel für engagierte Mitarbeiter"!

Das Positivste daran: Dem Unternehmen entstehen für die Alternative zur Betrieblichen Unfallversicherung keine Kosten. Und auch kein Verwaltungsaufwand, denn außer der einmaligen Rahmenvereinbarung erfolgt die komplette Kommunikation direkt zwischen den Mitarbeitern und dem beteiligten Versicherer. Einfacher geht es wirklich nicht!

Weiterführende Informationen zum Thema Betriebliche Unfallversicherung und Mitarbeiter-Programme finden interessierte Arbeitgeber unter www.gruppenunfallversicherung.biz



UNFALLMAXX
Heike Orthey
Hauptstr. 46
57629 Müschenbach
02662-94560

www.unfallmaxx.de



Pressekontakt:
ORTHEY Westerwald-Consult Versicherungsmakler GmbH & Co. KG
Orthey Heike
Hauptstr. 46
57629
Müschenbach
heike.orthey@orthey.de
02662-94560
http://www.gruppenunfallversicherung.biz


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Orthey Heike, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3557 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNFALLMAXX lesen:

UNFALLMAXX | 21.09.2010

Achtung: Ohne Kinderunfallversicherung wird der Schulweg zum unkalkulierbaren Abenteuer

Eine hochwertige Kinderunfallversicherung bietet Schutz rund um die Uhr - überall auf der Welt. Damit sind nicht nur Schulkinder optimal geschützt. In der Schule, beim Sport, beim Schüleraustausch in fremden Ländern und während des privaten Fami...
UNFALLMAXX | 30.08.2010

Tragisch: Unfallversicherung für Reiter viel zu oft ein fataler Irrtum

Wer erinnert sich noch an Kampfhunde? Kaum jemand schenkt diesem Thema momentan besondere Beachtung - solange nichts passiert. Doch wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, dann ist es schon zu spät. Das Motto lautet: Agieren statt reagier...
UNFALLMAXX | 18.02.2010

1.Rang: UnfallPremium zeigt bei Unfallversicherungen wo es lang geht

Es gibt Menschen, die haben bereits eine optimale Unfallversicherung gefunden. Für viele andere gestaltet sich die Suche nach einer Spitzenpolice wie die hoffnungslose Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Angesichts von mehreren tausend Tarifen sieht ...