info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
3rd opinion GmbH |

Neue Product Lifecycle Management Software für IT-Service-Provider

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Open Source-Paket i-plm.net erhöht Transparenz und senkt Kosten und Risiken


Open Source-Paket i-plm.net erhöht Transparenz und senkt Kosten und Risiken Hannover, 21. September 2010 - 3rd opinion stellt heute die neue Open Source-Software i-plm.net vor. ...

Hannover, 21. September 2010 - 3rd opinion stellt heute die neue Open Source-Software i-plm.net vor. Die Lösung für das Product Lifecycle Management (PLM) wurde für IT-Dienstleister entwickelt, um Leistungen und ihre Bestandteile, Kosten und Preisbildung transparent zu machen. Sie erleichtert die Steuerung des Produkt-Portfolios, senkt gleichzeitig die Kosten und minimiert die Risiken im Lizenz- und Budget-Management. Außerdem erleichtert sie internen IT-Dienstleistern, die Verrechnungspreise zu ermitteln und zu steuern. Die Lösung kann lizenzfrei unter www.i-plm.net herunter geladen werden.

i-plm.net erfasst und strukturiert Informationen zu Produkten und ist ein kundenzentrierter Ansatz. Davon profitieren vor allem:
- Service Manager, die den IT-Betrieb steuern und Informationen über Leistungen benötigen
- Der Vertrieb, der einen aktuellen Produktkatalog braucht und die Kapazitätsauslastung kennen muss
- Die Buchhaltung, deren Abrechnungssysteme die Preise und Abrechnungsmodalitäten benötigen
- Einkäufer, die Lieferanten-Leistungen über Mengen planen und beschaffen müssen

Die Software beinhaltet Funktionen für das IT-Service-, Financial- und Requirement-Management und deckt den gesamten Produktlebenszyklus ab, von der Entwicklung bis zur Abkündigung. Sie unterstützt die Abbildung von Wertschöpfungsketten, die Erstellung individueller Produktkataloge pro Kunde und ermöglicht, Kosten- und Qualitätsziele für die einzelnen Leistungen zu vereinbaren. Über das Foundation Modul können die Leistungskataloge der Lieferanten in das eigene Portfolio integriert werden, die Produkte Kostenstellen zugeordnet und die entsprechenden Betriebskosten erfasst werden. Das Modul ermöglicht außerdem, Kosten und Preise nach Transfer-Preis-Regularien zu kalkulieren.

Über die Software lässt sich definieren, wer für Design-, Implementierungs- und Änderungsprozesse von Produkten und Leistungsbausteinen verantwortlich ist. Außerdem unterstützt i-plm.net die Umsetzung von ITIL v3 mit Best Practice-Prozessen. Darüber hinaus gibt es weit reichende Integrationsmöglichkeiten mit anderen Anwendungen. Produktkataloge können in MS-Excel oder in eine BMECat-kompatible XML-Datei exportiert und einzelne Informationen auf einem Portal wie zum Beispiel MS-Sharepoint veröffentlicht werden.

i-plm.net wurde auf der Basis des ARAS Innovator Frameworks entwickelt und speziell an die Bedürfnisse von IT-Dienstleistern angepasst. Der ARAS Innovator ist eine führende PLM-Plattform basierend auf Microsoft-Technologie.



3rd opinion GmbH
Björn Ludwig
Im Kreuzkampe 5
30655 Hannover
+49 (0)511 8993 874

http://www.i-plm.net/



Pressekontakt:
RubyCom Business Coaching & Reputation Management
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832
Babenhausen
k.scheid@rubycom.de
06073-6889186
http://www.rubycom.de/presse/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Scheid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2864 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema