info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mindjet GmbH |

Klappe, Ton...Mindmap!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehren Hamburg plant ihre Lehr- und Informationsfilme mit Mindjet MindManager


Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehren Hamburg plant ihre Lehr- und Informationsfilme mit Mindjet MindManager San Francisco / Alzenau - 16. ...

San Francisco / Alzenau - 16. September 2010 - Wer einmal einen Film gedreht hat, weiß, mit wie viel Bällen gleichzeitig Regisseur und Aufnahmeleiter jonglieren müssen. Bei der Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehren Hamburg sind es ausschließlich ehrenamtliche Filmemacher, die ihre Projekte in der Freizeit verfolgen bzw. wegen beruflicher Verpflichtungen zwischendurch auch immer mal wieder ruhen lassen müssen. Um auf längere Sicht nicht den Überblick zu verlieren und angeeignetes Spezialwissen wieder zu vergessen, speichern die Medienmacher alle Details zu ihren Filmprojekten in der Software MindManager von Mindjet. Wenn die nächste Klappe fällt, können sie damit nahtlos an das letzte erfolgreiche Projekt anknüpfen.

"Wir wollen das ehrenamtliche Engagement der 87 Hamburger Freiwilligen Feuerwehren zeitgemäß darstellen, um den Bürgerinnen und Bürgern unsere tägliche Arbeit näher zu bringen. Außerdem unterstützen wir die interne Weiterbildung durch das Erstellen ansprechender Schulungsmaterialien", beschreibt Thomas Schwarz, Sprecher der Arbeitsgruppe, die Aufgabe seines 30-köpfigen Teams.

Typische Projekte der Mediengruppe sind etwa das Verfilmen von Dienstvorschriften, die einheitlich für alle Feuerwehren Deutschlands gelten. Knapp 30 Minuten lang ist etwa eine der letzten Dokumentationen, in der es um tragbare Leitern geht: 6.000 Mannstunden dauerte das ganze Vorhaben, von der Drehbucherstellung über Setvorbereitung, Einholung von Drehgenehmigungen usw. bis hin zu den eigentlichen Drehtagen, die noch einmal drei ganze Wochenenden in Anspruch nahmen. Pro Jahr hat sich die Mediengruppe der Freiwilligen Feuerwehren Hamburg die Produktion eines dieser Filme vorgenommen.

Vom Notizzettel zum elektronischen Arbeitsplan

Jeden kleinsten Vorschlag, jede Anweisung zur weiteren Vorgehensweise hielten die Filmemacher früher auf immer neuen Notizzetteln fest - es entstand ein Informationswust, der bald unübersichtlich wurde. Die Mindmapping-Methode erschien Thomas Schwarz als ideale Lösung dieser Probleme. "MindManager ist auf diesem Gebiet quasi der Standard", ist Schwarz überzeugt, "wir haben zwar auch andere Tools getestet, aber MindManager war der Konkurrenz in allen wichtigen Bereichen überlegen, sowohl was die intuitive Arbeitsweise angeht wie auch die Stabilität der Software, ihre Netzwerkfähigkeit und die Windows 7-Kompatibilität. Und wir konnten mit der Software sofort nach ihrer Installation arbeiten, ein weiterer Support war nicht erforderlich."

Heute gibt es für jedes Projekt eine Mindmap, in der Thomas Schwarz und seine Mitstreiter alle Informationen zum Film detailliert und gleichzeitig übersichtlich festhalten. Muss die Arbeit mal wieder ruhen, erhält jeder Beteiligte ein PDF der aktuellen Planungs-Map: Das motiviert, bindet ein und sorgt auch in den Drehpausen dafür, dass alle gedanklich am Ball bleiben und schnell einsteigen können.

Wissensspeicher Mindmap

"MindManager ist uns eine enorme Hilfe, um alle Kollegen der Mediengruppe, externen Experten und ehrenamtlichen Helfer in ein Filmprojekt zu integrieren und bei der Stange zu halten", sagt Thomas Schwarz. "Jeder muss sich in einem solchen Projekt wiederfinden, jeder hat einen wichtigen Job. Das lässt sich mit der Software hervorragend darstellen." Auch wenn ein Schulungs- oder Informationsfilm komplex und aufwändig ist, die Planung bleibt dank MindManager übersichtlich. Die Map wird zwar weiter verästelt, bei Bedarf auch auf eine weiterführende Map verlinkt und trotzdem herrscht Transparenz.



Mindjet GmbH
Marion Mosler
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
+49 6023 96 45 200

www.mindjet.de



Pressekontakt:
HBI GmbH
Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929
München
christian_weber@hbi.de
089-993887-25
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 3837 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mindjet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mindjet GmbH lesen:

Mindjet GmbH | 07.04.2015

Mindjet ernennt Amy Millard zum Chief Marketing Officer

Alzenau, 7. April 2015 - Mindjet, weltweit frender Anbieter von Softwarelungen f Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, hat jetzt Amy Millard zum neuen Chief Marketing Officer ernannt. Millard wird f die Leitung aller strat...
Mindjet GmbH | 08.10.2014

Kongresse, Workshops und Webinare rund um MindManager

Alzenau, 08.10.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, bietet im Oktober PRINCE2-Anhängern, GPM-Mitgliedern und MindMapping-Fans interessante Perspektive...
Mindjet GmbH | 26.09.2014

Mindjet präsentiert sich auf 'Biggerplate unplugged'

Alzenau, 26.09.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, präsentiert sich und seine Lösung auf der Fachkonferenz 'Biggerplate unplugged' am 16. Oktober in...