info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Capital Fund Management optimiert seinen Online-Handel mit der neuen Netzwerkarchitektur von Juniper Networks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Investment-Management-Unternehmen senkt seine TCO mit Junipers´ 3-2-1 Datencenter-Netzwerkarchitektur


Das Investment-Management-Unternehmen senkt seine TCO mit Junipers´ 3-2-1 Datencenter-Netzwerkarchitektur Juniper Networks, Inc. ...

Juniper Networks, Inc. (NYSE: JNPR), gibt bekannt, dass Capital Fund Management (CFM), ein in Paris ansässiges, auf dem weltweiten Finanzmarkt agierendes Investment-Management-Unternehmen, die neue Juniper Netzwerkarchitektur in seine IT-Infrastruktur implementiert hat. Das Netzwerk des Rechenzentrums läuft auf Junos, dem Betriebssystem von Juniper Networks und optimiert bei CFM die globale Handelsinfrastruktur. Das bei CFM installierte Netzwerk unterstützt die anspruchsvollen, auf Algorithmen basierenden Maschinen für den Handel, wie auch der in Echtzeit arbeitende Backbone, der alle Handels- und Investitionsentscheidungen basierend auf statistischen Marktanalysen, unterstützt. Die Produkte und Lösungen von Juniper Networks unterstützen CFM große Datenmengen im Netzwerk zu managen und schafft so Vorteile für Investoren.

CFM ist auf jedem wichtigen internationalen Finanzmarkt aktiv und benötigt dazu eine Infrastruktur, die die weltweit agierende Handelsplattform unterstützt. Netzwerkleistung und -zuverlässigkeit zu gewährleisten ist entscheidend für zeitkritische Online-Transaktionen. Die Implementierung der Juniper Networks MX Serie Universal Edge Router und EX-Serie Ethernet Switches mit virtuellen Chassis, die auf dem Junos-System laufen, ermöglicht es Juniper Networks CFM Hochverfügbarkeit bei gleichzeitiger Reduzierung der laufenden Wartungskosten und des Total Cost of Ownership (TCO) zu erzielen.


Die komplette Pressemitteilung finden Sie unter:
http://www.juniper.net/uk/en/company/press-center/press-releases/2010/pr_2010_09_21-13_30.html


Juniper Networks
Charlotte Schnitzenbaumer
Oskar-Schlemmer-Straße 15
80807 München
089 / 20301200

http://www.juniper.net/de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Indra Hein
Stefan-George-Ring 2
81929
München
indra_hein@hbi.de
089 / 99 38 87 26
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Indra Hein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 197 Wörter, 1867 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...