info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba SDD |

Toshiba Storage Device Division bringt dualen DVD -/+ R/RW-Brenner auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neuss, 13. Februar 2004 - Die neuen DVD-Brenner SD-R5272 und SD-R6372 von Toshiba SDD unterstützen sowohl die DVD-R/RW- als auch die DVD+R/RW-Technologie. Mit den Geräten, die zu den schnellsten im Markt gehören, besteht bei Anwendern keine Verwechslungsgefahr mehr bei der Auswahl ihrer DVD-Medien.

Mit seinen neuen DVD -/+ R/RW-Brennern SD-R5272 und SD-R6372 hat die Toshiba Storage Device Division (SDD) zwei Geräte entwickelt, die DVDs in beiden Formaten lesen, beschreiben und wiederbeschreiben können. Mit 8facher beim SD-R5272 (Half-Height für PCs) beziehungsweise 4facher Brenngeschwindigkeit beim SD-R6372 (Slim Design für Notebooks) gehören sie mit zu den schnellsten DVD-/+R-Rekordern.

Wiederbeschreibbare DVD-RW- und DVD+RW-Medien brennen sie mit 4facher beziehungsweise bis zu 2,4-facher, CD-RW-Rohlinge mit 16facher beziehungsweise 10facher Geschwindigkeit. Mit 32facher beziehungsweise 16facher Geschwindigkeit können sie CD-R-Silberscheiben bespielen.

Die Pinnacle Instant CD/DVD-Bearbeitungssoftware, die im Lieferumfang enthalten ist, macht aus dem SD-R5272 ein ideales Gerät zum Erstellen von Filmen. Darüber hinaus gehören ein mehrsprachiges Installations- und Benutzerhandbuch (auch auf CD), Rohlinge sowie alle zum Anschluss benötigten Kabel zur Ausstattung.

"Gerade Hobbyfilmer erhalten zusammen mit der Pinnacle-Software ein ideales DVD-Komplett-Paket", sagt Susan Nowack, Marketingleiterin von Toshiba Storage Device Division in Neuss. "Von großem Vorteil ist, dass die Geräte beide DVD-Formate lesen und schreiben können. Egal in welchem Format DVDs gebrannt wurden: Anwender haben immer das richtige Abspielgerät parat."

Das SD-R5272 beziehungsweise SD-R6372 ist über Toshiba SDD-Distributoren und den Einzelhandel sowie direkt via Internet unter www.toshiba-europe.com/storage ab sofort erhältlich.


Die Toshiba Storage Device Division (SDD), mit Europazentrale in Neuss, ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung optischer Speichermedien (DVD-R/-RW, DVD-ROM und CD-RW/DVD-ROM) sowie 1,8 und 2,5 Zoll großer Festplatten. Die qualitativ hochwertigen Peripheriegeräte vertreibt Toshiba SDD an Hersteller wie Apple, Dell und New HP (Compaq) sowie an Original Equipment Manufacturers, Value-added Resellers, Value-added Dealers, Distributoren und Systemintegratoren in ganz Europa. Seit 2001 bedient Toshiba SDD, zu deren Produktportfolio außerdem innovative mobile Speichergeräte gehören, auch den Einzelhandel.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Telefon: (02131) 158 436
Telefax: (02131) 158 583
www.toshiba-europe.com/storage
sddmarketing@toshiba-teg.com

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Eva Kia-Wernard
Sonnenstraße 25
80331 München
Telefon (089) 59997-802
Telefax (089) 59997-999
www.pr-com.de
eva.kia@pr-com.de


Web: http://www.toshiba-europe.com/storage


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2630 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba SDD lesen:

Toshiba SDD | 01.10.2009

Toshiba führt neue Organisationsstruktur im HDD-Business ein

Am 30. April haben Toshiba und Fujitsu den Abschluss einer definitiven Vereinbarung zur Übernahme des Hard-Disk-Drive-Geschäfts (HDD) von Fujitsu durch Toshiba bekanntgegeben. Die Unternehmen haben jetzt alle erforderlichen Verfahren durchlaufen un...
Toshiba SDD | 17.09.2009

Toshiba stellt neue 2,5-Zoll-Festplatten bis 500 GB vor

Mit der Einführung der neuen HDDs will Toshiba seine Technologieführerschaft im Segment der Small-Form-Factor-HDDs weiter festigen. Die Festplatten wurden mit dem Ziel entwickelt, Original Equipment Manufacturers (OEMs) Lösungen zur Verfügung zu ...
Toshiba SDD | 10.09.2009