info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) |

GSV kündigt operativen Start an - Erste Mitgliedsservices benannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn/Berlin. Die Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) veröffentlichte im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Berlin die politischen Ziele und Leistungen für Mitglieder, die von der neu gegründeten GSV Service GmbH erbracht werden. Der Präsi


Bonn/Berlin. Die Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) veröffentlichte im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Berlin die politischen Ziele und Leistungen für Mitglieder, die von der neu gegründeten GSV Service GmbH erbracht werden. ...

Am 10. August 2010 wurde die GSV Service GmbH von der Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) und der KSV1870 Gruppe, Österreich, gegründet. Die GSV Service GmbH bietet allen Gläubigern, insbesondere den Mitgliedern der Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V., qualitätsgesicherte, bundesweite Dienstleistungen rund um das Thema Insolvenz. Durch Zusammenarbeit aller Interessensgruppen und durch ein breites Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis, Insolvenzverwaltern, Justizangehörigen, Sanierungsberatern und Krisenmanagern bietet die GSV Service GmbH Schutz und Service aus einer Hand.

Als Mitgesellschafter der GmbH konnte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV1870) gewonnen werden. Der KSV1870 ist eine seit über 140 Jahren in Österreich etablierte, überparteiliche Interessenvertretung für Wirtschaftstreibende mit rund 21.000 Mitgliedern. Als solche vertritt der KSV1870 Gläubiger in Insolvenzverfahren und ist heute nicht nur in Österreich, sondern auch in Mittel- und Osteuropa erfolgreich tätig. Neben der Insolvenzvertretung zählen auch Wirtschaftsauskünfte und Inkassodienstleistungen zum Angebot.

Die GSV Service GmbH wird die bundesweite, qualitätsgesicherte Insolvenzbetreuung der Gläubiger sicherstellen. Dazu wird in enger Kooperation mit der Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. ein bundesweites Netzwerk von ausgewählten Partnern aufgebaut und zertifiziert. Deutschlandweit werden sich 12 GSV-Regionaldirektor(inn)en und insgesamt 150 Regional-Repräsentant(inn)en für die Interessen der Gläubiger einsetzen. Die GSV Service GmbH unterstützt die regionale Vertretung durch eine bundesweite telefonische Betreuung von Gläubigern und Mitgliedern sowie durch zentrale Verwaltungsarbeit.

Anfang 2011 wird das bundesweite Dienstleistungs- und Serviceangebot in vollem Umfang für Gläubiger gewährleistet sein. Bereits in diesem Herbst starten intensive Aufbauarbeiten und es werden zeitnah Teilleistungen pilotiert und eingeführt. Dazu gehören u. a.:


Insolvenz

- Full-Service von der Anmeldung bis zur Quotenverwaltung
- Beratung bei Durchsetzung von - Forderungen im Insolvenzverfahren
- Forderungsanmeldungen und Vertretungen in Insolvenzverfahren
- Verhandlung mit Insolvenzverwaltern, Schuldnern und deren Vertretern
- Repräsentation in den Gläubigerausschüssen


Information

- Newsletter zu aktuellen Entwicklungen und Arbeitshilfe
- Bereitstellung eines tagesaktuellen - Insolvenzmonitors im Internet
- Insolvenzinformationen, Foren, Literatur und Nachschlagewerke


Sanierung

- Information und Hilfestellung zur Krisenbewältigung
- Verankerung des Sanierungsgedankens in den Gebühreneinzugsrichtlinien der sozialen Sicherungssysteme
- Schaffung von mittelstandsorientierten Regelwerken und Angeboten zur Vermeidung von Insolvenzen


Akademie

- Praxisorientierte Seminare für Gläubiger zu günstigen Preisen
- Zertifizierung von Sanierungsberatern, Insolvenzverwaltern sowie des Netzwerkes
- Einrichtung von Studiengängen zum Krisen- und Insolvenzengagement
- Aufbau eines Hochschulnetzwerkes für Zertifikatsseminare der
Aus- und Weiterbildung

Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Vorstandsvorsitzender des GSV, freut sich über den Fortschritt: "Bei der Leistungsbreite, die wir spätestens ab 2011 anbieten werden, ist eine GSV-Mitgliedschaft geradezu obligatorisch. Der GSV bietet nicht nur einen unmittelbaren Mehrwert, er wird als Anwalt der Gläubiger wichtige Impulse setzen."

Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e. V. (BVMW) nahm an der Auftaktveranstaltung teil und wendete sich mit einem Grußwort an die Versammlung: "Mittelständische Unternehmen haben bisher im Insolvenzverfahren das Nachsehen. Der volkswirtschaftliche Schaden durch Insolvenzen muss endlich eingedämmt werden. Mit dem GSV existiert nun eine starke Vertretung für alle Gläubiger, mit der wir uns gemeinsam für eine deutliche Verbesserung in den Insolvenzverfahren einsetzen werden."


Weitere Informationen finden Sie auch unter
www.glaeubigerschutzvereinigung.org, www.gsv.eu
www.gsvservice.eu




Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV)
Jens Heickmann
Kedenburgstr. 44
22041 Hamburg
040/656972-21

www.gsv.eu



Pressekontakt:
GSV-Pressestelle c/o Laub & Partner GmbH
Jens Heickmann
Kedenburgstr. 44
22041
Hamburg
jens.heickmann@laub-pr.com
040/656972-21
http://www.laub-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Heickmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 4483 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) lesen:

Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) | 09.09.2010

Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. geht an den Start

"Vor dem aktuellen politischen Hintergrund des von der Finanzverwaltung angestrebten Fiskusprivilegs im Insolvenzverfahren geht der GSV genau zum richtigen Zeitpunkt an den Start", so Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Vorstandsvorsitzender der Gläubigerschu...