info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba GmbH & Co. KG |

Das neue Flaggschiff der Bizerba Schneidemaschinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schrägschneidemaschine GSP Highline auf der Equipmag 2010


Balingen/Paris, 12. September 2010 - Auf der Equipmag 2010, der internationalen Fachmesse für Ladeneinrichtung in Paris, präsentiert der Lösungsanbieter Bizerba vom 21. bis 23. September die neue Schrägschneidemaschine GSP Highline mit der Oberflächenveredelung Ceraclean (Halle 7-1, Stand F15).


Der Lösungsanbieter Bizerba erweitert sein Produktportfolio um die GSP Highline. Die neue Schrägschneidemaschine eignet sich besonders zum Schneiden von Fleisch, schnittfestem Gemüse, Brot und Käse und wird ab Januar 2011 erhältlich sein.

Eine Schneidgutfixierung, eine Schrägschnitteinrichtung und ein hygienischer Restehalter, der sich den verschiedenen Produkten anpasst, verbessern die Produktzufuhr und sorgen für ein einfaches Handling der Maschine. Eine Auswahl an speziellen Messern für unterschiedliche Produkte gewährleistet bessere Schneideergebnisse im Alltagbetrieb.



Neue Maßstäbe im Umgang mit Energieressourcen

Besonders das Automatikmodell GSP-HD setze in Sachen Energieoptimierung laut Andreas Gmelin, Director Food Processing bei Bizerba, neue Maßstäbe: „Eine Ersparnis von über 60 Prozent beim Schneiden und über 70 Prozent im Leerlauf gegenüber herkömmlichen Maschinen sprechen für sich“. Abgeschaltet sei, trotz eingestecktem Netzstecker, ein Nullenergieverbrauch zu verzeichnen.





Die GSP-H erfüllt die aktuell höchsten Hygienestandards

Die einzelnen Komponenten sind einfach zu demontieren, so dass eine schnelle Reinigung gewährleistet ist. Die hygienisch gestaltete Messerabdeckung, die einteilige Anschlagplatte mit Ablaufrille, ein spülmaschinenfester Schleifapparat und die Reduzierung von Fügestellen beim Schlitten und Messerschutzring tragen dazu bei, dass die GSP-H der aktuell höchsten Hygienestandards gerecht wird. Optional ist ein Lifting-Device erhältlich, welches das leichte Anheben der ganzen Maschine ermöglicht.


Nahezu ermüdungsfreies Arbeiten dank neuer Oberflächenveredelung

Als weiterer Pluspunkt in Sachen Hygiene erweist sich auch die neue Ceraclean Oberflächenveredelung. Sie besteht aus Kunstharz in Verbindung mit Keramik-Bestandteilen sowie Polytetrafluorthylen und nutzt den wasser- und schmutzabweisenden Lotus-Effekt. „Für den Einsatz im Food-Service“, so Gmelin weiter, „sprechen die guten Antihaft- und Gleiteigenschaften. Ceraclean ist 30 Mal härter als das herkömmlich verwendete Aluminium-Eloxal, verfügt über eine bis zu 20 Prozent höhere Gleiteigenschaft, ist spülmaschinenfest und sehr beständig gegen Reinigungsmittel aller Art“. Die guten Gleiteigenschaften ermöglichen zudem einen höheren Bedienkomfort bei reduziertem Körpereinsatz und somit ein nahezu ermüdungsfreies Arbeiten.


Über Bizerba
Bizerba ist ein weltweit operierender, in vielen Bereichen marktführender Lösungsanbieter für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent – mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 54 Landesvertretungen. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Luis Potosi (Mexiko).


Für Rückfragen
Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Director Global Marketing & Communication
Wilhelm-Kraut-Straße 65
D-72336 Balingen
Telefon +49 7433 12-33 00
Telefax +49 7433 12-5 33 00
E-Mail: claudia.gross@bizerba.com

nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 43 84
Telefax +49 228 620 44 75
E-Mail: patrick.schroeder@nic-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 4221 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bizerba GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba GmbH & Co. KG lesen:

Bizerba GmbH & Co. KG | 07.02.2012

Süße Früchtchen in Berlin

Automatische Preisauszeichnung: Günstiger Einstieg für Obst- und Gemüsehändler Hier finden Produzenten und Händler den Einstieg in die automatische Preisauszeichnung: Der GLM-E 20/30 wiegt und etikettiert bis zu 35 Packungen pro Minute - ohne...
Bizerba GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Angela Kraut übernimmt die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH

Balingen, 16. August 2011 - Mit Wirkung zum 1. August 2011 übernimmt Diplom-Kauffrau Angela Kraut die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH (BLG). Seit 2007 war sie als Einzelprokuristin bei der BLG für die Leitung der Funktionseinheit "Abwi...
Bizerba GmbH & Co. KG | 08.08.2011

Neues Prüfsystem für Lebensmittel

Balingen, 8. August 2011 - Bizerba hat ein multifunktionales Prüfsystem für Lebensmittelproduzenten entwickelt - das Bizerba Vision System (BVS). Hersteller können Produkte nun vollautomatisch nach verschiedenen Qualitätsstufen für unterschiedli...