info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHENTHAYTRAVEL |

Thailand-Deluxe erleben mit max. 6 Teilnehmern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Thailand hat viel mehr zu bieten als einen reinen Badeurlaub


Erleben Sie das Schönste, das Thailand zu bieten hat: Monatlich komplett deutschsprachig geführte, 15-tägige Luxusreisen zum erschwinglichen Preis von Deutschland via Bangkok in den fast unberührten Norden Thailands. - Spezialtermine für Senioren und alleine reisende Frauen. Auch eine tägliche Durchführung ab 2 Personen ist möglich.

Ab sofort führt der beliebte deutsch-/thailändische Reiseveranstalter CHENTHAYTRAVEL monatlich eine 15-tägige und komplett deutschsprachig geführte Spezialreise "ins Land des Lächelns" durch, an der jeweils nur 6 Personen zu festen Terminen teilnehmen können (ab 2 Personen als Privatreise täglich durchführbar - Sondertermine für Senioren und alleine reisende Frauen), und die sonst bei keinem anderen Veranstalter buchbar ist.
Die Luxusreisen mit deutschsprachigem Reiseleiter starten und enden jeweils in Deutschland und führen die Teilnehmer zunächst nach Bangkok, wo neben einer Stadtbesichtigung unter anderem mit einem abendlichen Super-Galadinner, sowie einem Besuch des Nachtmarktes aufgewartet wird.
Weiter geht es durch Thailands ältesten und größten Nationalpark Khao Yai, an den sich die Besichtigung eines Weingutes incl. Verkostung der edlen Tropfen anschließt, über die Affenstadt Lopburi und Phitsanuloke nach Chiang Mai.
Die Reiseteilnehmer sehen hier sowohl die bekannten Sehenswürdigkeiten, als auch das vielen Touristen unbekannte Chiang Mai und nehmen an einer Life-Show in einer Brauerei teil, bevor die Rundreise dann weiterführt in den bergigen Teil des Landes.
Vorbei an nicht enden wollenden Reisfeldern, über hohe Berge und durch tiefe Schluchten, sowie durch malerische Orte der Bergstämme, führt die Traumroute zu zwei malerisch-schönen Wasserfällen und einer Tropfsteinhöhle, welche per Bambusfloß durchquert wird.
Über Mae Hong Sorn und Mae Chaem wird der mit 2.565 Metern höchste Berg Thailands, der Doi Inthanon, erreicht, wo ein Hochmoorgebiet, sowie die königlichen Pagoden besucht werden.
Zurück in Chiang Mai bietet sich die Gelegenheit über den riesigen Nachtmarkt zu bummeln, bevor am nächsten Tag der Flug zurück nach Bangkok, und wiederum am darauf folgenden Tag der nach Deutschland stattfindet.
Die Reisen sind deutschsprachig ausgelegt und beinhalten neben Halbpension alle Eintritte und Transfers, Die Übernachtungen erfolgen in guten bis sehr guten Hotels (Deluxe, Villen, Marmorzimmer).
Ferner sind sie so ausgelegt, dass Personen bis ca. 80 Jahre daran teilnehmen können, denn Erholung und gemütliches Beisammensein stehen an oberster Stelle.
Lust bekommen? Hören Sie schon das Rauschen hoher Wasserfälle? Riechen Sie schon das Grün unberührter Natur? Hören Sie schon das nicht enden wollende Zirpen der Zikaden?
Interessenten an der hier nur auszugsweise wiedergegebenen Luxusreise finden weitergehende Informationen, viele Fotos und alle Termine zu diesen Traumreisen auf der Homepage des Reiseveranstalters in Bereich der Sonderangebote unter http://www.ctt-reisen.de/sonderangebote.htm (dort den Button THAILAND-PLATIN-TOUR anklicken), oder können direkt mit CHENTHAYTRAVEL unter der Telefonnummer +40 (0) 2261 - 6 44 87 Kontakt aufnehmen.


Web: http://www.ctt-reisen.de/sonderangebote.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, W. Etges, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 2845 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHENTHAYTRAVEL lesen:

CHENTHAYTRAVEL | 24.09.2010

Bangkok in 4 Tagen als Stop Over Deluxe erleben

"Unser Bangkok-Stop-Over-Programm als Deluxe-Ausführung macht durchaus Sinn", so der Inhaber von CHENTHAYTRAVEL, Willi Etges, auf Anfrage, "denn es ergänzt in idealer Weise unsere drei bisherigen Bangkok-Angebote." "Während die Reisenden bei unse...