info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marcus Evans |

2. Jahrestagung Dokumentenmanagement und Archivierung im SAP-Umfeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Am 26. & 27. Januar 2011 diskutieren Experten namhafter Unternehmen in Köln anhand von Best Practice Beispielen über die Optimierung des Dokumentenmanagements und der Archivierung im SAP-Umfeld. Wegen des ungebrochen großen Interesses an der Konferenzthematik, planen wir diese Konferenz nun im zweiten Jahr in Folge. Unternehmen stehen weiterhin unter enormem Druck die internen Prozesse zu optimieren und die Kosten zu reduzieren um, die langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. SAP spielt bei vielen Unternehmen eine entscheidende Rolle als zentrale Business Anwendung. Durch die exponentiell steigende Anzahl digitaler Dokumente erhöht sich die Komplexität von Dokumenten- und Archivierungsprozessen deutlich. Hinzu kommen gesetzliche Vorgaben die zu berücksichtigen sind. Ohne den Einsatz von Dokumentenmanagement- und Archivierungs-Systemen ist das Informationsmanagement in der Regel nicht mehr möglich. Die Verantwortlichen suchen daher nach Möglichkeiten, die Integration von Dokumentenmanagement-Lösungen in die größtenteils über Jahre gewachsenen SAP-Landschaften, weiter zu optimieren. Hier setzt die zweite Jahrestagung „Dokumentenmanagement und Archivierung im SAP-Umfeld“ an. Auf dem zweitägigen Fachforum werden anhand ausgewählter Praxisberichte Strategien und Lösungen vorgestellt, die zeigen, wie sich ein effizientes und rechtsicheres Dokumentenmanagement im SAP-Umfeld realisieren lässt. Des Weiteren werden auf dem zweitägigen Praxisforum u.a. die folgenden Fragestellungen diskutiert:

• Technische Fallstricke bei der Implementierung und Migration von Dokumentenmanagement Systemen im SAP Umfeld, optimiertes Zusammenspiel von Dokumentenmanagement, Archivierung und SAP
• Ganzheitliche Dokumentenmanagement und ECM Strategien im SAP-Umfeld
• Implementierung durchgängiger und automatisierter Dokumentenprozesse, Workflows, und Einsatz elektronischer Signaturen
• Aufbau eines zentralisierten und automatisierten Invoice-Managements sowie Vermeidung von Medienbrüchen bei der Verarbeitung und Archivierung von Dokumenten
• Einführung und Einsatz elektronischer Akten und interaktiver Formulare und Ausblicke auf den Nutzen von De-Mail in der freien Wirtschaft


Web: http://www.marcusevans.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sezgin Mentese, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2223 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marcus Evans lesen:

Marcus Evans | 26.01.2011

2. Jahrestagung Dokumentenmanagement und Archivierung in Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen

Am 26. & 27. Januar 2011 findet die Fachkonferenz „Dokumentenmanagement und Archivierung in Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen“ im Hilton Köln statt. Wegen des ungebrochen großen Interesses an der Konferenzthematik planen wir diese Konferenz...
marcus evans | 20.03.2006

Nachhaltiges Personalmanagement unter Marktveränderungen EVU

Die Liberalisierung des Energiemarkts, die zweite Novelle des EnGW und die Aufnahme der Arbeit der BNetzA konfrontiert die Personalarbeit der Energiewirtschaft mit neuen Herausforderungen. Ausgründung oder Zusammenlegung von Unternehmensteilen erfor...