info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus (HWK) |

"Duell der Nachwuchskräfte": Bester Handwerker gesucht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gesellen ringen beim Leistungswettbewerb um den Siegertitel


Die erfolgreich bestandene Abschlussprüfung markiert für Jung-Handwerker nicht nur das Ende ihrer Ausbildung, sondern ist zugleich Eintrittskarte zum Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. Zu diesem "Nachwuchs-Duell" treten die Gesellen gegeneinander an und kämpfen darum, Landessieger im eigenen Gewerk zu werden. Am 9. Oktober ermittelt die Handwerkskammer Cottbus (HWK) die besten Handwerker aus den Kammerbezirken Potsdam, Frankfurt (Oder), Region Ostbrandenburg, und Cottbus. Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Termin:
Samstag, 9. Oktober 2010, 8-16 Uhr
Lehrbauhof Großräschen
Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen

"Die Gesellen nehmen immer ganz ehrgeizig am
Leistungswettbewerb teil. Denn der Wettstreit gibt ihnen
zum einen die Chance, ihre fachliche Kompetenz zu
beweisen. Und zum anderen verfolgen sie das Ziel beim
Bundesausscheid den Titel 'Bester Handwerker
Deutschlands' zu erringen", erklärt Christiane Jarchow,
Abteilung Berufsausbildung der HWK. "Sicherlich stellt auch
die mögliche Aufnahme in die 'Begabtenförderung
berufliche Bildung' einen besonderen Anreiz dar. Sie
erleichtert den Nachwuchskräften den Einstieg ins
Berufsleben und unterstützt die Jung-Handwerker
finanziell", so Christiane Jarchow weiter.

Am Tag des Wettbewerbs erstellt jeder Teilnehmer eine
Arbeitsprobe, bei deren Anfertigung er sein fachliches
Können unter Beweis stellt. "Die Jury begleitet die Gesellen
von Anfang bis Ende, um sich ein genaues Bild über deren
handwerkliche Fertigkeiten zu machen. Die Punktevergabe
erfolgt unter strengen Kriterien. Zum Beispiel wird die
Einhaltung von Arbeitsschutzmaßnahmen und Anwendung
bestimmter Techniken überprüft", verrät die Mitarbeiterin
der HWK.

Für den Leistungswettbewerb haben sich angemeldet:
- drei Gebäudereiniger
- drei Zimmerer
- vier Maler und Lackierer

Für Journalisten:
Ab 15 Uhr liegen erste Ergebnisse vor. Bis ca. 16 Uhr
erfolgt die Bekanntgabe der Landessieger.

Hintergrund
Jeder Jung-Handwerker, der seine Abschlussprüfung mit
mindestens der Note "gut" bestanden hat, kann beim
Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks gegen
Kollegen des eigenen Berufes antreten. Jährlich werden so
die besten Handwerker Deutschlands ermittelt. Durch die
Teilnahme verbessern die jungen Nachwuchskräfte ihre
beruflichen Chancen. Denn jeder Teilnehmer erhält nach
dem Wettkampf ein Zertifikat mit seiner Platzierung,
welches in Bewerbungen als Referenz verwendet werden
kann.


Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Christiane Jarchow
Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-288

jarchow@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de

Web: http://www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller (Tel.: 0341 870 984-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 2201 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus (HWK) lesen:

Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 01.10.2010

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Oktober

1. Oktober 75-jähriges Betriebsjubiläum Mühle Kluge, Inhaber Hans-Dieter Kluge Karl-Liebknecht-Straße 64, 04916 Herzberg/Elster 50-jähriges Betriebsjubiläum Bäckerei Leisker, Inhaber Roland Leisker Kleinleipischer Str. 9, 01979 Lauchha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 29.09.2010

Ehrung: Martin Knoblauch ist "Lehrling des Monats"

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2010, 10 Uhr Friseur Team Grit Metzler-Kunitz und Kerstin Schenkel Berliner Straße 8, 04910 Elsterwerda "Die Auszeichnung zum 'Lehrling des Monats' kam total überraschend", erklärt Martin Knoblauch, "aber ich ha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 24.09.2010

Von der Glockengießerei bis zur neuen Elektromobilität

Termin: Dienstag, 28. September 2010 Friedensgedächtniskirche Kirchstraße 2 in 01979 Lauchhammer-Ost Technologische Gegensätze spielen bei der Herbstberatung der Innungsobermeister der HWK Cottbus eine zentrale Rolle. Zuerst öffnet die Ku...