info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scheiben-Doktor |

Scheiben-Doktor veranstaltet Franchise-Forum auf der „Automechanika“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Autoglaserei-Verbund Scheiben-Doktor nimmt von 14. bis 19. September 2010 an der „Automechanika“, der Internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft, teil.


Wer sich dem deutschlandweit erfolgreichen Geschäftskonzept anschließen möchte, erhält auf der Messe in Frankfurt am Main die wichtigsten Informationen aus erster Hand. Das Franchise-Management des Wolfsburger Unternehmens berät Interessenten an einem eigenen Stand kompetent und kostenlos.


Wenn in diesem Jahr die Automechanika in Frankfurt am Main seine Toren öffnet, ist das Wolfsburger Franchise-System Scheiben-Doktor zusammen mit seinem Geschäftszweig Busglas-Express mit von der Partie. Als eines der erfolgreichsten Verbundsysteme im Bereich „Autoglas“ betreibt Scheiben-Doktor bundesweit 57 Standorte, davon sind 38 fest in Franchise-Partner-Hand. Das System, das sich seit seiner Gründung 1988 stetig im Aufwärtstrend befindet, arbeitet mit Versicherungsgesellschaften und Multiplikatoren eng zusammen. Scheiben-Doktor verfolgt ein konsequentes Marketingkonzept und gehört zu den von der Deutschen Franchise-Wirtschaft mehrfach ausgezeichneten Systemen. Seit vielen Jahren verzeichnet man eine hohe Partnerzufriedenheit, die der partnerschaftlichen Führungsweise, aber auch der hohen Wirtschaftlichkeit des Geschäftskonzeptes geschuldet ist.

Wer Scheiben-Doktor auf der „Automechanika“ in Frankfurt live miterleben möchte, kann das Unternehmen an seinem Messe-Stand H23, Halle 3.0, spontan oder mit Voranmeldung unter matthias.palte@scheibendoktor.de besuchen. Als Ansprechpartner stehen Vertreter des Franchise-Managements zur Verfügung.

Der Scheiben-Doktor wurde 1988 von Dirk Wiechel in Wolfsburg gegründet und ist im Groß- und Einzelhandel sowie in der Montage von Autoglas tätig. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Autoglasereien ist das Geschäftskonzept nicht als Sub-Unternehmer für Autohäuser ausgelegt, sondern richtet sich im Schwerpunkt direkt an den Privatkunden mit einer Autoglaspolice. Das im Franchise geführte Unternehmen in der Autoglasbranche ist derzeit mit 57 Standorten bundesweit tätig. 2009 konnte der Scheiben-Doktor einen Gruppenumsatz von ca. 18 Millionen Euro erzielen.

Kontakt: Presse:
Scheiben-Doktor DW-Presse
Matthias Palte Dirk Wiechel
Gustav-Hertz-Str. 10 Gustav-Hertz-Str. 10
38448 Wolfsburg 38448 Wolfsburg
Tel.: 05363-8180816 Tel.: 05363-8180814
Fax: 05363-8180890 Fax: 05363-8180890
Matthias.palte@scheibendoktor.de dwpresse@web.de
www.scheiben-doktor.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Palte, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 2103 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scheiben-Doktor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scheiben-Doktor lesen:

Scheiben-Doktor | 25.10.2011

Scheiben-Doktor: 20 Jahre Erfolg mit Qualität

Wolfsburg. „Kunden begeistern mit Know How, gutem Service und günstigen Preisen“: Mit diesem Anspruch bewegt sich das Unternehmen Scheiben-Doktor seit über 20 Jahren steil auf Erfolgskurs. „Wir führen deutschlandweit mehr als 60 Betriebe und ha...
Scheiben-doktor | 05.03.2010

Scheiben-Doktor ist für den „Großen Preis des Mittelstandes

Der Wolfsburger Autoglaserei-Verbund Scheiben-Doktor ist von der Wolfsburger Marketing GmbH für den „Großen Preis des Mittelstandes" nominiert worden. Den Preis vergibt die Oskar-Patzel-Stiftung für die Gesamtleistung eines deutschen mittelständ...
Scheiben-doktor | 06.01.2010

Franchise-System Scheiben-Doktor ist Krisengewinner

Das Wort „Krise“ stammt vom griechischen Wort „crisis“ ab – was schlicht und einfach „Entscheidung“ bedeutet. Und so sind es schwierige Konjunkturphasen, die oft über die Zukunft eines Unternehmens entscheiden: Wer betriebswirtschaftlich gut...