info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CSO Corporate Sport Organisation |

Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sportweltspiele vom 2. bis 9. Juli auf Gran Canaria


Die Sportweltspiele der Medizin und der Gesundheit stehen allen Angehörigen medizinischer und gesundheitlicher Berufe offen, ganz egal, auf welchem sportlichen Niveau sie sich befinden.\r\n

mpr-frankfurt - 23.9.2010 - Austragungsort der 32. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit ist im nächsten Jahr Las Palmas auf Gran Canaria (Kanarische Inseln) - ideale Bedingungen für Freizeitsportler, denn dort ist das Wetter gemäßigt, obwohl die Insel auf der Höhe der Sahara vor der afrikanischen Küste liegt. Weitere Informationen unter www.sportweltspiele.de.

Erwartet werden über 2.500 sportbegeisterte Mediziner, Ärzte und Kollegen aus den gesundheitlichen Berufen aus mehr als 50 Ländern. Alle akkreditierten Freizeitsportler können Freunde und Angehörige mitbringen, die aber ohne Wertung starten. In rund 25 Einzel- und Mannschaftsdisziplinen, wovon die meisten in Altersklassen eingeteilt sind, werden die Sportweltspiele ausgetragen. Von Tennis und Golf über Leichtathletik und Schwimmen bis hin zu Radrennen und Fußball reicht die Liste der Sportarten.

Teilnehmen kann jeder Mediziner und jede Medizinerin sowie Kollegen und Kolleginnen, die einen medizinischen Beruf ausüben oder ein Studium oder eine Ausbildung in einem Pflegeberuf haben. Auch Studenten der entsprechenden Fachbereiche können sich akkreditieren lassen. Eine Studie der Universität von Syracuse (USA) hat Las Palmas de Gran Canaria als die Stadt mit dem besten Klima der Welt bezeichnet. Das sind ideale Voraussetzungen für sportliche Höchstleistungen.

Neben den sportlichen Wettkämpfen bieten die Sportweltspiele seit Jahren einen internationalen Kongress für Sportmedizin und einen freundschaftlichen Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus aller Welt. Das Unterhaltungsprogramm und die tägliche Abendveranstaltung mit Siegerehrungen runden das Event ab.

Die jährlich tournierende Sportveranstaltung wird seit 1995 von der Corporate Sport Organisation (Frankreich) organisiert. Die Kosten der Teilnahmegebühr 2011 sowie Pauschalen der Hotels und weitere Informationen über die Teilnahmebedingungen und Anmeldemöglichkeiten werden gegen Jahresende auf der deutschen Website www.sportweltspiele.de veröffentlicht.

Rückblick 2010

Bei den 31. Sportweltspielen im Sommer 2010 in Porec, Kroatien, wurden über zweihundert Medaillen, davon 89 Mal Gold, an die deutschsprachigen Teilnehmer verteilt. Die stärksten Disziplinen der Deutschen, Österreicher und Schweizer waren wie in den Vorjahren Leichtathletik und Schwimmen. Der begleitende sportmedizinische Kongress war gut besucht und bot allen Teilnehmern einen regen Gedankenaustausch. Alle Ergebnisse der deutschsprachigen Teilnehmer sowie Fotos von Teilnehmern stehen online unter www.sportweltspiele.de.



CSO Corporate Sport Organisation
Jeremy Roualet
110, Avenue Victor Hugo
92514 Boulogne-Billancourt Cedex
+33 (0)1 777 065 20

www.medigames.com



Pressekontakt:
mpr marketing public relations promotion
Sylwia Malkrab-Kip
Bockenheimer Landstr. 17-19
60325
Frankfurt am Main
presse@mpr-frankfurt.de
069 / 71 03 43 44
http://www.sportweltspiele.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylwia Malkrab-Kip, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2943 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema