info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agilisys |

Agilisys schließt Akquisition der infor business solutions AG ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Atlanta USA / Friedrichsthal / Stuttgart – 27. Februar 2004 Agilisys Inc., ein weltweit führender Anbieter von vertikalen Enterpriselösungen für die fertigende Industrie gibt heute bekannt, dass die Akquisition der infor business solutions AG nun abgeschlossen ist. Durch die Kombination der beiden Unternehmen infor und Agilisys entsteht auf dem weltweiten Markt ein dominierender Anbieter von Geschäftslösungen. infor ist ein in Deutschland ansässiges Softwarehaus mit ERP-, SCM-, MES-, und CRM-Lösungen, die auf Mittelstandsunternehmen in der Fertigungsindustrie zugeschnitten sind.

Im November 2003 unterbreitete Agilisys der infor business solutions AG ein Übernahmeangebot. Die Zustimmung der Anteilseigner ist erfolgt. Bisher wurden über 88% der Stimmrechte erlangt. Diese Zustimmungsrate überschreitet bei Weitem das angestrebte Ziel der Agilisys von 75%.
“Wir freuen uns sehr über die überwältigende Akzeptanz des Übernahmeangebotes seitens unserer Aktionäre“, sagt Prof. Dr. Joachim Hertel derzeitiger CEO der infor und zukünftiger CTO des neu geformten Unternehmens. “Durch die Zusammenführung von infor mit der Agilisys-Gruppe werden wir künftig in der Lage sein, unseren Kunden eine globale Infrastruktur, weltweite Ressourcen und eine erweitertes Produktportfolio anzubieten.“
Agilisys wird unverzüglich mit der Integration der infor in die bereits bestehenden Einheiten in Deutschland und weiteren Ländern Europas beginnen.

Das neue Produkt- und Lösungsportfolio umfasst eine Reihe von ERP-, SCM-, CRM-, MES-, APS-, Forecasting- und eBusiness-Applikationen. Diese sind speziell auf den Mittelstand in der Fertigungsindustrie ausgerichtet, genauso wie auf Zulieferunternehmen in der diskreten- u. Prozessfertigungsindustrie.
“Diese Akquisition war ein wichtiger Meilenstein in unserer Zielsetzung, ein weltweit führender Anbieter in den von uns adressierten Brachen für ERP- und SCM-Lösungen zu werden“, so Jim Schaper, Chairman und CEO der Agilisys. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem erfahrenem Management Team und den engagierten Mitarbeitern von infor sowie mit der weit reichenden Kundenbasis.“

Über Agilisys:

Agilisys ist ein weltweiter Anbieter von Geschäftslösungen für die Fertigungsindustrie. Agilisys ist auf ausgewählte vertikale Unternehmen fokussiert, was sich direkt in Mehrwert und Wettbewerbsvorteile für ihre Kunden ummünzt. Die industriespezifischen Lösungen von Agilisys ermöglichen Collaborative Supply Chain Planning sowie Internet Commerce, Relationship Management und ERP (Enterprise Resource Planning). Durch die Integration der infor business solutions AG verzeichnet Agilisys über 3.500 neue Kunden aus den Branchen der Kunststofffertiger, Möbelhersteller, Steinverarbeiter, der Schmuckindustrie sowie der Automobilzulieferer. Zu den ausgewählten Industriezweigen zählen Automobil-, Bekleidungs-, Nahrungsmittel-, Getränke-, Elektronik-, chemische, pharmazeutische, Biotechnologie- sowie die Konsumgüter-Industrie und auch der Großhandel. Agilisys liefert Geschäftslösungen an weltbekannte Unternehmen und Markenhersteller wie Cargill, EADS Deutschland, Unilever, Heinz, Heineken, Godiva, Faurecia, Ronald Schmitt Tische (RST), Organon, Valvoline, GlaxoSmithKline, Bristol Myers Squibb, TRW, ArvinMeritor, Meridian, Dannemann und PEZ International.

Über infor business solutions AG:

Die infor business solutions AG zählt mit über 3.500 Kunden und mehr als 600 Mitarbeitern zu den führenden Softwarehäusern in Europa. Der Umsatz des im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Unternehmens betrug 2002 74,2 Millionen Euro. infor:com ist eine betriebswirtschaftliche Komplettlösung, die alle in einem mittelständischen Fertigungsunternehmen anfallenden Geschäftsprozesse unterstützt. infor:com ist plattformunabhängig, skalierbar und als Komponentensoftware konzipiert, so dass jeder Anwender eine optimal auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Lösung einsetzen kann. Zum Angebot der infor AG gehören auch spezielle Branchenlösungen, beispielsweise für Kunststofffertiger, Möbelhersteller, Steinverarbeiter, die Schmuckindustrie sowie für Automobilzulieferer.

Ihr Pressekontakt:
BRAIN Industries GmbH
- An Agilisys Company -
Tanja Hossfeld
Kesselstraße 17
D-70372 Stuttgart-Wangen
Tel: +49 (0)711-3 89 61-0 tanja.hossfeld@agilisys.com
www.agilisys.com

Trimedia München GmbH
Victoria Rauh
Grimmstrasse 1
D-80336 München
Tel: +49 (0)89-76 77 35-0
victoriarauh@muc.trimedia.de
www.trimedia.de


Web: http://www.agilisys.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hosseld Tanja, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3993 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Agilisys lesen:

Agilisys | 08.06.2004

Agilisys übernimmt NxTrend, einen führenden Anbieter von Unternehmenslösungen für den Großhandel

„Seit über zwei Jahrzehnten ist NxTrend ein Vorreiter in der Entwicklung von Großhandels-spezifischen ERP- und Supply Chain Management Lösungen“, meint dazu Jim Schaper, Chairman und CEO von Agilisys. „Die innovativen Produkte, die engagierten ...
Agilisys | 20.03.2004

Agilisys übernimmt internationalen Softwareanbieter für Finanz- und Personalwesen - Varial Software AG

"Varial bietet Lösungen für den Finanz- und Personalbereich, die zu den weltweit führenden zählen. Sie werden sich nahtlos in die Plattform- und Kundenlandschaft von Agilisys integrieren", meint dazu Jim Schaper, Chairman und CEO von Agilisys. "W...
Agilisys | 12.03.2004

Agilisys CeBIT Pressekonferenz 2004

Agilisys CeBIT Pressekonferenz 2004 mit Jim Schaper Chairman und CEO der Agilisys Inc. Prof. Dr. Joachim Hertel Vorstandsvorsitzender der infor business solutions AG und zukünftiger Executive Vice President und CTO von Agilisys Wolfg...