info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tandberg Data |

Tandberg Data verstärkt Channel-Team

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Channel Manager Norbert Heller soll das Lösungsgeschäft mit Disk und Tape ankurbeln


Dortmund, 16. September 2010. Tandberg Data verstärkt seine Channel-Mannschaft mit Norbert Heller. Der 53-jährige Vertriebsspezialist betreut als Account Manager Indirect Channel ab sofort Partner in Nord- und Ostdeutschland (PLZ 1,2,3,4,5,9). Darüber hinaus soll er das wachsende Geschäft mit den Data Protection-Lösungen von Tandberg Data im Midrange-Bereich weiterentwickeln. Dazu gehören LTO-Tape-Automationsprodukte ebenso wie die Disk-Appliances der neuen AccuVault-Produktfamilie.

Zuvor bekleidete Norberte Heller verschiedene Positionen in den Vertriebsabteilungen namhafter Speicherhersteller, darunter Storage Technology, Bull und zuletzt Sun Microsystems. Dort arbeitete er in vergleichbarer Position erfolgreich am Ausbau des Storage Partner-Business. Diese Erfahrung will Tandberg Data nun nutzen, um sein Lösungsgeschäft mit Disk- und Tape-Hardware, Software und Services insbesondere im gehobenen Mittelstand auszubauen. Die kürzlich vorgestellten Tape-Automationslösungen mit LTO-5 und die AccuVault-Appliances mit Deduplizierung adressieren das Spektrum vom kleinen Unternehmen bis zum Mittelstand.

Heller ist seit annähernd 25 Jahren im Speichermarkt tätig. Sein umfassendes Know-how im Bereich Channel-Sales mit dem Schwerpunkt Storage will der diplomierte Geograph für den Aufbau von langfristigen, vertrauensvollen Partnerschaften sowie der Entwicklung von profitablen Geschäftsfeldern für den Fachhandel bei Tandberg Data einbringen.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei Tandberg Data. Der Fachhandel kennt das Unternehmen für seine innovativen Produkte, funktionierenden Support und ein stimmiges Partnerkonzept. Auf dieser Basis wollen wir unser Service-Angebot für den Fachhandel ausbauen und Wachstumspotenziale nutzen, die sich uns und unseren Partnern durch die jüngsten Produktvorstellungen eröffnet haben“, so Norbert Heller.

Insbesondere der Ausbau der Channel-Strategie für die kürzlich vorgestellte AccuVault™-Produktfamilie gehört zu den Hauptaufgaben von Norbert Heller. AccuGuard ist eine Data Protection Appliance mit der integrierten Datensicherungs- und Deduplizierungssoftware AccuGuard™ Enterprise. In Kombination mit RDX®-Wechselplattensystemen bilden die Appliances eine zuverlässige Komplettlösung für die Sicherung, Wiederherstellung und Auslagerung geschäftskritischer Daten. Effektive Datendeduplizierung, einfachste Handhabung und zentrale Verwaltung zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis machen die Komplettlösungen besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie ausgelagerte Büros attraktiv. AccuVault-Geräte sind derzeit als Desktop-Version mit 1Terabyte Kapazität und integriertem RDX QuikStor oder als 1U-Rackmount-Variante mit 4TB oder 8TB Kapazität erhältlich.


Über Tandberg Data
Tandberg Data ist ein weltweit führender Anbieter von Datensicherungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und den Mittelstand. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Sekundärspeicherlösungen, darunter Bandlaufwerke und –medien, Bandautomationslösungen, wechselplattenbasierte Systeme und Network Attached Disk-Appliances. Zudem bietet Tandberg Data mit AccuGuard™ eine zuverlässige, einfach zu handhabende Softwarelösung mit integrierter Datendeduplizierung. Für sämtliche Produkte steht ein weltweites Service- und Supportnetzwerk zur Verfügung, das für seine herausragende Qualität bekannt ist. Zusätzlich zu den üblichen Gewährleistungen und Dienstleistungen schätzen Tandberg Data-Kunden den Service vor Ort.

Darüber hinaus unterstützen die Lösungen von Tandberg Data alle gängigen Betriebssysteme sowie Storage Software-Applikationen und können dadurch in heterogenen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden. Die Produkte und Lösungen von Tandberg Data werden exklusiv über qualifizierte Reseller und Distributoren vermarktet. Tandberg Data hat OEM-Vereinbarungen mit den wichtigsten Server-Herstellern geschlossen, darunter Apple, Fujitsu, Fujitsu Technology Solutions, HP, Hitachi, IBM, NEC und Toshiba. Weitere Informationen unter http://www.tandbergdata.com.

Tandberg Data StorageLibrary, StorageLoader, SecureService, DPS1000, DPS2000, VXA, SLR, RDX QuikStor, AccuGuard und AccuVault sind Markenzeichen von Tandberg Data. RDX ist ein eingetragenes Markenzeichen von ProStor Systems, Inc. LTO ist ein Markenzeichen von HP, IBM und Quantum. Alle anderen Markenzeichen oder registrierte Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.


Unternehmenskontakt:
Anja Scholl, Channel Marketing Manager CEE
Tel: +49 231 5436 227, Email: anja.scholl@tandbergdata.com

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Verena Simon, T. +49-821-3430017, v.simon@konzept-pr.de

Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Simon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4303 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tandberg Data lesen:

Tandberg Data | 18.09.2013

Tandberg Data bringt das erste externe LTO-6 Half Height Tape Drive mit Fibre-Channel-Schnittstelle auf den Markt

Dortmund, 18. September 2013. Tandberg Data, einer der führenden Anbieter professioneller Datensicherungslösungen, stellte heute das erste externe LTO-6 Half Height (HH) Fibre Channel (FC) Bandlaufwerk mit einer einzigartigen Kapazität von bis zu ...
Tandberg Data | 10.09.2013

Tandberg Data-Produkte für Veeam Backup & Replication™ v7 verifiziert

„Unsere Kunden schätzen Veeam Backup & Replication als leistungsstarke und ökonomische Backup- und Recovery-Lösung für virtuelle Umgebungen mit Microsoft® Hyper-V und VMware vSphere®“, sagt Doug Hazelman, Vice President Product Strategy bei V...
Tandberg Data | 24.04.2013

Tandberg Data RDX für Windows Backup

Ab sofort kann die integrierte Windows Backup-Funktionalität mit der neuen RDX Firmware und Utility genutzt werden. Ohne zusätzliche Backup-Software erkennt Windows mit dem neuen Betriebsmodus RDX als Backup-Target. Damit kann das Tandberg Data 3.0...