info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Walter Visuelle PR |

Video-Statements für die Unternehmenskommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Walter Visuelle PR erweitert Leistungsportfolio um Bewegtbilder für die Pressearbeit


Wiesbaden, 16.09.2010. Die Wiesbadener PR-Agentur Walter Visuelle PR GmbH hat jetzt ihr Leistungsportfolio um Video-Statements erweitert. Damit bieten die PR-Spezialisten nun Unternehmen die Möglichkeit, Bewegtbilder in ihren Kommunikationsmix zu integrieren.

Wiesbaden, 16.09.2010. Die Wiesbadener PR-Agentur Walter Visuelle PR GmbH hat jetzt ihr Leistungsportfolio um Video-Statements erweitert. Damit bieten die PR-Spezialisten nun Unternehmen die Möglichkeit, Bewegtbilder in ihren Kommunikationsmix zu integrieren. Die Videos speziell für die Pressearbeit werden redaktionell aufbereitet und eignen sich beispielsweise, um Tipps zu geben, aktuelle Trends aufzuzeigen oder Marktentwicklungen zu kommentieren. So tragen die Clips dazu bei, die Meinungsführerschaft und den Expertenstatus eines Unternehmens zu bestimmten Themen auf- und auszubauen. „Über die Hälfte der Internetnutzer schauen sich Bewegtbilder an und Journalisten nutzen bereits zu einem Großteil Video-Portale wie YouTube für ihre Recherche“, sagt Markus Walter, Geschäftsführer von Walter Visuelle PR. „Das bietet für Unternehmen ein enormes Potenzial, sich auch über Videos zu positionieren und die Zielgruppe zu erreichen.“ Die Video-Statements eignen sich, um sie Redaktionen für deren Online-Berichterstattung anzubieten. Ebenso lassen sie sich auf der Unternehmens-Webseite, im Blog und bei Video-Portalen einbinden. Über Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter können die Videos verbreitet werden und erreichen so noch mehr Aufmerksamkeit. Hat das Unternehmen einen Social Media Newsroom, sollten die Videos mit einem Link beispielsweise zum YouTube-Kanal ebenfalls eingebunden werden. Auch eine Pressemappe lässt sich durch die redaktionell konzipierten Videos sinnvoll ergänzen.
Die Texte für die Video-Statements werden von der PR-Agentur nach einem Briefing durch den Auftraggeber aufbereitet. Vor Ort nimmt sich das Kamerateam für die einzelnen Videos ausreichend Zeit, damit der Statementgeber seinen Text überzeugend und kompetent in die Kamera sprechen kann. Darüberhinaus werden Bilder aus dem Unternehmen eingefangen. Diese werden später in das Video integriert. Wird beispielsweise eine Softwarelösung im Video thematisiert, können kurze Anwendungssequenzen gefilmt werden. Szenen aus dem Unternehmensalltag oder Trainingssituationen sind je nach Thema des Videos ebenfalls möglich. Immer steht dabei die Pressearbeit im Fokus, das heißt, das Video sollte keine reinen Werbebotschaften transportieren.
„Nach unserer Erfahrung darf ein Video-Statement maximal drei Minuten lang sein und möglichst nur ein Thema kurz und knackig auf den Punkt bringen“, empfiehlt Markus Walter. „Ist der Clip zu lang und wird um den heißen Brei herumgeredet, schaut es sich kaum einer bis zum Schluss an.“ Auch das Format spielt eine wichtige Rolle. Walter Visuelle PR stellt den Unternehmen die Videos im Standardformat HD 16:9 für den Flash-Player zur Verfügung. Bei Bedarf sind aber auch andere Formate oder das Ausspielen auf DVD möglich. Auf Wunsch übernimmt die PR-Agentur zudem die Aussendung an die Redaktionen und wertet die Veröffentlichungen aus.
• Über Walter Visuelle PR GmbH:Die Walter Visuelle PR GmbH ist eine inhabergeführte PR-Agentur, die PR-Dienstleistungen und Social-Media-Beratung speziell für Unternehmen aus der IT- und Telekommunikationsbranche sowie neue Technologien anbietet. Sieben Mitarbeiter betreuen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen ECM/DMS, Output-Management, Storage, Security, E-Business, Internet, ERP und Standardsoftware. Die PR-Agentur setzt unter anderem auf die Visualisierung von PR-Botschaften mit Hilfe aussagekräftiger PR-Bilder wie Grafiken, Collagen und Fotos als Ergänzung der Pressetexte. Zu den Referenzen der PR-Agentur gehören Unternehmen wie CAS, COPARGO, CSP, entitec, intarsys, iTernity, JVC, prisma informatik und ReadSoft.

Social-Media-Newsroom von Walter Visuelle PR:
http://newsroom.pressearbeit.de
• Kontaktadresse:Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: M.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

• PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de



Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4202 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema